ESP Horizon Pickup Tausch - Seymour Duncan Shootout

Predex
Predex
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.09.17
Registriert
05.04.06
Beiträge
195
Kekse
38
Ort
Wien
Hallo,

First things first: Foren Suche und Internet Recherche habe ich absolviert. Einige neue Erkenntnisse habe ich daraus gewonnen, aber wirklich weiterhelfen tut es mir nicht.

Ich habe eine der letzten ESP Horizons (II NT EMG 81/60 6-Saiter) ergattert und habe den Umstieg von passiv auf aktiv gewagt (davor war meine Hauptgitarre eine Gibson Les Paul Studio aus 2008). Ich habe von Anfang an gewusst, dass mich die EMGs nicht 100% glücklich machen werden, da sie mir zu viel sägen und zu wenig Druck erzeugen. Daher muss als Bridge Pickup auf jeden Fall was her, das mehr Dampf macht. Ich spiele Metal auf Drop C (als Amp spiele ich einen Diezel Herbert MK II über eine Orange PPC412er Box).

Ich habe nun 3 Kombinationen die ich verfolge:

Bridge + Neck Set: Seymour Duncan AHB-1S

Neck: Seymour Duncan AHB-1N BK + Bridge: Seymour Duncan AHB-2B BLK Blackout Metal

Neck: EMG EMG 60-X + Bridge: Seymour Duncan AHB-2B BLK Blackout Metal

Ich bin aus 3 Gründen (pro Kombination einer) unsicher:

1.: Das AHB-1S Set wird hochgelobt und soll fetter klingen als die EMGs, sind aber keine Blackouts. Reicht das? Wie kann man sich das vorstellen?

2. Der Blackout Metal Pickup von Seymour Duncan dürfte in Sachen "Dampf" alles übertreffen, das es derzeit am aktiven Pickup Markt gibt. Er hat sogar einen Jumper für noch mehr Output. Ist das schon zu viel des Guten?

3. EMG 60-X die größte Unbekannte für mich. Möchte ich eigentlich als Neck Pickup für warme Clean Sounds verwenden. Wer hat Erfahrung damit?


Ich freue mich über sinnvolle Antworten, die mir die Auswahl erleichtern.

Liebe Grüße aus Wien,
Alex
 
Eigenschaft
 
Biskaya
Biskaya
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
06.10.21
Registriert
04.10.09
Beiträge
3.951
Kekse
21.717
Ort
NW-Helvetien
Hi Alex :)

1. Alle aktiven Pickups von SD sind Blackouts; mit Ausnahme der LiveWires, die aber im Prinzip dasselbe System haben! ;)
Es ist auch richtig dass die Blackouts fetter sind, mehr Fundament haben und musikalischer/organischer klingen...

2. Der AHB2 Metal hat deutlich mehr Mitten wobei gleichzeitig die Höhen zurückgenommen wurden; die Bässe sind +/- in etwas gleich!
Ob zuviel des Guten kann man schwer sagen, muss man halt selbst ausprobieren...

3. Den 60X kann man sich folgendermassen vorstellen = das "alte" System ist jetzt zwei- bis dreimal so gut wie vorher...sprich; Clean klingt das Teil hervorragend! :great:


LG Leo
 
Predex
Predex
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.09.17
Registriert
05.04.06
Beiträge
195
Kekse
38
Ort
Wien
Hallo Leo,

danke für deine Antwort. Das hilft mir dann doch weiter. Ich werds mal mit dem Blackout Set versuchen. Ich denke das sollte reichen, falls nicht kann man ja noch immer was machen. Ich besorgs heute und lass es dich/euch bei Interesse wissen, wie es sich anhört ;)

Liebe Grüße,
Alex
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Biskaya
Biskaya
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
06.10.21
Registriert
04.10.09
Beiträge
3.951
Kekse
21.717
Ort
NW-Helvetien
Yoo...kein Problem! :)

Viele "unzufriedene" Aktiv-User haben ihr Glück mit den Blackouts gefunden....EMG's muss man halt eben mögen; ist nicht jedermann's Sache! ;) Obwohl EMG z.Bsp. mit den 55/66 jetzt nachträglich ganz gute Pickups gelungen sind....best of both worlds; die klingen richtig gut! :great: Sind allerdings nicht unbedingt die beste Wahl für Drop C & very heavy...heavy Zeugs!

