Erster Gig? Was ist wichtig? @Juni/Juli 06

von Elharter, 07.01.06.

  1. Elharter

    Elharter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.04
    Zuletzt hier:
    3.02.14
    Beiträge:
    589
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.01.06   #1
    Hey,

    also.....wir sind insgesamt ca. 8 Musiker
    (1x Schlagzeuger, 1x Bassist, 1x Gitarre, 1x Piano/Synth, 3x Gesang, Ersatzleute....)

    2 davon (Schlagzeuger und Klaviermann) haben bereits einige Jahre Bühnenerfahrung (in Form von Auftritten).

    Wir möchten nun den ersten Auftritt für Bekannte, Verwandte, Familie in kleinerem Rahmen (250 Besucher) veranstalten und organisieren.

    Da die derzeitige Konstelation recht interessant ist und wir seit knapp 1 1/2 - 2 Jahren zusammen Musik machen ist dies wohl der nächste notwendige Schritt.

    Instrumententechnisch ist alles vorhanden, da wir ja wöchentlich proben.

    Was gehört aber noch zu einem erfolgreichen Gig damit auch die Zuseher und Hörer einen guten ersten Eindruck von uns bekommen und am Ende des Gig´s mit einem lächeln die Räumlichkeiten verlassen können.

    Was ist notwendig?
    Wie gehen wir alles richtig an?
    Auf was ist zu achten?
    Auf was ja nicht vergessen?
    Wielange sollte man so ein Mini-Konzert ansetzen?
    Wieviele Tracks?
    Inwiefern ist der Sound zu verändern (Proberaum -> Bühne/Halle) ?
    usw usw usw.....

    Ich habe zwar schon ein ziemlich genaues Bild von allem, würde mich aber trotzdem über einige Infos freuen.

    danke

    Mike
     
  2. Ganty

    Ganty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.05
    Zuletzt hier:
    6.10.16
    Beiträge:
    1.619
    Ort:
    Fürstentum Lippe
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    11.912
    Erstellt: 08.01.06   #2
    Was haltet Ihr davon bei einer erfahreneren Band als Vorgruppe zu spielen? Das hätte den Vorteil dass Ihr Euch zumindest um die Organisation nicht kümmern bräuchtet.

    Was die Länge des Konzertes angeht: Wie viele Stücke könnt Ihr sicher zusammen spielen? Denn davon hängt ja eigentlich alles ab. Wenn genug Stücke für ca. 2 Stunden zusammen sind spielt auch ruhig so lange (2 x eine Stunde plus Pause).

    Schau auch mal hier:

    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=90595
     
  3. Elharter

    Elharter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.04
    Zuletzt hier:
    3.02.14
    Beiträge:
    589
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.01.06   #3
    Ne soll ja kein Konzert sein für Fremde, sondern vorwiegend nur für Freunde und Familie und da gibts halt keine VorBand ^^
     
  4. Elharter

    Elharter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.04
    Zuletzt hier:
    3.02.14
    Beiträge:
    589
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.01.06   #4
    *push*
     
  5. crip

    crip Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.04
    Zuletzt hier:
    13.03.12
    Beiträge:
    235
    Ort:
    Benningen a.N.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 09.01.06   #5
    les dir bitte auch den thread durch, den Ganty oben gepostet hat.. da setht schon vieles drin.

    Aber ich kann ja nochmal versuchen in Kürze auf deine Fragen einzugehen.

    Musiker, ne Räumlichkeit, Zuhörer und gute Laune. Zudem eben alles um Spielen zu Können + eine Beschallnugsanlage für die Zuschauer. Dementsprechend auch nen mischpult. Je nach Größe der Räumlichkeit kann es sinn machen, div. Instrumente abzunehmen und über die PA rauszuhaun (neben dem gesang). Dann eben noch ne Monitoranlage um den Musikern auf der Bühne die eigene musik um die ohren zu hauen. meist brauch das aber nur der Sänger (bei kleineren Locations) evtl noch der Schlagzeuger (gesang und klampfe) aber das ist von der location abhängig.

    Ja am besten ihr fragt rechtzeitig bei der Location nach, was die alles an Equipment dahaben und was ihr evtl noch ranschaffen müsst. dann eben rechtzeitig werbung dafür machen (wenns nur freunde, familie ist sollte das recht schnell und kostengünstig gehen).
    GEMA-Gebühren werden nicht anfallen, da ihr ja keine komerzielle veranstaltung spielt sondern für umme für freunde...
    Habt ihr da ne bewirtung? gibt nix schlimmeres als ne veranstaltnug auf der es nix zu trinken gibt (und ich meine nicht unbedingt alkohol)

    Jo.. Speziell was das spielen angeht: Niemals aufhören zu spielen. selbst wenn einer raus kommt... den meisten zuhörern fällt das nichtmal auf. Ok.. meine band hatte einmal das problem, dass die klampfe komplett verstimmt war.. da ham wir dann lieber nochmal kurz abgebrochen weil es definitiv nicht mit anzuhören war... ;)
    Ansonsten eben nicht verrückt machen lassen und vor allem spaß haben!!!


    Ersatzsaiten und -kabel
    handtücher zum finger sauber machen
    jeder bekommt die setlist ausgedruckt
    je nach ausstattung der location mehrfachstecker
    ohrstöpsel (je nach location notwendig)
    ersatzinstrument (falls vorhanden)
    gute laune!


    Ja komtm ganz drauf an wie viel material ihr habt und was ihr eurem publikum zumuten wollte. 2 stunden sind schon sehr viel musik. mit pause ok.. aber ohne wirds heftig ;)
    ansonsten gibts kein "zu viel" sofern ihr von anfang an bis zum ende hin spaß habt und die leute bei der stange halten könnt.


    Das müsst ihr beim Soundcheck schaun. Je nach Location müsst ihr euch evtl leiser drehn um das signal der PA nicht zu übertönen (sprich, ihr werdet alle abgenommen und bekommt dann das gemischte signal auf den monitor), oder weniger bässe damit es nicht so sehr matscht... wie gesagt kann man das erst vor ort anpassen... am besten einen unabhängigen kumpel nid en zuschauerraum stellen und den beurteilen lassen wie es klnigt... zwar ändern viele leute in einem raum diesen sound nochmal... das sollte dann aber ein guter tonmensch (ja, solche solls auch geben ;)) recht schnell anpassen können.
     
  6. TiefTonTölpel

    TiefTonTölpel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.05
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    99
    Ort:
    Löhne
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.01.06   #6
    Ich würde die Erwartungen an die Zuschauerzahl nich so hoch setzen...250 Leute nur durch Bekannte und Verwandte ist schon ne Menge..auch bei 8 Leuten!
     
  7. Elharter

    Elharter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.04
    Zuletzt hier:
    3.02.14
    Beiträge:
    589
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.01.06   #7
    nene 250 plätze sind...

    ich rechne mit 2-5 Personen pro Musiker....Musiker sind wir insgesamt ca. 13, denn ich werde den oben genannten Rat befolgen und wie es scheint, die Sterne stehen gut, werden wir mit 2 Bands (Onkel) auftreten um hier ein wenig Background zu sichern....

    Also realistisch würde ich meinen werden so 80 Leute kommen.....

    Aber egal ob nun 40 oder 140 da sind........ ;)
     
  8. Orgelmensch

    Orgelmensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.03
    Zuletzt hier:
    2.11.10
    Beiträge:
    2.296
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 11.01.06   #8
    Das wichtigste ist, daß ihr gut spielt...dann spricht sich das auch rum...
     
  9. Lexx

    Lexx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    21.10.16
    Beiträge:
    209
    Ort:
    Sehnde (Region Hannover)
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    187
    Erstellt: 11.01.06   #9
    Unser erster Auftritt (von einer Geburtstagsfeier abgesehen) war ein selbst organisiertes,kleines aber feines Band-Festival mit dem Namen "Bands&Friends". Wir (NewGarage) haben mit anderen Bands für unsere Freunde und Bekannte gespielt. War eine Suuuper-Aktion.Die Organisation dafür lag in der Hand unseres damaligen Sängers. Hat er top durchgezogen. Der ursprüngliche Plan war Bands&Friends regelmässig zu veranstalten.

    Schau mal hier nach: www.bandsandfriends.de
    Dort findest Du jede Menge Infos dazu, einschliesslich Nachschau.
     
  10. Holy

    Holy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.05
    Zuletzt hier:
    30.04.08
    Beiträge:
    137
    Ort:
    nähe Freiburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 11.01.06   #10
  11. Elharter

    Elharter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.04
    Zuletzt hier:
    3.02.14
    Beiträge:
    589
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.01.06   #11
    genau, sowas solls werden!

    danke holy!
     
  12. Elharter

    Elharter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.04
    Zuletzt hier:
    3.02.14
    Beiträge:
    589
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.01.06   #12
    sag mal , das auf dem video....die da Happy Birthday singen, seid das ihr???????
     
  13. Lexx

    Lexx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    21.10.16
    Beiträge:
    209
    Ort:
    Sehnde (Region Hannover)
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    187
    Erstellt: 11.01.06   #13
    :o :o :o
    ...Hilfe...er hat´s entdeckt....(sprachs im Boden versinkend)
     
  14. Elharter

    Elharter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.04
    Zuletzt hier:
    3.02.14
    Beiträge:
    589
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.01.06   #14
    hrhr neee ich finds COOL !!!!
    Wie heisst diese Version??? Hätt gern die Tabs oder so dazu....
     
Die Seite wird geladen...