Everything Fragile

von hullabalooza, 14.07.06.

  1. hullabalooza

    hullabalooza Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    23.09.16
    Beiträge:
    506
    Ort:
    Crewe
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    820
    Erstellt: 14.07.06   #1
    Hallo zusammen!

    Nachdem ich mich jetzt schon durch ein paar Texte hier Forum durchgelesen habe, poste ich hiermit mal nen eigenen. Kann sein, dass da manches noch nicht so ganz stimmt, aber deswegen schreib ich's ja rein --> Kritik erwünscht.
    Die Musik steht im Grunde schon und ist ein bißchen ruhiger gehalten. Aufnahme hab ich keine (bis jetzt).
    Ok, los gehts.

    Everything fragile

    dressed in red
    bricks and words you said
    to hide everything fragile
    on your inside

    all those walls
    grow with every time (weiß nicht, ob das "with" hier geht)
    that someone tries to break through

    REF
    you'll be forever falling
    if you don't stop pretending you're a bird
    you'll be forever crawling
    if you don't stop pretending you're a wheel


    dressed in grey
    there's concrete on your face
    to hide every emotion
    on your inside

    yes I know it's wrong
    yes I know, yeah
    but it seems the only way
    to escape you all

    REF

    BRIDGE
    come and save me
    from here
    come and save me
    I'm drowning, I'm drowning
    and you can't hear

    REF
     
  2. StayTuned

    StayTuned Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    254
    Erstellt: 14.07.06   #2
    wär super wenn du mal die personen etwas darstellen könntest um die es geht. checks nicht wirklich oder es ist echt zu heiss heut... lol
    Text find ich echt gut an sich! Will hören was draus wird, ok? ;)
     
  3. hullabalooza

    hullabalooza Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    23.09.16
    Beiträge:
    506
    Ort:
    Crewe
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    820
    Erstellt: 14.07.06   #3
    ich dachte auch immer "in your inside", hab aber nochmal bei dict.leo nachgeschaut und da gabs das eher nicht. Naja, vielleicht ja doch.

    "grow with every time that someone tries to break through" is der ganz zusammenhang. Jetzt klarer? Also jedes Mal, wenn jemand durchbrechen will, wird die Mauer verstärkt oder so.

    Der Refrain is vielleicht ein bißchen verschwurbelt.
    Was ich damit sagen will: Jemand fällt die ganze Zeit, will sich das aber nicht eingestehen und sagt deshalb, er würde fliegen. So ähnlich beim Kriechen.

    Das mit dem Beton nimmt so ein bißchen Bezug auf die "bricks" aus dem ersten Vers. Soll eben so dieses Verstecken der Gefühle darstellen.

    Und am Ende wechselt einfach die Perspektive. So einfach ist das.
    Nee ernsthaft: schon ein bißchen unverständlich dadurch, oder?

    Danke fürs Durchlesen und die Kritik. Hoffe, ich hab die Fragen klären können.
     
  4. wilbour-cobb

    wilbour-cobb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.05
    Zuletzt hier:
    23.10.15
    Beiträge:
    3.153
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    330
    Kekse:
    29.115
    Erstellt: 15.07.06   #4
    mir ist auch noch einiges aufgefallen, besonders bei deiner zeitbildung. baslte doch noch was am refrain, deine besutzte zeit ist fantasievoll, aber nicht englisch ;)

     
  5. hullabalooza

    hullabalooza Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    23.09.16
    Beiträge:
    506
    Ort:
    Crewe
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    820
    Erstellt: 15.07.06   #5
    Danke fürs Korrigieren, aber die Zeit im Refrain mein ich wirklich schonmal gesehen zu haben. Ich weiß jetzt nicht, inwieweit das nur Umgangssprache ist, aber wenn man sich jetzt hier mal diese Google-Suche anschaut: you will be doing - Google-Suche
    Könnte doch sein, oder? Leider bin ich in der theoretischen Grammatik nicht so fest verankert, mache das dann eher aus Gefühl und dann meistens richtig (zumindest in der Schule.). Allerdings müsste das forever wahrscheinlich ganz hinten hin, oder? Das singt sich aber so schlecht... ;)
     
  6. wilbour-cobb

    wilbour-cobb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.05
    Zuletzt hier:
    23.10.15
    Beiträge:
    3.153
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    330
    Kekse:
    29.115
    Erstellt: 15.07.06   #6
    klar, die zeit heist future progressiv und beschreibt eine Handlung, die zu einem Zeitpunkt in der Zukunft sein wird und bereits zu diesem Zeitpunkt begonnen hat .Etwas passiert, weil es gewöhnlich geschieht. passt in deinem fall garnicht. und ich muss zugben, dank deiner wirren satzstellung hab ich die zeit garnicht erkannt ;)

    fuer etwas, das in der zukunft anfaengt und dessen ausgang nicht bekannt ist, passt am besten will-future.

