Erfahrungen mit Korg M 1

von Dunkler Freund, 21.07.07.

  1. Dunkler Freund

    Dunkler Freund Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.06
    Zuletzt hier:
    28.01.09
    Beiträge:
    41
    Ort:
    Beelen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.07.07   #1
    Hi, ich spile siet 2 1/2 jahren in einer Band mometnan noch mit 1 Keyboard (Roland EXR-5), wollte aber mir ein 2 Dazu Holen.
    Klanglich gefällt mir das Korg M 1 sehr gut , auch wenn es schon etwas älter ist .
    Ich wollt fragen was erfahrungen ihr mit dieser Workstation gemacht habt und ob es gewiesse eigenheiten hat die man kennen sollte?
     
  2. Tastenmeister

    Tastenmeister Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.07
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    96
    Ort:
    Altena
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    133
    Erstellt: 21.07.07   #2
    Hi, also ich spiele selber das Korg M1 und muss sagen das der sound einfach unvergleichlich ist.
    Bis jetzt ist mir bei dem M1 nichts negatives aufgefallen. Enfach´n super geiler Synth, vor allem der E-Piano Sound
     
  3. hilmi01

    hilmi01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    2.979
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    11.125
    Erstellt: 21.07.07   #3
    Falls Du noch auf der Suche bist, hätte ich im Flohmarkt einen KORG M1 im Angebot. Über den Preis ist das letzte Wort noch nicht gesprochen. :)
     
  4. J.K

    J.K HCA Synth/Midi/Soundgestaltung HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.12.15
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.005
    Erstellt: 22.07.07   #4
    Die M1 muss man gehört haben, denn die kauft man heutzutage nur noch wegem dem M1 Sound. Die Sounds sind alles andere alles relaistisch, haben aber einen sehr speziellen Charme und sind daher leicht wiedererkennbar. Sucht man ein Allroundgerät ist man mit was anderem besser aufgehoben.

    Wenn sie Dir klanglich gefällt und Du auch mal andere Sachen im Vergleich gehört hast, kannst Du sie nehmen sofern der Preis stimmt (bei eBay pendeln sie immer so zwischen 180 - 300€). Beim Antesten musst Du eigentlich nur gucken ob alle Tasten und Knöpfe einwandfrei funktionieren und nicht zu schwergängig sind. Der Joystick sollte ebenfalls funktionieren.
     
  5. Tax-5

    Tax-5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    21.03.15
    Beiträge:
    1.075
    Ort:
    Rünenberg
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    138
    Erstellt: 22.07.07   #5
    Ich nenne seit n paar Jahren auch ne M1 mein Eigen und ich schwöre auf die Maschine.. ich bin von dem Teil so angefressen dass ich mir überlege eine zweite zu holen...

    Der Klang ist eigen aber sehr gut.

    Was man wissen muss:
    Die M1 hat grundsätzlich ein wenig Rauschen im Hintergrund.. dies wird bei MIDI Aktivität (MIDI In) besonders deutlich hörbar...
    Nur so zur Info...
     
  6. Boogie_Blaster

    Boogie_Blaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.06
    Zuletzt hier:
    12.10.15
    Beiträge:
    1.276
    Zustimmungen:
    369
    Kekse:
    6.513
    Erstellt: 30.07.07   #6
    Wer die M1 mag, sollte auch mal über die Folgegeneration nachdenken und nach einer gebrauchten 01/W ausschau halten. Die sind nämlich gebraucht zum gleichen Preis zu haben. M1 wird heute gerne als DER Klassiker gehypt, dabei sind die weniger bekannten Nachfolger viel leistungsfähiger.
    1992 war es so, daß ich mir mit Ach und Krach 'ne M1 zusammengespart hatte (DM 2790,- im örtlichen Musikladen), während die 01/W mit DM 4500,- das unerreichbare Traumschiff bleiben mußte ;)
    Heute kann man sie auch für 200-300 bei Ebay bekommen... ich hab mir mal eine für 250,- gegönnt, hauptsächlich aus Nostalgie..

    Die 01/W bietet auch den typischen kühlen "Korg-Digitalsound" der frühen 90er, klingt aber etwas frischer und ist dank überarbeitetem Wellenform-Rom auch heute noch als "Brot-und-Butter"-Klangerzeuger zu gebrauchen - als Live-Keyboard in einer Band eingesetzt braucht man sich mit diesen Sounds nicht schämen - und die Sounds, die schön immer eine Stärke der Korgs waren - kühle, röchelige Digitalflächen z.B. - sind auch heute noch über jeden Zweifel erhaben.
    Auch bei den sonstigen Synthiesounds ist die 01/W der M1 deutlich überlegen - es gibt nicht nur viel mehr Grundwellenformen, sondern mit dem Waveshaping eine eigenständige Synthesemöglichkeit, die das Soundpotential in Richtung FM/Wavetable-artiges erweitert - und zudem recht einfach zu bedienen ist.
     
