EQ/Level Rackgerät für Miniklinke

von alex_de_luxe, 17.02.20.

Sponsored by
QSC
  1. alex_de_luxe

    alex_de_luxe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.06.09
    Zuletzt hier:
    21.03.20
    Beiträge:
    2.385
    Zustimmungen:
    608
    Kekse:
    3.027
    Erstellt: 17.02.20   #1
    Hallo zusammen

    Ich habe folgendes Problem das es zu lösen gibt:

    Unversierte Leute möchten Musik abspielen. Etwas Kontrolle über den Einspieler (iPod, Handy, etc.)

    Mischpult ist das QU24, welches zig Möglichkeiten aber auch verschiedene Layers der Fader hat. Da ich keine Lust habe allen die da ein bisschen Musik abspielen wollen das Mischpult zu erklären und zumal wir sehr viele verschiedene Abspielqualitäten hören (GoPro Video Mitschnitte, kurz etwas Boom rausdrehen etc.), macht es für mich Sinn, kurzum etwas Kontrolle über den Sound zu haben. Auf dem Stereo-In 1 ist ein Miniklinke Stereo zu 2x Mono Klinke um Musik laufen zu lassen. Ich möchte nun dazwischen ein Gerät, das mir
    • 1-2 Stereo-Kanäle (Input Art ist mir egal)
    • etwas Kontrolle über den Sound (mind. 3 BndEQ, Vol, Pan)
    • einfache Bedienung
    • möglichst guter Sound
    gibt.

    Am liebsten wäre mir ein nicht allzu tiefes 1HE Gerät mit möglichst wenigen Funktionen, da ich diese nicht unbedingt mitbezahlen möchte. Die Qualität darf gut auch gut sein. Alternativ würde ich auch auf einen DJ Mixer (max. 2 Kanäle) funktionieren.

    Habt ihr Vorschläge?





    Alternativ wäre eben sowas, wobei ich kein Fan von billigen Plastikknöpfen bin. Zumal da die Soundqualität möglicherweise etwas fraglich ist:

    Wenn dann in dieser Art wohl eher so:

     
  2. Ralphgue

    Ralphgue Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.17
    Zuletzt hier:
    29.03.20
    Beiträge:
    2.122
    Zustimmungen:
    1.122
    Kekse:
    7.705
    Erstellt: 17.02.20   #2
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. alex_de_luxe

    alex_de_luxe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.06.09
    Zuletzt hier:
    21.03.20
    Beiträge:
    2.385
    Zustimmungen:
    608
    Kekse:
    3.027
    Erstellt: 17.02.20   #3
    Bluetooth wäre witzig, ja. Nehme ich wenn es hat.
    Es ist nicht so, dass ich Unmengen an Geld investieren möchte, aber am liebsten hätte ich etwas funktionales, lieber weniger Features, aber dafür gute Soundqualität. Kleines Zeug tendiert immer zum Spielzeug hin...
    Kann das was sein, ein DJ Mixer für 120 Euro?
     
  4. TasteBerlin

    TasteBerlin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.12
    Zuletzt hier:
    26.03.20
    Beiträge:
    142
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    500
  5. alex_de_luxe

    alex_de_luxe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.06.09
    Zuletzt hier:
    21.03.20
    Beiträge:
    2.385
    Zustimmungen:
    608
    Kekse:
    3.027
    Erstellt: 02.03.20   #5
    Cooles Teil, leider scheint das Teil nicht mehr hergestellt zu werden. Ich müsste schauen wie praktisch die EQ Settings sind, gegenüber drei Reglern. Aber zumindest hätte das Ding alles an Bord was ich benötige.
     
Die Seite wird geladen...

mapping