Epiphone SG Special lohnt sich das?!

von Der Chief, 05.11.06.

  1. Der Chief

    Der Chief Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.08
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    150
    Erstellt: 05.11.06   #1
    Guten Morgen,

    ich spiele momentan mit einer Fender Squier Strat aber da ich ziemlich viel Metal/Black Metal spiele glaube ich mitlerweile, dass ich mit einer Epiphone SG Special besser bedient wäre.
    Was ich mir nur überlege ist, ob sich dieser Wechsel vom Klang zB lohnen würde, da die Epiphone ja auch in diesem "Einsteiger" Segment angesiedelt ist, aber mehr Geld will und kann ich momentan einfach nicht ausgeben.

    Also ich erhoffe mir von dem Kauf, dass der Distortion Klang einfach n bisschen kräftiger und durchdringender rüberkommt.

    Grüße,
    Der Chief.
     
  2. Marco290991

    Marco290991 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.06
    Zuletzt hier:
    9.06.15
    Beiträge:
    1.012
    Ort:
    Weiden i.d.OPf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.309
    Erstellt: 05.11.06   #2
    Hi,
    ich würd mal sagen du gehst am besten in Laden und probierst sie aus. Aber mit deinem Amp.
     
  3. Big-Ferret

    Big-Ferret Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.06
    Zuletzt hier:
    8.10.12
    Beiträge:
    151
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    438
    Erstellt: 05.11.06   #3
  4. screamer04

    screamer04 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 05.11.06   #4
    er sagte doch, dass er sich die epiphone sg special kaufen will und nicht mehr ausgeben kann. die epiphone kostet nicht einmal 200€ und da wirft ihm schon der nächste die gibson SG special an den hals :rolleyes:

    aber nun @topic:
    nein, ich würde mir die gitarre defintiv nicht kaufen!
    sie bringt nicht wirklich eine verbesserung zu deiner strat - auch wenn sie einen humbucker hat.
    da würde ich mir vorher noch einen humbucker im single-coil format à la hotrail in die strat bauen, dann bist du mit 70-80€ (gebraucht 40-50€) einiges günstiger weggekommen und klanglich könnte das dann noch besser sein als die sg.
    ABER:
    der hauptfaktor faktor ist hier meiner meinung nach eher der amp.
    über welchen spielst du denn bisher?
     
  5. Big-Ferret

    Big-Ferret Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.06
    Zuletzt hier:
    8.10.12
    Beiträge:
    151
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    438
    Erstellt: 05.11.06   #5
    Ok, ok ich bekenne mich schuldig, in meinem Kopf hat die Epi SG noch so 250€ gekostet und da hätte sich das sparen gelohnt :-)
    Ich zum Beispiel spar grad auf ne USA Strat, weil ich einfach gemerkt habe, dass der doppelte preis, im gegensatz zur lite ash die ich hätte kaufen wollen, so viel Qualitätsunterschied ausmacht, dass ich da lieber noch ein halbes Jahr oder so spare und dann ne Gitarre für, vielleicht, den Rest meines Lebens habe.

    Gruß
    Ferret
     
  6. Der Chief

    Der Chief Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.08
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    150
    Erstellt: 05.11.06   #6
    Momentan spiele ich mit einem Marshall MG 15 DFX.

    Also was mich auch noch zum Wechsel bewegt ist die Tatsache, dass mich einfach dieser Tremoloaufbau meiner Strat stört. Ich brauch das Teil einfach nicht und irgendwie störts mich auch nur.

    Außerdem spricht mich das Aussehen der SG ungemein an ^^" Und wenns vom Klang her nicht reichen sollte könnte man da dann doch immernoch andere Humbucker einbauen denke ich.

    Also ich denk mal ich werd irgendwann zu PPC nach Hannover fahren und mal gucken wie das aussieht.
     
  7. confussion-train

    confussion-train Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.06
    Zuletzt hier:
    7.02.10
    Beiträge:
    557
    Ort:
    .at
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    334
    Erstellt: 05.11.06   #7
    Mit dem bekommst du einen ordentlichen Black Metal Sound? Ich weiss nicht, vielleicht würd ich mir da eher auch einen neuen Amp überlegen..

    Schraub den Hebel raus ;)
    Und im Notfall gibts auch "Sperren" für Vibratos. Die fixieren das ganze dann.

    Wenn dich die SG so anspricht, dann kauf sie dir (aber unbedingt vorher anspielen, vielleicht sagt dir das Spielgefühl überhaupt nicht zu!), neue Humbucker kosten jedoch ein Sümmchen. 2 Gute soviel wie die Epi SG Special. Also würd ich mir das ganze nochmal sehr gut überlegen.
    Ich finde, es wäre durchaus besser, wenn du noch ein wenig sparen würdest und dir dann eine Epi SG G-400 ansiehst. Die spielen sehr viele hier im Forum & sie soll recht gut sein.
    Aber, wie gesagt: unbedingt vorher mal anspielen! Sonst merkst du vielleicht zu spät, dass dir SGs garnicht liegen (Handling, Sound etc..).
    Außerdem würde ich mich nicht so of SGs festlegen und auch andere "Metal-taugliche"
    Gitarren ausprobieren.
    Und ob dir eine SG bei dem Amp so viel hilft, ist auch so eine Frage...
     
  8. Bonestorm

    Bonestorm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.04
    Zuletzt hier:
    3.04.07
    Beiträge:
    24
    Ort:
    Salzburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.11.06   #8
    Wenn ich du wäre würde ich das Geld lieber in einen neuen Verstärker investieren.
    Es gibt genug BM Bands, die Strats spielen siehe Marduk z.B.. Das Tremelo kann man ja blockieren, wenn es dich so sehr stört.
    Du könntest dir vielleicht einen Roland Cube 30 kaufen, der sollte in deinen preislichen Rahmen liegen.