  7. WEM

    WEM Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.07
    Zuletzt hier:
    7.09.08
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.07.07   #7
    Hi,

    habe bzw. spiele auch immer noch einen M1. Würd in niemals hergeben (auch wenn ich nur als Sammlerstück behalte). Eines stört mich an der M1 - kein resonantes Filter -

    Werner
     
  8. hilmi01

    hilmi01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    2.979
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    11.125
    Erstellt: 30.07.07   #8
    Ist denn irgendwann mit einer signifikanten Wertsteigerung zu rechnen?
     
  9. J.K

    J.K HCA Synth/Midi/Soundgestaltung HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.12.15
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.005
    Erstellt: 30.07.07   #9
    Nein, dafür gibt es einfach zuviele davon und der Sound ist nicht so speziell, dass er einen Hype wie bei der TB 303 auslösen könnte.
     
  10. WEM

    WEM Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.07
    Zuletzt hier:
    7.09.08
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.07.07   #10
    Ich glaube auch, dass sich der Wert nicht groß verändern wird. Aber ich hab noch nie eines meiner Babys verkauft ...

    Werner
     
  11. Tax-5

    Tax-5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    21.03.15
    Beiträge:
    1.075
    Ort:
    Rünenberg
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    138
    Erstellt: 31.07.07   #11
    Ich werde meine M1 auch nie verkaufen.. zumal es mein erstes Profi Gerät war...
    Im Gegenteil.. ich suche noch ne zweite.. aber warscheinlich eher die Rackversion

    An die 01/W Nutzer in diesem Thread: Gibt/gab es einen Sound im 01/W der sich "Dreamworld" nennt?
     
  12. Leef

    Leef Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.07
    Beiträge:
    4.274
    Ort:
    Sachsen
    Zustimmungen:
    409
    Kekse:
    5.574
    Erstellt: 31.07.07   #12
    Nutzt der M1 eigentlich auch das PCG Format? Ich habe einen X3 und bin über diese Seite http://korgx3.free.fr/en/x3_pcg.php3 auf eine Beschreibung und ein paar alte Windows 3.1 Programme gestoßen womit sich PCG Dateien editieren lassen.

    Nun möchte ich keine Parameter am PC schrauben, sondern lediglich mehrere Combis und Programme aus verschiedenen PCG Dateien kombinieren und mir sozusagen die besten "rauspicken". Ich habe bereits ein sehr einfaches Programm geschrieben, meine Frage bevor ich weiter dran schraube, gibt es sowas bereits und ich kann mir die Mühe sparen, oder würde das sogar jemandem hier nutzen, wenn ich ein wenig weitermache?

    PS: In den X3 Werksounds gibts Dreamworld, Program A, Nr 50 siehe Bild
     

    Anhänge:

  13. Tax-5

    Tax-5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    21.03.15
    Beiträge:
    1.075
    Ort:
    Rünenberg
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    138
    Erstellt: 03.08.07   #13
    Danke für die Antwort Leef.. das Problem ist: Der X5 ist wie der X5D...
    Will ja eigentlich nur wissen ob der Sound auch im 01/W vorkommt...

    Für die M1 gibt es ein ähnliches Tool das du da gezeigt hast. Ich habe es auf meiner Homepage zum Download bereit gestellt (Reg. nötig)
    Damit kannst du dir die Sounds aus der M1 laden und neue in die M1 laden. Das Format weiss ich grad nicht. Funzt auch unter Windows XP und es sind über 2000 sehr gute Sounds dabei.. ;)
     
  14. Leef

    Leef Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.07
    Beiträge:
    4.274
    Ort:
    Sachsen
    Zustimmungen:
    409
    Kekse:
    5.574
    Erstellt: 12.08.07   #14
    Für alle, die kein Handbuch haben, oder die original Programmierung als Referenz brauchen habe ich dieses Word Dokument erstellt. Es zeigt alle 200 original Sounds der X3 auf einer Seite + Index Nummer. Vielleicht hilft es dem einen oder anderen ja! :great:
     

    Anhänge:

  15. Tax-5

    Tax-5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    21.03.15
    Beiträge:
    1.075
    Ort:
    Rünenberg
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    138
    Erstellt: 13.08.07   #15
    Interessant...
    Alle im X3 vorhandenen Sounds habe ich auch im N5 und teilweise im X5D
     
Die Seite wird geladen...

mapping