Ersetzt ein MobilePre ne neue Soundkarte?

von thecurlyfreak, 05.04.05.

  1. thecurlyfreak

    thecurlyfreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    10.07.08
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.04.05   #1
    Hi, ich hab in einem anderen Forum Kauftipps gelesen, dort wurde jemandem empfohlen, sich keine neue recording karte zu kaufen sondern lieber den hier: http://www.musik-service.de/ProduX/Recording/Computer/MAudio_Mobile_Pre_USB.htm
    Das macht doch keinen Sinn, oder? Somit hätte man sich die Soundkarte gespart und hätte n PreAmp mit dem man sowohl Gitarre, als auch Vocals aufnehmen kann?! Sorry bin was das angeht n absoluter Neeb! Danke
     
  2. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 05.04.05   #2
    Das Teil IST ein Sound-bzw Recordingkarte. Halt ein externe, welche außerdem Mikrofonpreamps enthält. An sich nicht besonderes, ich vestehe nicht, warum sie als "Vorverstärker mit eingebautem Audiointerface" beworben wird. Ist es nicht einfach ein Audiointerface mit eingebautem Vorverstärker - so wie einige andere auch?
     
  3. thecurlyfreak

    thecurlyfreak Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    10.07.08
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.04.05   #3
    Aber hab ich das richtig verstanden, ich muß dann keine Recordingkarte kaufen und hab gleichzeitig n preamp? Das wär ja viel billiger!
     
  4. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.142
    Zustimmungen:
    1.119
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 05.04.05   #4
    Das hast Du nicht richtig verstaden. Davon, dass da ein Preamp für Gitarre drin wäre, steht doch da gar nichts. Das Teil hat "lediglich" die Anschlüsse, die alle Karten haben: Line IN, Line Out, Mic In.
     
  5. thecurlyfreak

    thecurlyfreak Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    10.07.08
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.04.05   #5
    Naja, das steht in der Beschreibung:
    MobilePre USB ist ein Vorverstärker mit einem eingebauten Audio-Interface das speziell für die Arbeit mit einem Laptop entwickelt wurde. Drei verschiedene Audio Ein- und Ausgänge versprechen größtmögliche Flexibilität für jede Anwendung.


    MobilePre USB verfügt über zwei On-Board Mikrofon/Instrumenten Vorverstärker und über zwei hochohmige Instrumenteneingänge, ideal um Gitarren oder Bässe anzuschließen.

    Wie soll ich das sonst verstehen? Instrumenten Vorverstärker ist doch ein Gitarrenpreamp, aber wie gesagt, bin Anfänger!
     
  6. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 05.04.05   #6
    Was genau erwartest Du von einem GitarrenPreAmp? Das Inetrface hat eben einen Vorversträker eingebaut, mit dem man divese Signale auf den gewünschten Pegel anheben kann. In erster Linie benötigt man diesem um Mikrofone auf LinePegel zu bringen. Aber auch Gitarren können das vertragen.
    Falls Du bei einem Preamp erwartest, dass dieser "E-Gitarren-Sound"-Erzeugt, durch Röhrenverzerrung oder aber Digital-Simulation wie beim POD oder V-Amp, so muss ich dich enttäschen - so etwas hat das Gerät nämlich nicht eingebaut. Aber dafür gibt es dann ja Software.
     
  7. thecurlyfreak

    thecurlyfreak Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    10.07.08
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.04.05   #7
    Naja, ich erwarte ne billige Homerecording Lösung. :rolleyes:
    Da mir bisher jeder geraten hat, den Amp mit nem Mikro abzunehmen und damit dann in einen PreAmp und dann in eine (Recording-) Soundkarte! Da dieses Interface aber jemandem anstatt einer Recordingsoundkarte + PreAmp geraten wurde, dachte ich, ich könnte mir diese Anschaffungen sparen und nur dieses Interface + Mikro kaufen!
     
  8. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 05.04.05   #8
    Also geht es doch um ein Mikro, und nicht darum Gitarre oder Bass direkt anzuschließen. Das funktioniert mit dem Ding. Aber auch mit manchen anderen, oder eben doch mit einer Kombi aus Karte+PreAmp, muss nicht teurer sein.
    Allerdings: Die Softwarelösung ist keine schlechte Sache. Man schließt also direkt die Gitarre an einen Audioeingang an, und erzeugt den richtigen Gitarrensound per Effekt-Software, wie z.B. GuitarRig oder das momentan sehr günstige zu bekommende Amplitube.
    Wenn Du nämlich nicht so einen dollen Gitarren-Amp hast, nicht viel Geld für ein mirko ausgeben willst, und nicht vuiel Efahrung hast, wirst Du mit der Mikrofonlösung nicht so schnell dolle Ergebnisse erzielen.
    EDIT: Wenns um möglichst günstig geht, könnte der hier auch für Dich reichen
    http://www.musik-service.de/ProduX/Recording/Computer/MAudio_Fast_Track_USB.htm
    Weniger Austattung, qualitativ nicht unbedingt schlechter (kann icha ebr nicht sagen).
     
  9. thecurlyfreak

    thecurlyfreak Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    10.07.08
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.04.05   #9
    Die Kombi aus Karte+PreAmp wird gleich wieder teurer und einen schlechten Amp hab ich auch nicht, würde also schon eher zu der Mikro Version tendieren. Softwaremäßig hab ich halt noch nichts preiswertes gefunden. Kostet doch auch alles gleich 300-400€ und ne Soundkarte brauch ich dann ja auch noch, oder? Wenn mir da tasächlich der Fast Track reicht und ich keine neu Soundkarte zusätzlich kaufen muß, fehlt mir nur noch das Mikro und ich komm am billigsten weg, denk ich. Wenn du aber ne billigere Kombi aus Karte+PreAmp kennst oder n anderen weg, immerzu vorschlagen! Danke schon mal!!!
     
  10. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.142
    Zustimmungen:
    1.119
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 06.04.05   #10

    Das bezieht sich lediglich auf die optimale physikalisch/elektrische Anpassung unterschiedlicher Eingangspegel. Den Sound der Gitarre hingegen musst Du VORHER schon haben, den macht Dir das Interface nicht.
     
  11. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 06.04.05   #11
    http://www.musik-produktiv.de/shop2/shop04.asp?artnr=100017996&sid=!18121995&quelle=volltext
    Da steht zwar was von "nur mit entsprechender Hardware", aber offensichtlich kann man das auch so kaufen. Näheres dazu in diesem Thread:
    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=56531&page=1&pp=15&highlight=amplitube
    Ob Du mit einem 25€-Mikro genausogut fährst, ist fraglich.
    Bezüglich Mikros hier ein paar Threads:
    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=19204
    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=50990
    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=11709
     
Die Seite wird geladen...

mapping