Ersatzbalg für Hohner Corona Harmonika

von Ernst Tauer, 31.03.12.

  1. Ernst Tauer

    Ernst Tauer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.08
    Zuletzt hier:
    1.09.15
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.03.12   #1
    Hallo Harmonikafreunde,
    wer kann mir sagen, wo ich einen Ersatzbalg für meine Handharmonika Hohner Corona beziehen kann, meine Recherchen im Internet haben zu keinem Erfolg geführt.

    Ich danke
     
  2. Wil_Riker

    Wil_Riker Helpful & Friendly Akkordeon-Mod Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    27.296
    Zustimmungen:
    4.347
    Kekse:
    116.683
    Erstellt: 31.03.12   #2
  3. HLW

    HLW Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.11
    Zuletzt hier:
    19.03.16
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    1.328
    Erstellt: 01.04.12   #3
    Hallo,

    unter www.akkodoc.de finden Sie eine Auswahl an Hohner-Bälgen (auch für die Corona). Je nach Modell sind dort Euro 220 - 280,- gelistet.

    Möglicherweise ist es billiger, ein Gebrauchtinstrument mit intaktem Balg zu kaufen und diesen zu verwenden. Da braucht es aber ggf. etwas handwerkliches Geschick, weil möglicherweise der Balgrahmen nicht genau passt. Von der Balggröße müsste der Balg der Hohenr Club II victoria passen. Solche Gebrauchtinstrumente werden im Internet unter Euro 100,- angeboten. Da bleibt dann einiges an Ersatzteilen (insb. die Stimmplatten) übrig, die separat veräußert werden können.
    Die genauen Balg- und Balgrahmenmaße einer Hohner club Victoria könnte ich bei Bedarf liefern - hab so einen Ersatzteilspender rumstehen.

    Gruß HLW
     
  4. maxito

    maxito Mod Akkordeon Moderator HFU

    Im Board seit:
    12.01.09
    Beiträge:
    5.729
    Ort:
    Daimlerhofen
    Zustimmungen:
    3.279
    Kekse:
    34.745
    Erstellt: 01.04.12   #4
    da würde ich vorsichtshalber vorher mal nachfragen, was denn der Ersatzbalg genau beinhaltet.

    Denn üblicherweise wird beim Balgwechsel der alte Balg eingeschickt, oder zumindest der Balgrahmen, denn der wird in aller Regel vom alten Balg abgemacht und auf den neuen wieder aufgeklebt. Das hat den Grund in den Balgnägeln, deren Löcher ja exakt passen müssen und drum macht man sich die Sache in aller Regel einfacher, indem man den alten Rahmen, dessen Löcher der Befestigungsnägel ja schon exakt zum Instrument passen weiterverwendet und nur den Faltenbalg austauscht.

    Gruß, maxito
     
Die Seite wird geladen...

mapping