ESP LTD KH - Ist die Klampe Preis Leistungs Mäßig ganz gut ?

von Pajo, 14.01.08.

  1. Pajo

    Pajo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.05
    Zuletzt hier:
    25.06.12
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    104
    Erstellt: 14.01.08   #1
    Hey Leute
    Hab gerad bisschen bei Musiker Service rumgestöbert udn bin auf folgende Klampe gestoßen :

    http://www.musik-service.de/esp-ltd-kh-203-kirk-hammett-prx395739987de.aspx


    Hat die einer von euch, oder zumindest schon mal angespielt ?
    Ich kann mir gut vorstelln, das die vll was für mich wäre.. aber würde gern nen review oder so von euch haben ;) Klingt sie geil :D?



    THx schon ma !:great:
     
  2. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 14.01.08   #2
    Preis/Leistungsmäßig ist sie absolut nicht gut. Was findest du an der Gitarre interessant ?
     
  3. Hi-Ha-Hammett

    Hi-Ha-Hammett Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.07
    Zuletzt hier:
    27.12.15
    Beiträge:
    573
    Ort:
    -/-
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    260
    Erstellt: 14.01.08   #3
    der klang ist relativ, weil dort auch lh-300 pickups drinnen sind, ich hab se mal angespielt, hätte sie auch genommen, bin aber kein großer fan von paula formen (außerdem gefällt mir der headstock nicht^^)
    hab die kh-202 muss sagen, dass die verarbeitung beider gitarren gleich ist, auch soundmäßig ist nicht viel unterschied dazwischen, ich bin zufrieden mit der gitarre, also mit dem sound, (obwohl der sound bei dem etwas größeren korpus eine spur wärmer war) aber für den preis, also ich will meine nichtmer zurückgeben (meine kh-202)
     
  4. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 14.01.08   #4
    Die Preis/Leistung ist bei 500 Euro ganz weit unten.
    Ein Preis von 250 Euro, wäre da doch angemessener.
     
  5. Hi-Ha-Hammett

    Hi-Ha-Hammett Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.07
    Zuletzt hier:
    27.12.15
    Beiträge:
    573
    Ort:
    -/-
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    260
    Erstellt: 14.01.08   #5
    ok, ich persönlich kaufe mir lieber ne neue klampfe, weil ich drauf achte, dass bei mir die garantie erhalten bleibt...mein kumpel hat sich ne gebrauchte gekauft, und aufgrund der hohen saitenspannung is der hals durchgebrochen...shit happens

    wie gesagt, meine investition hat sich für den preis (hab se für 450 bekommen) gelohnt, wenn ich mir im vergleich andere gitarren anschaue (zu b.c. rich rüberguck) finde ich, dass ich ne gute wahl getroffen hab, aber jeder soll doch seine gitarre selber anspielen dürfen, und entscheiden, ob er sie dann nimmt, oder?
    war jetzt z.b. auch von keiner epiphone überzeugt, egal, ob sie billig, oder teuer war....
     
  6. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 14.01.08   #6
    Niemand benötigt Garantie bei einer guten Gitarre.

    Ahja.. Was ist das denn wieder für eine urbane Legende. Bevor der mit
    Halsstab ausgestattete Hals einer E-Gitarre durch zu hohe Saitenspannung
    einfach mal so durchbricht reißt jede Saite dreimal.
    Auf dem Level werden gebrauchte Framus Diablos & Co. gehandelt.
    Qualitativ sind die jedoch auf einem Level jenseits von den 1000er LTDs.
    Ich könnte nun die Gebrauchtpreise der USA B.C. Rich in
    den Raum werfen, aber dann könnte man wirklich weinen..
    Klar, aber hier wird gefragt ob die Preis/Leistung ganz gut ist..
    Und so leid es mir auch tut.. Dass ist sie nicht.. Die Tonabnehmer
    sind minderwertig (die EMG HZ wurden ja auch noch komplett aus
    diesen Serien entfernt), die Verarbeitung schwankt zwischen "für
    200 Euro wäre sie Ok" und Mies und über die Elektronik, das Trem
    und die Lackierung bzw. das Holz reden wir nun erst gar nicht.

    Die einzig guten Epis gibt es aus der Elitist Serie..
    Ich bezweifle, dass du diese angespielt hast.
     
  7. Hi-Ha-Hammett

    Hi-Ha-Hammett Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.07
    Zuletzt hier:
    27.12.15
    Beiträge:
    573
    Ort:
    -/-
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    260
    Erstellt: 14.01.08   #7
    aber ab und an gibt es dann doch fabrikfehler, wo dann eine garantie nicht mal so schlecht wäre, und wenn es dir der buchtenverkäufer verschweigt, dass die klampfe einen hat, dann sitzte da....

    gut, glaubs, oder nicht, er hatte sie dabei, ich habs gesehen, aber es soll ja auch leute geben, die elvis sehen...

    kein kommentar

    da sind wir wieder bei den gebrauchten...aber die, die ich angespielt hab bis 500€ haben mich nicht so wirklich umgehauen

    ok, dazu will ich dir gar nicht dagegenreden, weil es sehrwohl bessere preis/leistungs verhältnisse gibt

    nein, hab diese serie nicht angespielt
     
  8. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 15.01.08   #8
    JA, kommt bei den qualitativ minderwertigen Asia Produkten (wie eben
    die angesprochene LTD) häufig vor. Du glaubst doch nicht wirklich, dass
    eine qualitativ hochwertige Gitarre, die dann auch noch einige Jahre auf
    dem Buckel hat und gespielt wurde, irgendeinen Fabrikationsfehler aufweist..
     
  9. Hi-Ha-Hammett

    Hi-Ha-Hammett Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.07
    Zuletzt hier:
    27.12.15
    Beiträge:
    573
    Ort:
    -/-
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    260
    Erstellt: 15.01.08   #9
    hatte erst vor ner woche bei meinem örtlichen musikladen ne gibson slash sig in der hand, wo das griffbrett sich abgelöst hat.... wenn du dir dann soeine in der bucht kaufst, und er verscheigt dir, dass es diesen mängel gibt, tja, haste den ärger da...
     
  10. Darkeminence

    Darkeminence Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.07
    Zuletzt hier:
    22.03.13
    Beiträge:
    625
    Ort:
    Prenzlau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    533
    Erstellt: 15.01.08   #10
    ich würd dann mal eher sagen-> tja dann kriegt der verkäufer mal ne saftig schlechte bewertung, wenn er sowas verschweigt...achso und ne normale eclipse würde für den preis viel besser kommen...da stimmt es weeenigstens einigermaßen!

    in der schmiede von cort gibt es einige klimpen mit gutem preis leistungsverhältnis...(aber meiner auffassung nach erst ab dem 300 euro bereich!)

    in dem preisrahmen findest du, wie schon gesagt, gebrauchte hochqualitative gitarren wie framus etc.

    nur weil hammet draufsteht is da noch lange nicht hammet drinn...
     
  11. Hi-Ha-Hammett

    Hi-Ha-Hammett Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.07
    Zuletzt hier:
    27.12.15
    Beiträge:
    573
    Ort:
    -/-
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    260
    Erstellt: 15.01.08   #11
    verdammt richtig junge!
     
  12. Gammelpeter

    Gammelpeter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    2.593
    Ort:
    Freiburg/Stuttgart/Konstanz
    Zustimmungen:
    115
    Kekse:
    4.278
    Erstellt: 15.01.08   #12
    wäre ja auch schlimm! wer will den schon wie hammett klingen :rolleyes:

    aber mal ganz ehrlich, die sache mit dem halsbruch ist doch ausgedacht. ein hals KANN nicht aufgrund der saitenspannung brechen. Das muss einen anderen Grund haben.

    Und zum eigentlichen Topic: ich finde das Preis-/Leistungsverhältnis auch nicht gut.
    Wer wirklich was vernünftiges für verhältnismäßig wenig Geld will kommt um einen Gebrauchtkauf nicht rum. Ich habe da durchweg positive Erfahrungen gemacht!

    Und noch ein Tipp an die jüngere Generation: Hört auf, euch von Namen und Marken blenden zu lassen! Eine Gitarre ist nicht gut nur weil irgendein Name drauf steht!
    Aber gerade bei Metallica-Freaks und Metalcore-Jüngern scheint man gegen eine Wand zu reden. Da ist eine Gitarre irgendwie nur gut wenn ESP (respektive LTD) draufsteht (ist dann aber egal aus welcher Serie :screwy: ) und auf den PU's EMG.
    So läuft das aber nicht!
    Instrumente anspielen und selbst beurteilen!
     
  13. TrustInSteve

    TrustInSteve Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.07
    Zuletzt hier:
    22.08.12
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    44
    Erstellt: 15.01.08   #13
    Ich muss den Vorrednern zustimmen. Die Gitarre ist gelinde gesagt Bullshit und es ist schon wirklich hart vermessen, was das Teil auch noch kostet. Du bezahlst mindestens 200 EUR nur fuer den Namen. Ich weiss nicht, ob es da auch so harte Qualitaetsstreuungen gibt, aber das Ding was ich in der Hand hatte, war gruselig. Und von gut anfuehlen konnte auch keine Rede sein. Der Sound war ganz okay, da habe ich ganz klar schon schlechteres gehoert. Aber das rechtfertigt nicht den Preis... Da kann Stevie Ray Vaughan drauf stehen und das Teil is immer noch fuer die Tonne.

