ESP LTD VIPER 50 BK brauchbar?

von AngerIsAGift, 02.12.06.

  1. AngerIsAGift

    AngerIsAGift Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.06
    Zuletzt hier:
    4.06.07
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.12.06   #1
    hallo,

    ich hab mich jetz nach laaaanger Bedenkzeit dazu entschieden mir eine e-Gitarre zuzulegen :)
    Ich hab mich die Internetshops ein bisschen durchgeschaut und unterhalb meiner Preisgrenze (300~) hab ich die oben genannte Gitarre ganz nett gefunden.

    Frage ist nun: Ist die Gitarre brauchbar für den Anfang? Wenn nein, was wär ansonsten zu empfehlen? Ich will vorrangig Metal spielen.

    mfg
     
  2. waith

    waith Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    6.04.13
    Beiträge:
    107
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    408
    Erstellt: 02.12.06   #2
    Ich habe mir auch die Gitarre als Anfänger gekauft und ich muss sagen ich haben es jetzt nach einen halben Jahr noch nie bereut. Ich finde sie klingt gut und es ist für mich immer weider eine Freude sie zu hören :)

    Aber ich habe mir jetzt neue Tonabnehmer geholt (Wenns interessiert EMG HZ H3[N]&H4) hat gut noch was am Klang gemacht aber muss alles nicht sein.

    Aber zu der Kritik einmal (wie vermutet) ich finde die Tonabnehmer ESP LH-100 Lassen zu wünschen übrig. Dann der Korpus ist aus Agathis dadurch ist sie ziemlich schwer manche klagen das sie davon Rückenschmerzen bekommen wenn sie länger mit Gurt im stehen spielen, aber hatte ich noch nie. Und wie viele SG Modelle sehr Kopflastig das heißt wenn du sie nicht am Hals festhältst rutsch der nach unten... muss man sich gewöhnen.
    Aber wie gesagt bis auf die Sachen ich mag meine aber ich kann nur wie viele hier sagen versuch sie mal Vorher zu testen.

    oh noch ne Sache sehr viele Hardcore-Bands habe sie auch deswegen muss es dir klar sein das deine Death Metal Freunde manchmal Witze drüber machen :rolleyes:
     
  3. AngerIsAGift

    AngerIsAGift Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.06
    Zuletzt hier:
    4.06.07
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.12.06   #3
    Ich hab jetz mal überlegt, das ich mir anstatt der LTD auch ne Ibanez GRG170 (die ja von vielen empfohlen wird) holen könnt. Allerdings bin ich da ein bisschen skeptisch wegen dem Tremolo (die hat doch eins oder?), weil ich ja noch ein totaler Anfänger bin...:/
     
  4. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 03.12.06   #4
    Also ich muss sagen dass die Viper 50 mit zu den schlechtesten Gitarren gehört die ich in der Hand hatte. Verarbeitungs- und Soundtechnisch fand ich die Gitarre nicht toll. Alternativen sind (für ein bisschen mehr) die Epiphone SG-400 und (wenns nicht böse ausschaun muss) die Yahama Pacifica, die in dieser Preisklasse rumschwirrt (die mit Humbucker), die hat mich für den Preis echt umgehauen. Die Jackson JS-30 Serie ist in dieser Preisklasse auch noch welten besser als die LTD 50er.
     
Die Seite wird geladen...

mapping