Erfahrung mit dem Roland KR 103?

von mila, 01.11.05.

  1. mila

    mila Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.05
    Zuletzt hier:
    1.11.05
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.11.05   #1
    Hi,

    hat hier jemand Erfahrung mit dem Roland KR 103. Ich will mir demnächst ein Digitalpiano kaufen. Habe selbst vor 20 Jahren Klaiver gespielt. Nun soll es ein Gerät sein, mit dem man nicht die Nachbarn belästigt, das einem Klavier möglichst nahe kommt, für den Spaß eine Begleitautomatik hat und möglichst wenig kostet, aber trotzdem qualitativ hochwertig ist. Ich weiß, ich weiß, das Teil für mich müßte erst noch gebacken werden. Aber ich bin auf meiner Forschungsreise momentan beim KR 103 hängen geblieben. Mein Sohn (6) will demnächst Klavierspielen lernen... und ich will wieder einsteigen. Danke für Eure Berichte im Voraus!
    Gruß:great:
     
  2. mila

    mila Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.05
    Zuletzt hier:
    1.11.05
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.11.05   #2
    Ich bin's nochmal. Noch eine Frage hintendran: die Billigalternative wäre das Classic Cantabile RD 200, das z.Z. ebay überschwemmt. Gibt es da aktuelle Erfahrungen. Wo ist da der Haken?
     
Die Seite wird geladen...

mapping