Es ist so weit!

von yt**, 23.12.05.

  1. yt**

    yt** Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.05
    Zuletzt hier:
    12.02.06
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.12.05   #1
    SO leute jetzt ist es soweit!!!!

    Ich brauche einen Combo Ca-200´€.

    Zum Proben und spielen in der Gemeinde.Soll aber auch schon Power haben:-)
    Musikrichtung: Rock,PoP,Gospel
    Er sollte schon sehr gut Klingeln-->Fröhlichen SOund!

    Könnt ihr mir was vorschlagen:confused:


    (Behringer Ultrabass Bx1200)
    (Fender Rumble 60 COmbo)


    Was könnt ihr mir zu den Combos sagen und würde einer von denen mir passen, wenn nicht könnt ihr mir paar Vorschlagen in der Preisklasse???:confused:


    Ansonsten Dankeschön und happy new year!!!;)
    Yeahhhhhhhhh
     
  2. Ludwig Van

    Ludwig Van Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.05
    Zuletzt hier:
    27.05.15
    Beiträge:
    211
    Ort:
    OWL
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    95
    Erstellt: 23.12.05   #2
    also ich würd an deiner stelle noch ein bisschen sparen und mir dann topteil/box bzw vorstufe+endstufe+box einzeln kaufen, zum beispiel das behringer 4500 top oder das set von thomann, was hier schon so eifrig besprochen wird.
     
  3. yt**

    yt** Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.05
    Zuletzt hier:
    12.02.06
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.12.05   #3
    Ja gut hast recht!
    Aber zurzeit hab ich nur das mikrige Budget----
    und brauche es auch so schnell wie möglich!
     
  4. Ludwig Van

    Ludwig Van Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.05
    Zuletzt hier:
    27.05.15
    Beiträge:
    211
    Ort:
    OWL
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    95
    Erstellt: 23.12.05   #4
    jo, sonst wirst du imho neu in der preisklasse nix mit einigermaßen power finden außer dem behringer 1200
     
  5. KingNothing`

    KingNothing` Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.05
    Zuletzt hier:
    23.02.15
    Beiträge:
    455
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    139
    Erstellt: 24.12.05   #5
  6. Styleven

    Styleven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.05
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    891
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    216
    Erstellt: 24.12.05   #6
    lass dir gesagt sein das combos besser als stacks sind^^ jedenfalls meine ansicht.für den preis gibts combos von line 6,peavy marshall und sogar von orange (aber nur auf thoman)
     
  7. LC_IceTigger

    LC_IceTigger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.04
    Zuletzt hier:
    30.05.14
    Beiträge:
    564
    Ort:
    nähe Münchner Flughafen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    124
    Erstellt: 24.12.05   #7
    an deiner stelle einen hunni mehr investieren und du hast ganze hundert watt und einen fender rumble 100 zuhause
    ich hab den ganz kleinen bruder und zwar den rumble 25
    und der is schon nicht schlecht
    war schon ein guter kauf, muss ich sagen :great:
     
  8. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 24.12.05   #8
    dann zeig mir mal den entsprechenden combo von peavey, line6, marshall und orange....


    ohh mein gott, manchmal sollte man einigen leuten die post-erlaubnis entziehen!


    zur frage:
    ich würde hartke kickback ins rennen werfen, da der amp ja keinen riesen pegel machen braucht
     
  9. Ludwig Van

    Ludwig Van Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.05
    Zuletzt hier:
    27.05.15
    Beiträge:
    211
    Ort:
    OWL
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    95
    Erstellt: 24.12.05   #9
    ich hab ne hb-80b und mir vor ein paar tagen das behringer top plus hartke vx410 bestellt, aber darum gehts jetz net!

    ich hab nur meine meinung gesagt und ich bleibe auch dabei, dass er für ca.200€ keine andere neue combo mit 120 watt kriegt, kannst mich gerne vom gegenteil überzeugen!

    n kumpel von mir hat auch die 1200er combo und is voll zufrieden.


    die ashdown-combo kannte ich net, deswegen kann ich dazu jetz nix sagen, aber sieht imho auch net schlecht aus.

    außerdem hab ich ihm ja schon meinen rat gegeben, zu sparen und sich dann nen halfstack zu holen.
     
  10. Barde

    Barde Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.285
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    315
    Erstellt: 24.12.05   #10
    nur so am rande, habt ihr ne PA in der Band und in eurer Gemeinde?
     
