Epiphone oder Career

von Blues!!!, 02.12.07.

  1. Blues!!!

    Blues!!! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.07
    Zuletzt hier:
    7.03.08
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.12.07   #1
    Hallo Leute,

    habe noch nicht soviel Ahnung von der Materie und bräuchte mal eure Ratschläge.

    Ich möchte mir eine E-Gitarre zulegen, da ich aber noch ein blutiger Anfänger bin und natürlich auch die Kohle nicht so locker sitzen habe, soll es ein vernünftiges Preis/Leistungsverhältnis haben.
    Hatte mir vor ein paar Tagen mal die Epiphone Les Paul Special angeschaut, die mir auch eigentlich gut gefällt. Jetzt bin ich aber zusätzlich auf die Les Paul Kopie von Career gestoßen, die im Vergleich zur Epi.. schon einen eingeleimten Hals, gewölbte Decke usw.... hat. Taugt die was??? Oder gibts andere vernünftige Les Paul Kopien??? Vielleicht Aria oder sowas??? :confused:

    Schonmal Danke für Eure Hilfe
     
  2. EvolutionVII

    EvolutionVII Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    9.586
    Ort:
    Oberwart/Burgenland/Österreich
    Zustimmungen:
    1.194
    Kekse:
    32.554
    Erstellt: 02.12.07   #2
    Wieviel Geld steht dir denn zur Verfügung?
    Ich hatte auch eine Special 2 und hab mir danach eine Career gekauft. Da lagen Welten dazwischen. Bloß war das eine koreanische Career und nicht eine von den neuen Stage/Elite Serie aus China. Ich würde nach alten Careers suchen. CG4 wär natürlich der Hammer, aber die Dinger sind nicht wirklich so "preiswert" wie eine Epi Special (dafür aber Qualitativ um einiges besser).
    Merkmale wie gewölbte Decken oder eingeleimte Hälse sagen rein gar nichts über die Qualität einer Gitarre aus. Sowas bekommst du in China auch ab 99€.
    Alternativen wäre zb Martinez!
     
  3. Controll

    Controll Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    2.08.16
    Beiträge:
    737
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    20
    Kekse:
    387
    Erstellt: 02.12.07   #3
    Also Qualitativ würde ich für das von dir vorgeschlagene Preissegment (ca. 200 Euro ?) halt wirklich zu der Epi Les Paul Special II oder der Special Plus (dann mit Goldhardware) raten.

    Evtl. noch ein wenig sparen und ne Epi Studio kaufen.

    Hab mit allen dreien sehr gute Erfahrungen gemacht, als ich damals angefangen habe, klar sollte dir jedoch auch sein, dass diese Gitarren deinen Ansprüchen irgendwann nicht mehr genügen werden.
     
  4. Teachdaire

    Teachdaire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.07
    Zuletzt hier:
    10.07.16
    Beiträge:
    196
    Ort:
    Münster - Erphoviertel
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.671
    Erstellt: 02.12.07   #4
    Ansonsten wäre diese http://www.musik-service.de/dean-evo-tevo-prx395761454de.aspx vielleicht auch einen Blick wert. Habe auch mit einer Dean EVO (allerdings XM) angefangen, und empfand das nicht als schädlich für meine Entwicklung. Die PUs der XM waren allerdings recht feedbackanfällig...

    Gruss

    Nico
     
  5. Blues!!!

    Blues!!! Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.07
    Zuletzt hier:
    7.03.08
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.12.07   #5
    Danke erstmal für Eure Antworten, ging ja echt schnell.

    Meine Preisgrenze liegt so bei 300€.

    Dass sie irgendwann nicht mehr meinen Ansprüchen genügt ist mir bewusst, aber bis dahin kann ich ja sparen sparen sparen und natürlich üüüben *grins*

    Wäre Richwood auch ne Möglichkeit?

    Grüße

    Tom
     
  6. VIA

    VIA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    19.11.16
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    105
    Erstellt: 02.12.07   #6
    in dem preisrahmen kann ich dir die ltd ec 50 empfehlen !
    Falls du dir selber einen überblick an den ganzen lp modellen evrschafen willst dann klick einfach mal hier :)
    hoffe konnte helfen
     
  7. Blues!!!

    Blues!!! Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.07
    Zuletzt hier:
    7.03.08
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.12.07   #7
    Danke, gute Seite!

    Was ist denn mit Spade? Auch ok?

    Also von der Optik her gefallen mir am besten die Nachbauten von:

    - Epiphone
    - Career
    - Richwood
    - Spade
    - Aria
    o.ä...

    Ich weiß..... :screwy: bei mir hängts momentan ein bißchen :D


    Ja ja die nervigen Anfänger, hehehe ......
     
  8. EvolutionVII

    EvolutionVII Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    9.586
    Ort:
    Oberwart/Burgenland/Österreich
    Zustimmungen:
    1.194
    Kekse:
    32.554
    Erstellt: 02.12.07   #8

    Bitte nicht! Unter der 400er Serie würd ich bei LTD nicht einkaufen.
    Für 300€ bekommst zu eine Martinez oder Aria. Die sind prinzipiell ganz gut für den Preis.
    Wenn es schon eine Career sein soll, dann bitte sowas:
    http://cgi.ebay.de/Career-Les-Paul-...oryZ2384QQrdZ1QQssPageNameZWD1VQQcmdZViewItem

    350€ sind für mich zu teuer, aber für 300 wär sie schon sehr fein.
    Die Dean hatte ich mal in der Hand und fand sie um nichts besser als eine Special 2 von Epiphone. Dabei war sie teurer :rolleyes:

    Gebrauchte Alternative wären Hohner L59 oder Chevy Les Paul. Die gehen manchmal um 250-300€ weg.
     
Die Seite wird geladen...

mapping