    Zu aller erst war die Gitarre scheisse eingestellt. Gut, daran koennte man schrauben. Kostet aber auch wieder Zeit und ggf. Geld. Meine Ibanez SA-120BK fuer 300 EUR hat im Gegensatz zu dieser 499 EUR Gitarre perfekt aufgetragenen Lack (allein deshalb wuerde ich mir das Teil nie kaufen - bei dem Preis muss der Lack sitzen).

    Zum FR kann ich nicht viel sagen, jenes habe ich nicht wirklich benutzt. Mir ist die Lust aber auch schnell vergangen.

    Muss es unbedingt so ein Signature-Teil sein? Was spricht gegen eine normale Eclipse? Die weniger coolen Griffbrettinlays? xD
     
  14. Darkeminence

    Darkeminence Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.07
    Zuletzt hier:
    22.03.13
    Beiträge:
    625
    Ort:
    Prenzlau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    533
    Erstellt: 15.01.08   #14
    ich muss sagen dafür das ich (die alten)metallica sehr gerne hör, es wirklich ne schande von mir ist hammett mit einem t zu schreiben, dafür erstmal sorry!!

    also ich finde hammetts sound(z.b auf kill em' all) garned so schlecht! mir gefällt das peitschende dadrinn...kp is subjektiv:nix:)

    mann, ich find aber auch echt, das ne klimpe in dem preisbereich schon ziemlich viel können sollte, und das ist bei der eher nicht so...

    ich bin mit meiner cort m520 flexibler und spielbar isse auch besser(jedenfalls reicht sie mir mehr als vollkommen aus)...gekostet hat se mich gebraucht 220 euro...wobei die einen neupreis von 330-60 oder so hat...einziger nachteil(für mich): kein FR-> ich steh auf solche spielereien...man muss halt auch mal forschen ob man nicht viel besseres auch woanders kriegt...:great:

    testet die teile an, bevor ihr sie kauft, das ist immer das besste!! es gibt doch nichts schöneres als in einen gitarrenladen zu spazieren und dort verschiedene modelle auszuprobieren um dann am besten gleich noch eine auszusuchen und mitzunehmen(also ich würd mich fühlen wie ein kind im spielzeugladen welches sich 5 sachen oder mehr auf einmal aussuchen darf!!!):D
     
  15. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 15.01.08   #15
    ruhig blut,sonst muss noch jmd weinen;)
    die kh-602 ist imho schon fragwürdig aber 202 und 203 schießen wirklich den vogel ab:geldmacherei an fanboys,mehr nicht.

    grassroots baut doch auch so einen kh nachbau,der kann ja kaum mieser sein :)
     
  16. cikl

    cikl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    6.07.16
    Beiträge:
    1.890
    Ort:
    Nidderau
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    6.482
    Erstellt: 15.01.08   #16
    Hammett hat zu Kill-'em-All-Zeiten noch gar nicht bei Metallica gespielt... Da gab es noch so einen Knaben namens Mustaine ;) *klugscheiss off*
     
  17. Bato

    Bato Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.744
    Zustimmungen:
    74
    Kekse:
    1.679
    Erstellt: 15.01.08   #17
    Hammet stieg bei Metallica im April 83 ein. Mit den Aufnahmen für das Album wurde im Mai angefangen.

    Also wenn du schon klugscheißt, dann bitte richtig!
     
  18. Gammelpeter

    Gammelpeter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    2.593
    Ort:
    Freiburg/Stuttgart/Konstanz
    Zustimmungen:
    115
    Kekse:
    4.278
    Erstellt: 15.01.08   #18
    Voll neben das Ziel geschossen!
     
  19. Cotton Fever

    Cotton Fever Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.05
    Zuletzt hier:
    24.01.11
    Beiträge:
    1.851
    Ort:
    Tirol
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    3.046
    Erstellt: 15.01.08   #19
    Komisch, dass ich mich dann im Direktvergleich für eine Ltd 400 und gegen eine Framus Panthera entschieden habe.;)
    (Mal ganz abgesehen davon, dass es unsinning ist, das Preis-/Leistungsverhältnis von gebrauchten und neuen Instrumenten miteinander zu vergleichen.)
     
  20. Gammelpeter

    Gammelpeter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    2.593
    Ort:
    Freiburg/Stuttgart/Konstanz
    Zustimmungen:
    115
    Kekse:
    4.278
    Erstellt: 15.01.08   #20
    Ich glaube es ging UncleReaper ehr darum, zu zeigen, wie man so viel Geld deutlich sinnvoller einsetzen kann!
     
Die Seite wird geladen...

mapping