Es ist so schön...will nun auch anfangen!

von soldier360, 16.12.07.

  1. soldier360

    soldier360 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.12.07
    Zuletzt hier:
    11.01.10
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 16.12.07   #1
    Hey,
    ich dachte immer das die E-Gitarre ein Bandinstrument wäre.
    Und da ich niemanden kenne,mit dem ich in einer Band spielen könnte,wollte ich nie anfangen zu lernen.Sozusagen,will ich schon seit einiger Zeit endlich anfangen zu spielen,genauer gesagt seit 3 Jahren.Da hab ich die Musikrichtung für mich entdeckt.
    Als ich dann dieses Video http://de.youtube.com/watch?v=QjA5faZF1A8 gesehen habe,war mir bewusst das man auch sehr schön allein E-Gitarre spielen kann.
    In den letzten Tagen habe ich es mind 10 mal täglich gehört.Es ist einfach perfekt.

    Nun würde ich mir auch gerne ein E-Gitarre + Zubehör kaufen am besten noch + Buch oder Software zum lernen.
    Könnt ihr mir da etwas empfehlen?Preis ist egal,es soll nur eine gute E-Gitarre für anfänger sein.

    P.S. Ich hab bisher noch nie ein Instrument gespielt.
     
  2. whisk

    whisk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.07
    Zuletzt hier:
    12.03.14
    Beiträge:
    444
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    457
    Erstellt: 16.12.07   #2
  3. soldier360

    soldier360 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.12.07
    Zuletzt hier:
    11.01.10
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 16.12.07   #3
    Metal,Rock,Alt. Rock,Punkrock ^^
     
  4. epplkahn

    epplkahn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.07
    Zuletzt hier:
    6.07.09
    Beiträge:
    194
    Ort:
    Weltmetropole Mutlebutzle
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    79
  5. metalandertaler

    metalandertaler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.06
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    904
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    55
    Kekse:
    12.669
    Erstellt: 16.12.07   #5
    Gewagte Aussage... Aber ich finds schön, daß Du Dich für die Gitarre begeistern kannst.

    Im Gegensatz zu meinem Vorredner (whisk) bin ich eher der Auffassung, daß Dein bevorzugter Musikstil vorrangig nichts mit der Auswahl einer Anfängergitarre zu tun hat, mehr jedoch der Preisrahmen, den Du gedenkst anzulegen. Bei späteren Anschaffungen kannst Du dann auf Deinen Stil und Deine Hörgewohnheiten eingehen. Die Basics sind eh für alle Musikstile gleich und auf jedem Instrument kann man jeden Stil spielen.

    Alternativ kannst Du natürlich auch gerne hier im Forum die Suchfunktion zu Rate ziehen, die Dir etliche Threads zum Thema Anfängersetups in diversen Preisklassen liefern wird, darin enthalten eine wahre Flut von Meinungen und Empfehlungen, die sich zielich decken dürften.

    Also viel Spaß beim Saitenquälen.
     
  6. Gammelpeter

    Gammelpeter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    2.593
    Ort:
    Freiburg/Stuttgart/Konstanz
    Zustimmungen:
    115
    Kekse:
    4.278
    Erstellt: 16.12.07   #6
    was ist an diesem canon rock denn bitte so toll???
    geht mir mittlerweile ehrlich gesagt ziemlich aufn sack. das ist doch sowas von ausgelutscht!

    zur gitarre:
    ich rate dir zu einer mit fester brücke. humbucker (evtl. splittbar) sollte sie haben, damit kannst du dann auch rockige sachen realisieren.
     
  7. metalandertaler

    metalandertaler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.06
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    904
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    55
    Kekse:
    12.669
    Erstellt: 16.12.07   #7
    Ich glaube, darum gehts hier nur sekundär.
     
  8. Gammelpeter

    Gammelpeter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    2.593
    Ort:
    Freiburg/Stuttgart/Konstanz
    Zustimmungen:
    115
    Kekse:
    4.278
    Erstellt: 16.12.07   #8
    ich weiß, ich hab auch gerade editiert, aber da war dein post schon da...
    nochmal zur gitarre:
    ich kann von gitarren mit vintage trem abraten!
     
  9. RG-Jule

    RG-Jule Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.07
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    1.523
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    5.549
    Erstellt: 16.12.07   #9
    Es wäre wichtig, dass du uns einen Preisrahmen vorgibst. Der Preis einer Gitarre ist schließlich nach oben hin offen, d.h. es gibt auch welche im 4 oder 5 Stelligen Bereich ;). Und es macht einen gewaltigen Unterschied aus, ob du 200,300 oder 1000€ ausgeben willst.
    Fakt ist, dass du auch für 200€ ein brauchbares Instrument findest. Wenn jedoch mehr Geld zur Verfügung steht, solltest du das imho auch nutzen.
    Inwieweit ein Anfänger allesdings eine 1000€-Gitarre braucht, ist dann wieder eine andere Frage ;).

    Also was ich eigentlich damit sagen will :D : Gib einfach mal einen ungefähren preislichen Rahmen vor.
     
  10. soldier360

    soldier360 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.12.07
    Zuletzt hier:
    11.01.10
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 16.12.07   #10
  11. epplkahn

    epplkahn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.07
    Zuletzt hier:
    6.07.09
    Beiträge:
    194
    Ort:
    Weltmetropole Mutlebutzle
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    79
    Erstellt: 16.12.07   #11
  12. RG-Jule

    RG-Jule Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.07
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    1.523
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    5.549
    Erstellt: 16.12.07   #12
    Für 300€ bekommst du schon was ordentliches, denk ich! Allerdings wird hier im Board von diesen Anfängersets abgeraten. Ich habe zwar noch keine Erfahrungen damit gemacht, aber die Verstärker sind wohl meist nicht zu gebrauchen. Für das Geld kannst du dir jedoch auch selbst ein ordentliches Set zusammenstellen. Eine Yamaha Pacifica zB. bekommt man schon für 200€, dazu noch ein Roland MicroCube und du bist genau bei 300€. Dann fehlt nur noch der ganze Kleinkram, der dich geschätzte 50€ kosten wird.
     
  13. soldier360

    soldier360 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.12.07
    Zuletzt hier:
    11.01.10
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 16.12.07   #13
    Okay,danke.Ich werde mir garantiert die Yamaha Pacifica kaufen,nur beim Verstärker bin ich mir noch unsicher.
    Ist Roland Cube-20X vergleichsweise besser als Micro Cube?Die 50€ könnte ich auch noch auftreiben,ausserdem ist ja ein Stimmgerät bereits integriert.
     
  14. RG-Jule

    RG-Jule Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.07
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    1.523
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    5.549
    Erstellt: 16.12.07   #14
    Bei diesem Thread wird zwar der Roland Cube 15x mit dem MicroCube verglichen, aber vielleicht hilft es dir ja trotzdem. Der 20x ist halt lauter, da er 20W, der MicroCube jedoch "bloß" 2Watt hat. Das sollte deinen Kauf jedoch nicht entscheiden, da der MicroCube für zu Hause auf jeden Fall laut genug ist ;). Du wirst ihn nichtmal richtig weit aufdrehen können, ohne dass sich die Nachbarn beschweren, schätz ich ;).
    Es gibt sicher noch ein paar Unterschiede bzgl. der Effekte, aber dazu kann ich dir jetzt nichts genaueres sagen. Schau dich einfach mal in dem von mir genannten Thread um.

    Edit: Vielleicht hilft dir dieses Youtube-Video über den MicroCube ja auch weiter: http://www.youtube.com/watch?v=0qSf0mYO3R4.
    Ich konnte bisher keine Unterschiede zum 20x bzgl. der Effekte feststellen. Berichtigt mich, wenn ich falsch liege, aber so weit ich das sehe, ist nur die Leistung unterschiedlich.
     
  15. acidmonk

    acidmonk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.07
    Zuletzt hier:
    9.03.12
    Beiträge:
    229
    Ort:
    :trO
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    380
    Erstellt: 16.12.07   #15
    Stimmgerät.. Das ist ein Knopf der dir irgendeinen Ton vorgibt den du dann als Referenzton verwenden kannst. Ich finds als Anfänger ziemlich schwierig eine Saite dannach zu stimmen
     
  16. RG-Jule

    RG-Jule Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.07
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    1.523
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    5.549
    Erstellt: 16.12.07   #16
    :confused:
    Mein Stimmgerät kann den von dir genannten Ton zwar vorgeben, man kann sich aber auch anzeigen lassen, wie weit der Ton noch vom richtigen entfernt ist.
     
  17. soldier360

    soldier360 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.12.07
    Zuletzt hier:
    11.01.10
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 16.12.07   #17
    Vielen Dank für eure Beratung,werde warscheinlich leider erst nach Weihnachten bestellen da mir noch ein paar Euro fehlen.Aber so sieht es schonmal aus :

    [​IMG]
     
  18. McCyber

    McCyber Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    6.09.16
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    169
    Kekse:
    3.964
    Erstellt: 16.12.07   #18
    Naja, den link mit dem Cube 15x kann ich nur bedingt empfelen, da der Cube 20x ja besser ausgestattet ist als der 15x und nicht nur lauter ist. Der Cube 20x hat mehr amp models und effekte, die der Cube 15x ja nicht hat. Der Cube 20x kommt den Micro Cube wesentlich näher als der 15er. Trotzdem bin ich auch der meinung dass ein Micro Cube für zuhause mehr als ausreicht. Lass dich von den 2 watt nicht abschrecken, der kann richtig laut werden und genug druck ist auch da :great:

    EDIT: Unsere posts haben sich überschnitten, hast dich ja für den MC entschieden, sieht gut aus deine zusammenstellung, würde dir aber zu mehreren plektren in verschiedenen stärken raten, so kannst du besser herausfinden welche für dich am besten sind.
     
  19. zakk93

    zakk93 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.07
    Zuletzt hier:
    22.05.12
    Beiträge:
    376
    Ort:
    Schauenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    428
    Erstellt: 16.12.07   #19
    Naja die Plektrum sehen i-wie komisch aus :D Ich würde dir die grünen (0.88mm) oder die blauen (1.0mm) empfehlen, lassen sich echt sehr gut spielen ;)
     
  20. Erebos

    Erebos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    10.01.12
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    93
    Erstellt: 16.12.07   #20
    Ich würde dir empfehlen zum Gitarrenkauf zu einem Musikhändler in deiner nähe zu gehen (z.B. Musik Produktiv) und dich dort einfach mal beraten zu lassen. Da man dort nicht nur meist fachkundiges Personal hat das einem billige aber gute Ware verkauft sondern man kann auch ausprobieren ob einem die Gitarre überhaupt wirklich gefällt. Ausserdem kann man sich dort als Anfänger sogar etwas von den Mitarbeitern vorspielen lassen und so auch als Anfänger Klangliche unterschiede feststellen.

    Ich persönlich würde zumindest auf jeden Fall von einem Internetkauf abraten.
     
Die Seite wird geladen...

mapping