Ernsthaft interessiert am Sennheiser Freeport-möchte eure direkten Erfahrungen hören

von slash71418, 02.09.07.

  1. slash71418

    slash71418 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.07
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    338
    Erstellt: 02.09.07   #1
    Hallo Leute, ich weiß dieses Thema gab es schon soooooo oft, aber ich möchte in diesem Thread gerne die Meinung von Leuten hören, die direkte Erfahrungen mit dem Sennheiser Freeport gemacht haben. Ich weiß, dass das EW-172 besser ist, aber ich spiele noch keine Stadien un finde den Preis vom Freeport super deswegen möchte ich mich vorm Kauf nochmal genau von euch beraten lassen. Bitte postet eure Erfahrungen mit dem Sennheiser Freeport im Bezug auf Reichweite (wie weit konntet ihr euch vom Empfänger entfernen), Drop-Out Sicherheit, Attack-Verlust etc... Ich bin wirklich ernstahft am Kauf interessiert, aber wenn es wirklich gar nicht zu gebrauchen ist, dann werde ich es nicht kaufen, denn ich will zwar sparen aber meinen Sound nicht komplett ruinieren.
     
  2. glenn tipton

    glenn tipton Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.06
    Zuletzt hier:
    15.07.16
    Beiträge:
    427
    Ort:
    home of boarisch steel
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    965
    Erstellt: 04.09.07   #2
    Also für den Preis kannst du nichts verkehrt machen. Hab mir das Freeport vor 2 Monaten gekauft, und find´s geil!
    Klar kannst du dir für 900 Euro auch n Sennheiser Sender kaufen, da hast du dann 2500 verschiedene Frequenzen zur Verfügung ( wer´s braucht ), beim Freeport "nur" 4. Mir reicht das. Unser zweiter Gitarrist spielt eh nur über Kabel und der Basser auch, ergo hab ich keine Frequenzprobleme.
    Reichweite is auch mehr als genug. Wir haben nen sehr grossen Proberaum mit angrenzender Wirtschaft ( ca. 200 qm ) und ich hab in jedem Eck vollen Empfang, sollte auch für ne grosse Bühne reichen oder um mal mit der Gitarre ins Puplikum zu hüpfen:great:
    Sound hab ich´n klein wenig am Amp korrigiert ( bisschen bass rein, je nach Geschmack ) und gut isses.
    Hab auch keine Knacker und ähnliches drauf, du solltest halt nicht auf das Bodypack draufhauen, o.ä,.....dann machst halt n dumpfen Plopp aus der Box, das war auch schon alles.

    Das Bodypack is zwar aus Plastik aber ich habs ja am Gurt hinten drann, wie soll ich´s dann kaputttbekommen??;)

    Betriebszeit is auch mehr als genug ( weiss grad nicht auswendig was der Hersteller für ne Zeit angibbt ) aber ich spiel schon die 4. Probe mit einem 9V Block durch und keine Soundschwächen oder Aussetzer sind hörbar.

    Das einzige was ich vielleicht noch machen werde, ich besorg mir ein neues Kabel( vom Bodypack in die Gitarre ) das is n bischen, hmmm wie soll ich´s nennen, billig,....... obwohl´s auch ohne probleme finktioniert. Ich hätt halt gern eines mitm fetten Neutrik-stecker , o.ä. drann.


    Ansonsten kann ich´s nur empfehlen.

    Ich hab irgendwo gelesen, dass es, wegen irgend sonem nicht EU tauglichem Lötzinn-Dingsbumms, nicht mehr in der Form produziert werden darf, darum der Preis......


    Ich hoffe, ich konnte dir bei deiner Entscheidung helfen.


    Viele Grüsse aus der Hauptstadt des Bieres

    Glenn
     
  3. slash71418

    slash71418 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.07
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    338
    Erstellt: 05.09.07   #3
    Vielen dank... hört sich doch gut an.
     
  4. DrFaust

    DrFaust Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.07
    Zuletzt hier:
    6.01.11
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Burgheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.12.07   #4
    kann mich da nur anschließen
    habs mir auch gekauft
    einfach geil des teil ziemlich große recihweite sau geile sound qualli 4 frequenzen
     
  5. konan

    konan Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.07
    Zuletzt hier:
    20.12.10
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    84
    Erstellt: 18.12.07   #5
    Meint ihr dieses hier?

    https://www.thomann.de/de/sennheiser_freeport_instrument_set.htm


    [​IMG]


    ENNHEISER FREEPORT INSTRUMENT SET

    Diversity UHF-Funkanlage

    4 schaltbare Frequenzen im anmelde- und gebührenfreien Bereich 863 - 865 MHz

    10 mW Sendeleistung

    Diversity Empfänger mit LED für HF, Diversity, Peak

    XLR- und Klinke out

    Bodypack f. Gitarre

    Speisung mit 1x 9 V Batterie - 10 Std. Betriebsdauer

    Netzversorgung 12 V DC
     
  6. DrFaust

    DrFaust Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.07
    Zuletzt hier:
    6.01.11
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Burgheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.02.08   #6
    jo des is genau meins

    geiles teil
     
Die Seite wird geladen...

mapping