    und "theoretische" und "praktische" grammtik gibt es nicht, es gibt nur grammatik, und die hat ihren sinn, lern lieber! wie man im text sieht, dein gefuehl taeuscht dich manchmal....;)
     
  7. Birkenschubser

    Birkenschubser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.05
    Zuletzt hier:
    9.10.11
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    282
    Erstellt: 15.07.06   #7
    You´ll be forever falling... hmm...
    So falsch ist das nicht.
    You will fall = du wirst (irgendwann in der Zukunft) fallen.
    You will be falling = du wirst (irgendwann in der Zukunft) im Prozess des Fallens sein.

    Zumal es hier um Poesie geht, ein schönes Bild IMO. :D
     
  8. wilbour-cobb

    wilbour-cobb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.05
    Zuletzt hier:
    23.10.15
    Beiträge:
    3.153
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    330
    Kekse:
    29.115
    Erstellt: 15.07.06   #8
    fast. wir haben diese zeit einfach nicht, aber "du wirst immernoch "am fallen" sein" beschreibt es wohl am besten. das problem ist das "gewoehnlich-beschreibende" am future progressiv.

    "it will be dry this summer,but the rain will keep comming" oder "even when the war will come, the people will be buying chistmas presents"
    das meint future progressiv.
     
  9. Birkenschubser

    Birkenschubser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.05
    Zuletzt hier:
    9.10.11
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    282
    Erstellt: 15.07.06   #9
    Mit Sicherheit hast du Recht, wenn es um denm gewöhnlichen Gebrauch dieser Zeitform geht.

    Aber wenn es darum geht, die Prozesshaftigkeit eines Vorgangs in der Zukunft zu beschreiben, gibt es keine andere Variante, IMO.
    Ich kenne den Unterschied eigentlich ganz gut, da in meiner zweiten Muttersprache Russisch ebenfalls beide Formen existieren, und es da eben auf die Nuance ankommt, was besser in den Sprachgebrauch passt.
    Nur: Die Nuancen verschieben sich im literarischen Gebrauch sehr stark. ;)
    (Wäre ja nix Neues, es werden ja ohnehin Lyrics bekannter Künstler nach wesentlich offensichtlicheren grammatikalischen Fehlern untersucht, und zwar mit Erfolg. :D )
     
  10. hullabalooza

    hullabalooza Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    23.09.16
    Beiträge:
    506
    Ort:
    Crewe
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    820
    Erstellt: 16.07.06   #10
    wow, so viele posts.:eek:
    naja, ich lass euch hier grad mal sinnieren. ;)

    @wilbour
    was ich mit "theoretische" Grammatik usw. meinte is eben, dass ich mir manchmal denke "mmh, das muss doch so" aber jetzt die Regel nicht parat habe, um das dann zu begründen. werde mir trotzdem bald mal so n grammatik-buch oder so anschaffen. Für mein Leben nach der Schule, wow.

    und jetzt noch meine Begründung, warum ich future progressive angewendet habe:
    Die Person, die angesprochen wird, fällt ja aus Gründen der Hiflosigkeit, sie kann nicht anders. Dieses Fallen, das sie ja zu verdrängen versucht, ist ihr letztendlich schon zur Gewohnheit geworden, es geschieht "gewöhnlich"! Na? ;)

    edit: naja, um ehrlich zu sein, find ich's wirklich nicht so abwegig.

    edit2: achja,
    nimm dies! GARTH BROOKS Lyrics - EVERYTIME THAT IT RAINS ;)

    edit3: sorry, nochmal, aber hier ein "Beweis" für "in your inside":
    When You're Bad in Your Inside - Truth - Henry Lawson, Book, etext

    trotzdem danke fürs Durchlesen und die Vorschläge, werde auf jeden Fall was davon übernehmen!
     
  11. wilbour-cobb

    wilbour-cobb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.05
    Zuletzt hier:
    23.10.15
    Beiträge:
    3.153
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    330
    Kekse:
    29.115
    Erstellt: 16.07.06   #11
    gekauft!

    zu den garth brooks lyrics, feinstes englisch ist das nicht, und bei garth brooks ist man ja foh, dass er mit messer und gabel essen kann. seine musik hin oder her - aber ne leuchte ist das nicht.

    und ich schrieb ja auch "eigentlich nicht". aussnahmen bestaetigen die regel
     
  12. hullabalooza

    hullabalooza Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    23.09.16
    Beiträge:
    506
    Ort:
    Crewe
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    820
    Erstellt: 16.07.06   #12
    Ok, schön, dass wir zu einer Übereinkunft gekommen sind. ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping