Fachgerecht Mastern?!

von Matthaei, 20.09.06.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Matthaei

    Matthaei Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.09.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    668
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    85
    Kekse:
    784
    Erstellt: 20.09.06   #1
    Kann mir jemand sagen wie man mit Steinberg Wavelab fachgerecht mastert? Welche Schritte mache ich als erstes? Worauf muss ich achten?

    Wäre echt cool wenn sich jemand bereiterklären könnte ein paar Worte zu schreiben, oder mir sagt, wo es etwas zu lesen dafür gibt, denn ich habe so im Internet nix gescheits gefunden.

    Lieben Gruß
     
  2. Wolf-107

    Wolf-107 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.05
    Zuletzt hier:
    3.03.10
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Seevetal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.289
    Erstellt: 20.09.06   #2
    Tja, sorry aber bevor hier jede Frage 100x beantwortet wird benutze doch mal die Su-Fu und lies dich hier etwas ein. Da kann man schonmal das wichtigste finden. Wenn du dann eine spezielle Frage hast werden wir (alle) dir gern helfen.
     
  3. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 21.09.06   #3
  4. *JEAN*

    *JEAN* Don Jean Guitars

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.186
    Ort:
    ist nicht wichtig!
    Zustimmungen:
    918
    Kekse:
    23.003
    Erstellt: 21.09.06   #4
    geil man kauft sich ne masteringsoftware und bekommt das nich mal hin!

    das mastering beginnt bei eienm guten mix!
    und eien guiter mix bei der uafnahem des insturmentes! also wenn du alles vorweg gut gemacht hast kannst du auch ohne mastering leben ;)

    mastering wird zu oft viel zu schnell in den mund genommen!


    lass das mastern leute die es können....:great:
    izotop ist zwar schön und hübsch aber man bekommt das auch ohne das plugin hin...
    wie gesagt der mix ist schonmal sehr wichtig! wenn du z.b. die snare zu laut hast kann das gut sein das die snare die 0db erreichen und der rest spielt bei -8db rum...von daher lerne lieber gut zu mischen als dich gedanken übers mastering zu machen ;)

    gruss
     
  5. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 21.09.06   #5

    Nur zur Klarstellung, ich habe nicht Ozone empfohlen sondern diese Beschreibung durchzulesen, die gibt nämlich massenweise konkrete und gute Tips die gar nichts mit der Software zu tun haben.

    Vielleicht hat der Thread-Ersteller ja eine Wavelab-Originaldiskette ohne zugehöriges Handbuch auf der Strasse gefunden und fragt sich jetzt was er damit anfangen könnte :D
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping