ESP Ltd MHB - 400 oder ESP Ltd VB 400

von SuperSkunk, 06.12.05.

  1. SuperSkunk

    SuperSkunk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    29.01.10
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.12.05   #1
  2. oldboy

    oldboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.04
    Zuletzt hier:
    18.06.12
    Beiträge:
    3.790
    Zustimmungen:
    101
    Kekse:
    24.926
    Erstellt: 06.12.05   #2
    MHB -> Korpus Ahorn, String Through Body
    Viper -> Korpus Mahagoni, Stop Tailpiece.

    Ich spiele Viper 400 und bin mehr als zufrieden (allerdings KEINE Bariton), kann aber sagen:

    - sauber verarbeitet
    - hervorragend bespielbarer hals
    - hat auch als "normale" viper 400 mit 24.75 Mensur mit power- oder regular slinkys bestückt enormen punch im bass bereich (emg? :eek: )
    - optisch einfach schön gemacht.
    - die oft bemängelte kopflastigkeit bei dieser gitarre(nform) ist imo kaum bemerkbar.

    ich meine: daumen hoch für Vipers :great:
     
  3. SuperSkunk

    SuperSkunk Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    29.01.10
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.12.05   #3
    Wo du grad von Kopflastigkeit sprichst. Wo befinden sich bei der Viper die Halterungen für den Gurt. Wie bei ner SG hinten am Body oder an der oberen vorderen Spitze. Find das wie es bei einer SG gelöst ist auch ganz schick. Gutes Tragegefühl imho. Aber das soll nicht ausschlagebend sein.
     
  4. dnkY

    dnkY Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    946
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    695
    Erstellt: 06.12.05   #4
    Hinten am Korpus. Will mir die normale Viper auch holen.
     
  5. SuperSkunk

    SuperSkunk Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    29.01.10
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.12.05   #5
    http://www.espguitars.ru/ltd/bigpictures/vb400.jpg

    ich seh grad ich glaub bei der Baritonvariante ist die Halterung wohl nicht hinten. Schade eigentlich, wird aber an der Überlänge scheitern, da sie mehr zur Kopflastigkeit neigt als die Normale.

    Da interessiert mich doch glatt ob ioch nicht einfach die Halterung hinten anbringen lasse vom Fachmann. Keine Ahnung ob das möglich ist wüsste nur nicht warum nicht.
     
  6. oldboy

    oldboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.04
    Zuletzt hier:
    18.06.12
    Beiträge:
    3.790
    Zustimmungen:
    101
    Kekse:
    24.926
    Erstellt: 06.12.05   #6
    Vom technischen her ist das imo absolut kein Problem. Da stellt sich dann aber doch die Frage, in wie weit sich der Tragekomfort/die Kopflastigkeit bemerkbar macht.
     
  7. SuperSkunk

    SuperSkunk Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    29.01.10
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.12.05   #7
    Das wird zwar meine 3te Gitarre aber schlagt mich denn ich weiss nicht was

    String Through Body
    Stop Tailpiece

    überhaupt bedeutet und welchen unterschied es im Klang macht. Wenn es da überhaupt einen gibt.
     
  8. dnkY

    dnkY Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    946
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    695
    Erstellt: 06.12.05   #8
  9. oldboy

    oldboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.04
    Zuletzt hier:
    18.06.12
    Beiträge:
    3.790
    Zustimmungen:
    101
    Kekse:
    24.926
    Erstellt: 06.12.05   #9
    String Through -> Die Saiten werden von hinten durch den Korpus gezogen und laufen dann über die Tune-o-matic Brücke.

    Stop Tailpiece -> Sitzt hinter der Brücke, die Saiten werden dort ebenfalls durchgezogen und laufen dann über die Tune-o-matic.

    String Through Konstruktionen sollen angeblich mehr Sustain bieten als andere Konstruktionen, ich sage mal "angeblich" :D
     
  10. Samba_de_Amigo

    Samba_de_Amigo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.04
    Zuletzt hier:
    23.04.12
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 06.12.05   #10
    Ja wie oldboy schon angiebt wegen dem sustain.
    Hat aber nochmal ein wenig mit dem Spielkomfort zu tun.
    Wo du dann halt deinen Handballen ablegst. Beim Stop-Tail liegt der Handballen etwas höcher und man kann ihn dann auf den Saiten Abstützden.
    Bei string-thru stützt du den Handballen eigendlich schon am Korpus ab und das macht spieltechnisch find ich durchaus einen Unterschied. Ich bin selber Strin-Thru gewöhnt aber ich kenn Leute die kommen damit nicht so gut zurecht. Soundtechnisch soll das String-Thru den von der Telecaster bekannten Twang unterstützen aber ob das bei ner Metal Klampfe noch nen Unterschied macht. Im Detail sicherlich...

    viel Spaß dann...
     
  11. SuperSkunk

    SuperSkunk Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    29.01.10
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.12.05   #11
    Ok alles klar also ist es am Ende wohl eher die Frage des Geschmacks. Dann wirds wohl die Viper werden und das Problem mit der Gurthalterung wird sich spätestens am Liefertag aufklären. Bin ich froh das ich die Viper noch enddeckt habe hatte erst nur die MHB gefunden, als einzigste Bariton in der Preisklasse und das Design war nicht so meins. Steh da eher auf etwas ausgefallene Formen.

    Nochmals danke für die superschnellen Antworten.
     
  12. SuperSkunk

    SuperSkunk Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    29.01.10
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.12.05   #12
    @ Oldboy

    da fällt mir grad ein. Wie empfindest du die Dicke des Halses bei deiner Viper. Am liebste wär mir ein Vergleich zu meiner Epiphone Flamekat, aber das wird wohl schlecht gehen wenn du sie nicht kennst. kann man da Masse irgendwo lesen und vergleichen?
     
  13. Sicmaggot08

    Sicmaggot08 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.083
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    362
    Kekse:
    7.149
    Erstellt: 06.12.05   #13
    Hey habe auch einen Viper Baritone...zwar nur den VB 200, aber mit aktiven EMG nachgerüstet, quasi fast eine 400er ;)

    Kann nur sagen das der Sound echt geil ist und super geeignet für Metal !!! :great:
    Vom Preis/Leistungs Verhältnis sind Esp/Ltd auch sehr gut...Verarbeitung, Lackierung, Hardware, etc. sind voll in Ordnung für das Geld.

    Zu deiner Frage wegen den Hälsen:
    Ich hab zwar jetzt noch keine MHB in der Hand gehabt aber...naja die Vipers haben schon einen relativ dicken hals, also im Gegensatz zu einer Ibanez oder jackson z.b. :rolleyes:

    Hier gibts noch ein paar Infos zu ESP/LTDs (auch zu Halsformen und Radius usw.)

    Anspielen würde ich aber trotzdem gehen...sonst hast du schnell das Geld ausgegeben und stellt dann vielleicht doch fest das dir die Gitarre nicht gefällt!!

    Bedenke auch das Baritone Gitarre meisten ein tieferes Tunig haben; 5 Halbtöne tiefer als ein Standard-Tuning (B Tuning ist das dann, glaub ich :confused: )
    Baritone Gitarren haben auch eine längere Mensur (27" statt 24,75", wie bei den normalen Vipers), was ein längeres Griffbrett zur Folge hat, sowie daraus folgend, etwas größere Bundabstände!

    Und zur Frage wo der Gurtpin ist:
    Er ist definitiv NICHT am Spitz sondern hinten...dadurch ist die Gitarre leider etwas kopflastig...für den einen lästig für andere nicht erwähnenswert!?

    mfg
     
  14. oldboy

    oldboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.04
    Zuletzt hier:
    18.06.12
    Beiträge:
    3.790
    Zustimmungen:
    101
    Kekse:
    24.926
    Erstellt: 07.12.05   #14
    stimmt, ich kenne die flamecat in der tat nicht und evtl. unterscheidet sich die Baritone von der dicke her auch noch von der normalen.

    ich habe recht kleine finger und empfinde den hals als angenehm schlank und trotzdem schön griffig. jackson hälse z. B. sind in der tat schlanker, allerdings haben sie auch ein völlig anderes Profil.

    Wenn du die Gitarre orderst, kannst du sie ja innerhalb 14 tagen zurücksenden, falls sie dir doch nicht zusagt. Außer der Lauferei zur post hast du da eigentlich nichts zu verlieren ;)

    Masstabellen sagen imo überhaupt nichts über das Spielgefühl aus. Ich fühle mich auf dem Viper Hals wohler als auf einem Jackson Hals. Das gesamte Profil des Halses liegt mir einfach besser in der Hand. Aber kannst ja trotzdem mal vergleichen :)
     
  15. SuperSkunk

    SuperSkunk Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    29.01.10
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.12.05   #15
    @ Sicmaggot08

    Wegen der Mensur und dem tieferem Tuning: Genau deshalb will ich ja ne Barriton :)

    Ich weiss das Ibanez sehr kleine Hälse haben und ist der der Viper im Bezug auf diese recht groß geraten oder ist er allgemein sehr dick. Ich muss sagen der meiner Flamekat ist auch nicht der dünnste, aber ist schon gut wenn man etwas in der Hand hat woran man sich festhalten kann.

    @ Oldboy

    Ich werd sie mir einfach mal Bestellen und vorher abklären ob ich sie wieder zurückschicken kann. Das wird wohl das beste sein wenn man bedenkt das ich sie in meiner Umgebung nicht antesten kann.
     
  16. riff_death

    riff_death Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    4.11.06
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.12.05   #16
    Haben eigentlich alle esp den hals so fett lackiert,die jacksond haben im vergleich sehr glaten hals.
     
  17. oldboy

    oldboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.04
    Zuletzt hier:
    18.06.12
    Beiträge:
    3.790
    Zustimmungen:
    101
    Kekse:
    24.926
    Erstellt: 08.12.05   #17
    Bei der ESP / LTD F-Serie bspw. ist der Hals unlackiert (zumindest bei der 50er und der 400er Serie, die hab ich schon in der Hand gehabt)
     
Die Seite wird geladen...

mapping