eure settings beim Ds-2?

von grandmiles, 10.01.04.

  1. grandmiles

    grandmiles Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.03
    Zuletzt hier:
    29.03.16
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.01.04   #1
    ich hab mir gerad den ds2 geholt,nun hab ihr ein paar geile einstellungen?
     
  2. grandmiles

    grandmiles Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.03
    Zuletzt hier:
    29.03.16
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.01.04   #2
    hat hier igendjemand ueberhaupt nen DS2?
     
  3. Sentinel

    Sentinel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.03
    Zuletzt hier:
    14.02.12
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    254
    Erstellt: 10.01.04   #3
    Ja ich hab den DS-2, langweiliges Teil *g* da kommt ja fast nix raus außer man dreht den Amp voll auf und außerdem hat des Ding so gut wie keine Tiefen klingt alles viel zu lasch und zu hoch... außerdem kann man bei dem Ding ja ned sonderlich viel einstellen...
    Mein Tipp Tone auf 14 uhr... Distorsion voll rein und Turbo Mode 1 oder 2 je nachdem was dir besser gefällt...
    Jedenfalls gibts bei dem Ding nicht sonderlich viel Einstellungen testet es selber mal aus was euch gefällt...
    Oder dreht einfach alles hoch *g* klingt zwar komisch aber dann kommt wenigstens was raus... ne scherz einfach ausprobieren...
     
  4. Schwammkopf

    Schwammkopf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    1.970
    Ort:
    Eitorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    149
    Erstellt: 10.01.04   #4
    du sagst es hat keine tiefen und drehst den tone regler auf 14 uhr ... sehr logische sache :?

    hab miestens level auf 1 uhr, tone auf 9 - 10 uhr ... distortion auf 12 uhr und mode 1 ... würde aber an deiner stelle den level sogar auf 3 uhr stellen, weil ich das ds-2 fast immer in verbindung mit dem equalizer benutz .. zum boosten so
     
  5. Sentinel

    Sentinel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.03
    Zuletzt hier:
    14.02.12
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    254
    Erstellt: 10.01.04   #5
    Auch wenn man den Tine Regeler nach links macht find ich hat des Ding wenig Tiefen...
     
  6. maPPel

    maPPel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.03
    Zuletzt hier:
    3.08.13
    Beiträge:
    837
    Ort:
    Neubukow
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    367
    Erstellt: 10.01.04   #6
    Also ich find ihn gut, schön dreckiger Sound möglich für Grunge aber auch gute angezerrter Rocksound. Naja, bissl weniger Druck machts schon, aber geht schon, ich finds gut!
     
  7. !nsane

    !nsane Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.03
    Zuletzt hier:
    3.04.12
    Beiträge:
    233
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    79
    Erstellt: 10.01.04   #7
    wo wir grad bei einstellungen von pedalen sind.. hat jemand ein os-2 und kriegt da ordentliche sounds raus? mir fehlen da auch immer die tiefen..klingt so dünn.
     
  8. MeatMuffin

    MeatMuffin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.06.06
    Beiträge:
    1.353
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    305
    Erstellt: 10.01.04   #8
    Ja ich hab ein OS-2.

    Du musst wirklich einfach mal den Tone Regler ein bisschen zurückdrehen. So auf 1/3. Und bei Distortion noch tiefer, da die irgendwie heller ist.

    EDIT:

    Sonst kannst du in deinem EQ und/oder Amp doch einfach mehr Bass reinhauen.
     
  9. !nsane

    !nsane Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.03
    Zuletzt hier:
    3.04.12
    Beiträge:
    233
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    79
    Erstellt: 11.01.04   #9
    hmm, ok, danke werd ich morgen ausprobieren
     
  10. nudedude

    nudedude Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Zuletzt hier:
    1.06.04
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.01.04   #10
    also um die ursprünliche frage zu beantworten
    tone (wenn man mim bridge-pu spielt) etwa auf 9- 10 uhr, beim neckpu entsprechend mehr, den gain stz ich normal auf 2-3 uhr

    @ sentinel also wenn man den tonepoti auf 14 setzt und sich dann wundert dass es dünn klingt(weil ja naturgemäß dann zuviele mitten drin sind) sollte man die basics was sound und tweaking angeht erstmal mit ner blockflöte anfangen wink
     
Die Seite wird geladen...

mapping