Fame PA für Band?

von Elma, 05.03.06.

  1. Elma

    Elma Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    27.05.16
    Beiträge:
    1.401
    Ort:
    Oberpfalz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    655
    Erstellt: 05.03.06   #1
    Also....ich hab im MS-katalog eine pa gesehn, 2xdoppel 18er bässe und 15" tops...beides von Fame. http://www.musicstore.de/de/PA_Beschallung/6_71_PBASSPASSI_59_PAH0002483-000/0/0/0/detail/musicstore.html
    und die tops... zusammen 1590€
    damit gut 1000€ günstiger wie eine anlage von the.box beim T(nur 1x18er bässe)...zwar ohne amping, aber die t.amps von dort wären auch billiger...
    mal angenommen ich will mit der band in kleineren Hallen spielen...würde diese PA mit entsprechendem amping taugen? Mit den 15"ern kann ich mit als tops nicht ganz anfreunden....
    des weiteren soll vll die pa ab uns zu für konservenmusik gergenommen werden oder so...
    haben mal mit peavey-fullrangeboxen und 1200watt leistung gespielt, hätten die pa aber alleine fürs schlagzeug gebraucht...

    also, hat jemand mit diesen pa-boxen schon erfahrung?
     
  2. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.125
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 05.03.06   #2
    Du meinst sicher diesen Link.
     
  3. Gebr. XYZ

    Gebr. XYZ Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.04
    Zuletzt hier:
    30.09.06
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    533
    Erstellt: 05.03.06   #3
    Also ich hatte einmal das Vergnügen :D als Gasttechniker über diese PA eine Band abzumischen ....
    wenn du mit nen EQ umgehen kannst ist der Klang naja Ok Also man kann damit Arbeiten..
    Zu den Subs Druckvoll jedoch irgendwie beim Kick etwas schwammig machen aber untenrum richtig gut Druck....Pradikat brauchbar
    Zu den Top naja also Klang geht so das Komische war halt eben Vorne 3-5 m vor der Bühne habe ich ums Verrecken die vocals nicht auf Pegel bekommen wohin gegen am FoH du quasi nur noch vocals gehört hast.... so ich würde das jetzt auf ne Schlechte Kombination von den HT Horn und der Lokation zurückführen. deswegen Kann ich jetzt zum Top Klang nicht viel sagen ausser das er bei ca. 8m ganz Ok war wenn auch bei 4 und 8 KHz etwas spitz...kann man aber mit nen EQ in den griff Kriegen
    So aber alles in allen bekommst du Zeugs für das Geld mit dem man eben Arbeiten kann,
    Ich Persöhnlich würde es mir jetzt aber nicht orden dar es eben deutlich besseres Zeugs gibt nur da zahlst du halt schon für nen Top 3K€
     
  4. DJ_BOO

    DJ_BOO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    12.10.08
    Beiträge:
    177
    Ort:
    düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 12.03.06   #4
    Hallo, ich schreibe meine frage einfach mal dazu ,

    also demnächst findet eine veranstalltung in einer großen halle stadt die dimensionen sind erstmal egal so jetzt wollte ich fragen wie dass ist wenn ich die oben gennante anlage mit zwei aktiven von fame(soundpack 8) anschließen will?

    1.ich kann einfach mit y kabeln vor der frequenzweiche abgehen und in die aktiv anlagen rein dann müsste ich aber von der großen anlage doch die endstufen runter drehen weil die mehr leistung hatt, das wäre eine variante aber nicht wirklich sinvoll oder.

    2.könnt ich die zwei anlagen ganz normal aufbauen also:
    1.michpult-frequenzweiche-endstufen-boxen
    2.mischpult-aktivanlagen

    und gehe von der hauptanlage über die sub gruppen vom pult in die zweite

    anlage um sie damit individuell zu steuern.

    oder gibt es noch ne andere lösung irgendwie so.

    achso und hier ist der link für die fame soundpack8.

    http://www.musicstore.de/de/PA_Besc...9_PAH0002873-000/0/0/0/detail/musicstore.html

    was könnte mann dafür nehmen zwei stück davon für 24 stunden zu verleihen ohne transport.

    MFG.
     
  5. Tobse

    Tobse PA-Praxis Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    21.02.11
    Beiträge:
    3.318
    Ort:
    Pforzheim
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    8.896
    Erstellt: 12.03.06   #5
    willst du die beiden anlagen als "Front-Cluster" betreiben oder die 2te als delay line?!?!
     
  6. DJ_BOO

    DJ_BOO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    12.10.08
    Beiträge:
    177
    Ort:
    düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 12.03.06   #6
    mhmhm ich kenne den unterschied der beiden fach begriffe nicht aber ich denke es wäre der "Front-Cluster" um die pa noch zu unterstützen.
     
  7. morry

    morry Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    9.08.15
    Beiträge:
    2.490
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    9.813
    Erstellt: 12.03.06   #7
    es gibt doch von t.box pro, also thomann auch ne ähnliche (wenn nicht sogar baugleiche anlage). über die haben wir schonmal gespielt, bei nem clubgig. Lautstärke ist absolut ausreichend, die Tops strahlen die lautstärke sehr unregelmäßig ab (siehe "Gebrüder Schall"), das macht probleme beim abmischen der vocals.
    Die Subwoofer fand ich sehr gut, daumen hoch.

    Ich muss dazu erwähnen, dass der Typ, dem die Anlage gehört, keine Ahnung von dem hatte, was er an seinem Yamaha-Digitalpult (für 40 000 EIER) gemacht hat. Da hätte sich sicherlich noch sehr sehr viel rausholen lassen.

    Viele Grüße
    morry
     
  8. joe-gando

    joe-gando Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    25.02.13
    Beiträge:
    2.339
    Ort:
    Waiblingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.387
    Erstellt: 12.03.06   #8
    Einfach gesagt: Sollen die Boxen alle vorn stehen als Cluster, oder sollen nach einem gewissen Abstand nochmals Boxen stehen(hängen), um die hinteren Reihen zusätzlich zu versorgen?
    Ich hoffe du weisst was gemeint ist:o
     
  9. DJ_BOO

    DJ_BOO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    12.10.08
    Beiträge:
    177
    Ort:
    düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 13.03.06   #9
    ok jetzt weiss ich bescheid also es sollen alle vorne stehen weil die noch nicht flug fähig sind.
     
  10. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    30.07.12
    Beiträge:
    2.426
    Ort:
    95032 Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.627
    Erstellt: 13.03.06   #10
    Ich hoffe, Du hast nicht vor, die flugfähig zu machen ?! :eek:
     
  11. DJ_BOO

    DJ_BOO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    12.10.08
    Beiträge:
    177
    Ort:
    düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 13.03.06   #11
    hihi, nein nein die topteile des aktiv system´s haben schon eingebaute gewinde oben und an den seiten, ich muss noch diese ringmuttern und rundschlingen hollen, weiterhin hätte ich nichts zum aufhängen an traversen ect geschweige den die passenden sicherungs seile usw.
     
  12. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    30.07.12
    Beiträge:
    2.426
    Ort:
    95032 Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.627
    Erstellt: 13.03.06   #12
    Na dann ist es ja gut. :) Beim Thema "Boxen fliegen" läuten bei mir immer die Alarmglocken.
     
Die Seite wird geladen...

mapping