FBT Extrude 5.0 activ

von oliwald, 16.02.06.

  1. oliwald

    oliwald Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.06
    Zuletzt hier:
    13.03.06
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.02.06   #1
    Hallo zusammen,

    hat jemand Erfahrung mit den Aktivboxen FBT Extrude 5.0.
    Ich will damit bis ca.200 Menschen beschallen mit feiner Folkmusik, also weniger heftige Bässe als vielmehr brillanter Klang sind gefordert (Mandoline, Flöten usw.). Sind die dafür geeignet?

    Gruß oliwald
     
  2. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 16.02.06   #2
    ich würde sagen dass das sehr knapp werden könnte.
    Und klangmässig wird das auch sehr dünn, da nur 8"er verbaut sind.
    Wird zwar ne gute mittenwiedergabe geben, jedoch fehlt der tiefere bereich dann komplett

    würde dann eher zu ner 12"/2 oder ner doppel10"/2 tendieren
     
  3. Carl

    Carl Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    14.01.14
    Beiträge:
    3.768
    Zustimmungen:
    427
    Kekse:
    15.951
  4. oliwald

    oliwald Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.06
    Zuletzt hier:
    13.03.06
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.02.06   #4
    Danke für die schnellen Feedbacks. Das Thema für mich ist, dass ich sehr günstig 2 Stück für insgesamt 660 Euro bekommen könnte.
    Macht es Sinn, einen Subwoofer zusätzlich zu besorgen? Mein Mackie Mixer hat einen separaten Sub Ausgang.
    Muss ich dann die Extrude mit Frequenzweiche betreiben?
    Oder gibt es eine preisähnliche bessere Alternative?

    Gruß oliwald
     
Die Seite wird geladen...

mapping