Fame MSW-300V Vocal System

von ToTo2k6, 17.10.06.

  1. ToTo2k6

    ToTo2k6 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.06
    Zuletzt hier:
    27.09.07
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.10.06   #1
    Guten!

    Folgendes: N Kumpel hat mit gefragt ob ich das "FAME MSW-300V Vocal System" kennen würde. Ich persönlich hab von fame absolut ma keine ahnung. kennt das teil einer und/oder kann mir was dazu erzählen. Ich kenn ansonsten nur die beta58/ beta58 wireless von shure. also leute, erzählt mir was "fameoses" ;) oder ggf. auch alternativen zu dem teil.
    Danke schonmal im vorraus

    MFG
    ToTo2k6
     
  2. captain future

    captain future Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.11.05
    Zuletzt hier:
    29.12.09
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    388
  3. ToTo2k6

    ToTo2k6 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.06
    Zuletzt hier:
    27.09.07
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.10.06   #3
    da hab ich gesucht aber net gefunden...
     
  4. cloudcuckoo

    cloudcuckoo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.06
    Zuletzt hier:
    6.02.07
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.11.06   #4
    würd mich auch interessieren, wie fame so ist..
     
  5. Tommi

    Tommi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.04
    Zuletzt hier:
    20.04.15
    Beiträge:
    241
    Ort:
    Hameln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    196
    Erstellt: 13.11.06   #5
    Yo! Was wollt ihr wissen ? :)

    Wir benutzen bei uns mit fünf Vocalheroes das 300er Fame Set und sind damit sehr zufrieden.

    Übertragungssicherheit / Weite , Stromhunger , Sound ...alles OK!
    Batterieanzeige arbeitet zuverlässig und mit genug Headroom.
    Selbst bei Akkuleer-Anzeige muß man net hektisch werden.

    Das Gewicht, könnte weniger sein.Die "db's" z,B. dagegen sind Kinderspielzeug gegen diese " Keulen ". Trotzdem ist das Handling noch völlig in Ordnung.
    Selbst in zarten Damenhänden.
    Griffgeräusche werden gut unterdrückt.Einzig die sehr harten und stramm sitzenden Microklammern taugen nicht. Die lassen das Mic mit einem lauten wumms einrasten.Da sollte man sich neue besorgen.

    Es hat mächtig Bass bei der "Nahbesprechung " wenn der Mischer das weiss, ist es kein Thema.Es gibt ja auch Vocals, die den Bass brauchen können.Außerdem ist es sehr Rückkopplungsarm.
    Auf der Bühne benutzen wir InEar.Aber in der Probe wirds schonmal mir 13 Mann und ca 6-8 offenen Mics sehr laut.Keine Koppler bisher.

    Ich habe mir von " Niefer " eine Kondenserkapsel bestellt und auf das Sys installiert. Sie sind kompatibel

    Dazu benutzen wir wie gesagt noch InEar Funkstrecken von db / shure und Sennheiser, ohne bisher Probleme mit den Frq. gehabt zu haben.

    noch Fragen....? ICH würd'se mir jederzeit wieder bestellen,weil Preis / Leistung einfach stimmen.

    greez
     
Die Seite wird geladen...

mapping