  11. e-R@Z0r

    e-R@Z0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.05
    Zuletzt hier:
    21.07.15
    Beiträge:
    565
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    280
    Erstellt: 24.12.05   #11
  12. yt**

    yt** Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.05
    Zuletzt hier:
    12.02.06
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.12.05   #12
    ja haben wir, aber auch nicht so der burner!!!!
    EIn kleines Sound System!
     
  13. Styleven

    Styleven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.05
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    891
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    216
    Erstellt: 25.12.05   #13
    loooll scheisse das ja bass threat^^^sorry^^:D
     
  14. Barde

    Barde Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.285
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    315
    Erstellt: 25.12.05   #14
    dann würde doch der Hartke Kickbag wunderbar gehen, kannst ihn als monitor nehmen und gleichzeitig abnehmen lassen(hat doch DI-Out oder?).
     
  15. Mooiii

    Mooiii Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Beiträge:
    159
    Ort:
    Dusslingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    82
    Erstellt: 26.12.05   #15
    Also ich kann nur sagen ich hab den Fender Rumble 60 und find ihn nur gut. Wollte mir zuerst den Behringer kaufen aber als ich ihn angsespielt hab merkte ich der taugt wirklich nichts. Ansonsten würde ich dir wenn du in Gemeinden spielst vom Stagg abraten. Die leute in der Gemeinde wollen meißtens nich dass es so laut ist, bzw druck macht sondern nur dass alle es höhren und es gut klingt. Außerdem ist ne Combo transportabler und wenn ma irgendwas im freien Macht ist ein stag zu unhandlich. Ansonsten sag ichauch nur Probespielen.
     
  16. 08/15

    08/15 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    11.01.09
    Beiträge:
    301
    Ort:
    Remscheid
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    103
    Erstellt: 26.12.05   #16
    Das was du meinst heisst STACK. Stagg ist eine Billigmarke.

    BTW: Auch Stacks haben einen Volume Regler ;)
     
  17. Mooiii

    Mooiii Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Beiträge:
    159
    Ort:
    Dusslingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    82
    Erstellt: 26.12.05   #17
    ubs sry danke hab ich mich wohl in der eile beim ac/dc hören verschrieben
     
  18. ming

    ming Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.06
    Zuletzt hier:
    18.05.08
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Neustadt/Weinstrasse
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.02.06   #18
    Habe mir den Amp für eine unplugged-Geschichte ausgeliehen, um zu sehen, was aus dem absolut günstigen Teil so herauskommt.

    Fazit: Zum Üben zuhause oder bei recht leisen Proben könnte der Druck (Lautstärke) reichen. Allerdings darf man keine Soundwunder erwarten. Um sich einigermaßen durchzusetzen muss man einen recht mittigen Sound fahren, liebt man basslastige Sounds, dann kommt das Ding recht schnell an seine Grenzen. Klar, das Teil kann auch recht schön klingen, dann allerdings nur im unteren Lautstärkebereich. Für mich ist der Behringer keine Alternative, zumindest dann nicht, wenn es darum geht, einen Combo zu ergattern, der auch bei kleinen Clubs evtl. das bassige Erlebnis zu einem werden lässt. SPiele einen 5-Saiter, dessen H-Saite (bei leiser Einstellung des Amps) auch klingen kann. Wir spielen meistens mit Inear-Monitoring, das Signal, das der DI-Out liefert war ok. Da ich aber mit nur einem Ohrstöpsel spiele, weil ich meinen Amp auch spüren und hören will, war das Ergebnis - nachdem ich ihn zuhause antestete und echt erstaunt war - sehr unbefriedigend. Werde jetzt mal andere Alternativen checken....
     
  19. lord_blizzard

    lord_blizzard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    18.08.08
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Crimmitschau\Sachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    97
    Erstellt: 07.02.06   #19
    Also in der Preisklasse gibts keine Combos mit sehr fröhlichem Klang, ordentlich Power und gutem Klingeln:screwy: .
    Da musst du wohl noch ein bisschen sparen, wirst wohl ned drum rum kommen, oder gehst halt Kompromisse ein und kaufst dir einen im Preisrahmen um 200€ (meinetwegen halt den Behriger BX1200), aber erwarte nicht zu viel, und geh vorher vernünftig testen...
     
  20. LP/SG-David

    LP/SG-David Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.05
    Zuletzt hier:
    25.07.14
    Beiträge:
    1.081
    Ort:
    Kärnten/Österreich
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.075
    Erstellt: 08.02.06   #20
    Das behringer immer müll ist gelogen.
    Ich hab ein BX3000T Top und bin sehr zufrieden.
    Eine behringer combo hab ich noch nie getestet
     
Die Seite wird geladen...

mapping