Gugg mal wie Du mit den Blackouts klarkommst...

LG Leo
 
Florian169
Florian169
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.10.21
Registriert
18.02.12
Beiträge
2.664
Kekse
10.927
Ort
Niederrhein
Viele "unzufriedene" Aktiv-User haben ihr Glück mit den Blackouts gefunden....EMG's muss man halt eben mögen; ist nicht jedermann's Sache! ;) Obwohl EMG z.Bsp. mit den 55/66 jetzt nachträglich ganz gute Pickups gelungen sind....best of both worlds; die klingen richtig gut! [...]
Ich habe von den normales emgs auf die X-Serie gewechselt, ich finde die total klasse, komprimieren tun die nicht mehr.
Bei warmen Cleans und emg am Hals hätte ich jetzt eher an den 85X gedacht, der macht da seine Aufgabe bei mir ganz gut. (Den 60x hatte ich allerdings noch nicht, aber der kam mir in allen Samples immer recht hell vor).

Ich besorgs heute und lass es dich/euch bei Interesse wissen, wie es sich anhört
:great:
 
Predex
Predex
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.09.17
Registriert
05.04.06
Beiträge
195
Kekse
38
Ort
Wien
Hi,

also die Pickups sind mittlerweile eingebaut (das Blackout Set) und es ist genau das eingetroffen, das ich erwartet habe: Sie klingen fetter als die EMGs, organischer und der Hals Pickup klingt ausgezeichnet für cleane Sachen. Von zu viel Gain keine Spur, auch nicht beim Cleanen (wo natürlich auch der Diezel mitspielt). Bin echt sehr zufrieden damit und für mich die definitiv bessere Wahl :)

LG,
Alex
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 6 Benutzer
Biskaya
Biskaya
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
06.10.21
Registriert
04.10.09
Beiträge
3.951
Kekse
21.717
Ort
NW-Helvetien
Na Super! :great: Hat sich "der Umweg" übers Board halt doch mal wieder gelohnt...:D

LG Leo
 
Som3on3
Som3on3
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.03.18
Registriert
07.03.13
Beiträge
142
Kekse
0
Ort
Bottrop
Also die SuFu ist doch schon was tolles wenn man sie denn benutzt :)

Stehe momentan vor einem ähnlichen Problem wie der TE. Spiele seit einigen Jahren aktive EMGs (zuerst das 81/85 Set und danach das 81/60 Set) und bin mittlerweile einfach soweit, dass ich gerne einmal etwas neues ausprobieren würde.
Zur Ausgangssituation: Gitarre ist eine ESP Eclipse CTM-1 mit einem - wie bereits erwähnt - EMG 81/60 Set und auf Drop C gestimmt. Diese wird gespielt über einen Engl Powerball II durch eine Marshall AHW.

Habe selbst jetzt schon ein wenig gelesen und recherchiert und überlege, zunächst einmal den 81er an der Bridge gegen einen Seymour Duncan AHB-2B Blackout zu tauschen. Habe damals mal eine Schecter Blackjack ATX wo ja meines Wissens nach die Blackouts verbaut sind probegespielt und fand den Sound eigentlich schon sehr ansprechend.
Hat wer von euch auch schon einen solchen Pickup-Tausch vorgenommen und was sind eure Erfahrungen/Meinungen dazu im direkten Vergleich EMG81 vs. SD AHB-2B?

P.s.: Dank Steckerverbindung sollte hier doch ein einfacher Tausch ohne Löten möglich sein, oder?
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben