esp ltd,prs se oder gbson special

von --KI--, 11.11.06.

  1. --KI--

    --KI-- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.06
    Zuletzt hier:
    7.06.07
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.11.06   #1
    hoi
    es sieht wiefolgt aus ich will mir negste woche eine neue e-gitarre kaufen un stehe jetzt vor einer für mich sehr schweren entscheidungsfrage und zwar :
    -gibson sg secial
    -ESP LTD MH-400
    -prs se custom
    jetzt habe ich gehört bzw gelesen das die in china prodozierte prs qualitativ nicht an die gibson sg und die ltd herann kommt und von der esp ltd hab ich nur mal einen test gelesen in der sie als sehr gute gitarre geandet wurde in welchem verhätnis sie jetzt zu der gibson stehn weis ich nicht.
    optsch gefällt mir die prs am besten,
    die ltd hat ein geiles tremmolo ,
    un die gibson hatt einmal denk ich mir die beste verarbeitung,
    mir kommt es vorallem auf die verarbeitung und den klang an, hab zb noch nicht herausgefungen welche tonabnehmer in de prs drinn sind also
    HELFT HELFT HELFT :great:


     
  2. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 11.11.06   #2
    würde hieraus die mh empfehlen,du weisst aber schon,daß floyd-rose tremolos etwas nervig sind?
    wollte ich nur gesagt haben,aufgrund der völlig unterschiedlichen gitarren hatte das nämlich nicht den anschein auf mich.

    schonmal bei ibanez nachgesehen,rg 2550 oder so?find ich noch besser
     
  3. -do_john_86-

    -do_john_86- HCA Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.01.04
    Zuletzt hier:
    16.05.15
    Beiträge:
    2.878
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    7.863
    Erstellt: 11.11.06   #3
    Bitte aussagekräftigeren Titel per PM an mich oder einen anderen Mod schicken. Thread wird dann wieder aufgemacht.

    <closed><re-opened>
     
  4. --KI--

    --KI-- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.06
    Zuletzt hier:
    7.06.07
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.11.06   #4
    warumm nervig dachte floyd-rose tremolos weren sehr stimmstabiel
     
  5. carl_nase

    carl_nase Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    12.06.11
    Beiträge:
    283
    Ort:
    düsseldorf/NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    400
    Erstellt: 11.11.06   #5
    hi,

    ja, im vergleich zu anderen tremolo-systemen sind sie stimmstabil, wegen des klemmsattels.

    aber wirklich nervig werden sie dann, wenn du runterstimmen willst, ne andere saitenstärke aufziehen möchtest oder einfach nur versuchst genau zu stimmen, da sich die saiten immer gegenseitig beeinflussen und damit deutlich nervraubender reagieren als einfach nur fest eingesspannt.

    gruß,
    carl_nase
     
Die Seite wird geladen...

mapping