    Wenn du aber unbedingt einen SG willst solltest du wirklich auf eine Epi SG G-400 sparen. Die spielt ein Bandkollege von mir und die hat einen sehr guten Sound, aber ich finde es klingt fast etwas zu warm für Black Metal.
    Eine Alternative wäre vielleicht die JS Serie von Jackson, die wirklich sehr gut klingt und vom Aussehen her sehr gut zu BM passt.
    Vorher aber unbedingt im Laden antesten und nicht blind bestellen, bei billigeren Serien, wie der JS Serie kann es sein, dass Produktionsfehler auftauchen.

    Aber am besten wäre es trotzdem, wenn du dich nach einem besseren Verstärker umsiehst, denn auch mit den oben genannten Gitarren wirst du über deinen Verstärker keinen zufriedenstellenden BM Sound kriegen.
     
  9. Killamangiro*

    Killamangiro* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    27.01.10
    Beiträge:
    2.029
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    888
    Erstellt: 05.11.06   #9
    ich würde mich eher mal bei ibanez gitarren umschauen, vielleicht findest du da ein modell das dir zusagt. die sind erstens preisgünstig und mit denen bekommst du nen ordentlichen metal-sound.

    Ibanez AXS-42 TKF
    Ibanez AXS-42 DRF
    Ibanez GAX-75 GP <<< Dein Preisbereich
     
  10. confussion-train

    confussion-train Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.06
    Zuletzt hier:
    7.02.10
    Beiträge:
    557
    Ort:
    .at
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    334
    Erstellt: 05.11.06   #10
    Vielleicht mit nem neuen Amp auch ein Dist.-Pedal, um den bereits verzerrten Amp nochmals anzuheizen?
     
  11. BorrowHill

    BorrowHill Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    29.06.10
    Beiträge:
    802
    Ort:
    Wörgl
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    195
    Erstellt: 05.11.06   #11
    Also wenn dich das Design von ner Sg anspricht, und du Metal spielen willst, schau dich mal bei Esp/Ltd um. Die Viper um ca 200 könnte was für dich sein, recht ordendliche Tonabnehmer und praktisch eine Metal getunte Sg.

    Steve

    Edit: dann nochn Warp Factor dazu und gut iss :D...
     
  12. Killamangiro*

    Killamangiro* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    27.01.10
    Beiträge:
    2.029
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    888
    Erstellt: 05.11.06   #12
    STIMMT, an die hab ich garnicht gedacht!! LTD Viper, deine Preislage, dein Stil, dein Sound.
     
  13. Der Chief

    Der Chief Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.08
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    150
    Erstellt: 06.11.06   #13
    Hehe das die bei Marduk mit ner Fender Strat spielen ist mir bekannt, sieht sehr geil aus wie ich persönlich finde ^^"

    Hm ja also das mit dem AMP muss ich mir nochmal überlegen, meiner klingt zwar nicht so richtig geil aber ich müsste mal andere anspielen um zu gucken wie sich die so anhören.

    Aber ich glaube ihr habt recht. Ich sollte lieber noch n bisschen sparen bzw. mir die Sache so genau überlegen dass ich mit ruhigem Gewissen ein bisschen mehr ausgeben kann.
    Also nochmal von vorne ^^ Die SG hab ich ja erstmal nur des Geldes wegen gewählt. Aber die SG die ich haben wollen würde wenns nicht ums Geld ginge wäre folgende:

    EPIPHONE SG-400 Gothic Pitch Black E-GITARREN E-Gitarren SG Typ OG1122 Musik-Schmidt Frankfurt

    bzw. die Les Paul Variante

    EPIPHONE Les Paul Studio Gothic Pitch Black E-GITARREN E-Gitarren Les Paul Typ OG1113 Musik-Schmidt Frankfurt

    ...ich find eigentlich beide Bauweisen ganz schön...wär halt auch wieder so ne Sache wo man anspielen müsste und sich dann nochmal direkt vorm Objekt ein Bild machen sollte.

    Aber mal abgesehen davon, würdet ihr sagen, dass sich der Kauf dieser beiden letzten Vorschläge lohnen würde?
    Da wäre ja dann auch ein klarer Preisunterschied zu meiner jetztigen Squier Strat feststellbar.

    Also schönen Dank erstmal,
    Der Chief.
     
  14. confussion-train

    confussion-train Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.06
    Zuletzt hier:
    7.02.10
    Beiträge:
    557
    Ort:
    .at
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    334
    Erstellt: 06.11.06   #14
    Ich denke, ja, denn du willst mehr Pfund, und mit denen wirst du auch einen "fetteren" Sound bekommen. Hab aber gehört, das bei Epi Studios die HBs schon fast ein wenig zu viel Output haben (->matschen).
    Sosnt sag ich nur wieder: ausprobieren! LP und SG untescheiden sich vom Sound durchaus.

    Hier hört man das ganze recht gut. Aber, bitte beachten: das sind Gibsons! Die Epis klingen nicht ganz so hochwertig (andere Tonabnehmer, Hölzer..). aber den grundlegenden Soundcharakter kann man da nicht schlecht erkennen.
     
  15. Der Chief

    Der Chief Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.08
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    150
    Erstellt: 06.11.06   #15
    Dann werd ich die demnächst mal anspielen.

    Schönen Dank für den Rat. =)
     
Die Seite wird geladen...

mapping