Fender American Deluxe Strat 2005

von Matze84, 13.02.06.

  1. Matze84

    Matze84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.06
    Zuletzt hier:
    13.11.11
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    127
    Erstellt: 13.02.06   #1
    Hi!
    wer von euch besitzt ne neue american deluxe strat mit dem S-1 Switch??
    wie funktioniert dieser S-1 switch genau??welche zusätzlichen pickup-Kombinationen sind da möglich??

    gruß
    matze
     
  2. RaphaelSchwarz

    RaphaelSchwarz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.05
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    41
    Kekse:
    927
    Erstellt: 13.02.06   #2
    Servus Matze,

    Der S-1-Switch ist in den Volume-Regler integriert.
    Hier findest du ein Detailfoto des Switches (bzw. der Volumeregler samt Switch) selbst sowie eine Übersicht über das S-1-Switching der Deluxe-Serie pro Modell und Pickupbestückung.

    Gruß,
    Raphael
     
  3. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 13.02.06   #3
    klanglich bringt der s1-switch übrigens fettere klänge dazu. ein drahtigeres oder stratartigeren sound gibts nicht...

    und die gitarre hat schon so ziemlich viel power. klingt nicht sooo nach strat wie ne mex, was an den staggered PUs liegt.

    wer also klanglich strat----->fett ahben will: andere Scs rein. fett bleibt man dank s1-switch immer noch :great:
     
  4. Haro292

    Haro292 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    209
    Ort:
    Sarstedt
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    173
    Erstellt: 13.02.06   #4

    Ich habe Probleme dich zu verstehen. Ist es nun ein stratartig ein guter Sound, so wie du im ersten Absatz schreibst, oder nicht und man muß erst andere PUs einbauen, so wie du im letzten schreibst. Hilf mir bitte, dich zu verstehen.

    Haro
     
  5. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 13.02.06   #5
    1.) klingt nach strat, aber nicht so stratig wie eine mexico oder andere, die mit "normalen" singlecoils arbeiten. stratsound: ja, aber einfach nicht so ausgeprägt wie bei anderen. muss man gehört haben
    2.) klignt stratig, aber um sie auf das "strat"niveau andere zu bringen schadet ein pickuptauschnichts.


    antesten ist hier wirklich die einzigste möglichkeit. geht ja auch um ne menge geld!!
     
  6. opferstock

    opferstock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.04
    Zuletzt hier:
    13.09.16
    Beiträge:
    1.264
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    2.653
    Erstellt: 13.02.06   #6
    Also ich hab eine, das ist nicht nur der Switch, die haben auch noch Samarium Cobalt Noiseless PUs.
    Was niehitwo schreibt stimmt, klingt fetter und etwas weniger nach typischer Strat, den typischen Strat Sound wird man wohl eher bei einer Fender Strat der preiswerteren Kategorie finden (oder bei den ganz teuren).

    Ich für meinen Teil drücke den S-1 selten, ich finds zwar cool dass der Sound sich verändert also fetter wird, aber ich werd mir noch ne andere Strat kaufen, die mehr DEN Sound hat.
    Ich meine, es ist ne coole hübsche und gut bespielbare Gitarre die gut klingt, aber den klassischen Strat-Sound liefert sie nur mit Einschränkungen. Möge jeder selber entscheiden was ihm wichtiger ist.
     
  7. Matze84

    Matze84 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.06
    Zuletzt hier:
    13.11.11
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    127
    Erstellt: 14.02.06   #7
    danke für eure hilfe...
    aber vom grundsound her(sustain, klang "in natura", also ohne verstärker...etc...) merkt man schon, dass das eine usa dekuxe ist,oder?also nicht zu vergleichen mit mexiko std strats??
    bringt ein Pikcup wechsel viel??wenn ich ejtzt zum bsp.: fender 57/62 pickups einbaue, wird sie dann mehr nach dem typischen UR-Stratsound klingen??
    von der verarbeitung her sind die gitarren doch bestimmt erste sahne,oder?

    ach ja, und noch was...gibts schon nen thread über die einzelnen fender pickups, die nach ihrer chrakteristik und klang beschrieben werden??wenn nicht, könnte mir jemanden fender pickups(oder andre) empfehlen, die den typischen fender strat sound bringen??
     
  8. opferstock

    opferstock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.04
    Zuletzt hier:
    13.09.16
    Beiträge:
    1.264
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    2.653
    Erstellt: 14.02.06   #8
    Wie gesagt, die Deluxe ist sehr gut verarbeitet, sieht hübsch aus und klingt sehr kultiviert und ausgewogen. Ausserdem sind die Locking Tuner geil. Und natürlich ist sie auch von der Bespielbarkeit her besser als eine Mexico finde ich.

    Es fehlt ihr aber ein wenig von der rauhen Dynamik, ich würd sagen, ist ein wenig wie mit Compressor der die Spitzen abschneidet.

    Ich würde aber nicht die Deluxe kaufen nur um sie dann zu verbasteln, ein guter Kompromiss ist die normale Am Standard Serie. Die ist imo gut verarbeitet, lässt sich gut bespielen und klingt viel mehr nach typischer Strat.
    Aber gut, ich glaube heute ist es ja Mode mit der neuen Gitarre gleich auch andere PUs zu kaufen um ihr damit dann gleich ans Leder zu können.
    Ich bin halt zu altmodisch, ich kaufe ne Gitarre nur wenn ich nicht gleich ne Notoperation vornehmen muss nur damit sie mir gefällt.
     
  9. -Sl4vE-

    -Sl4vE- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.04
    Zuletzt hier:
    26.10.14
    Beiträge:
    2.893
    Ort:
    Edesheim
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.241
    Erstellt: 14.02.06   #9
    kanns aber durchaus bringen wenn man seinen trumsound dadurch erreicht:great:

    bin im moment auch am überlegen ob deluxe,standard oder vllt doch eric johnson (TEUER!)...naja...muss halt noch anspielen gehen!
    mein gitarrenlehrer hat auch 2 deluxe und er sagt auch , dass die nicht so typisch stratig klingen würden...er meint es fehlen die spritzigeren höhen und der twang sein nicht so ausgeprägt.
     
  10. Matze84

    Matze84 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.06
    Zuletzt hier:
    13.11.11
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    127
    Erstellt: 14.02.06   #10
    die 57/62 pickups von fender würden aber doch auf alle fälle in ner deluxe strat besser zur geltung kommen als in ner mex strat,oder???also jetzt rein vom klang her gesehen können die sich doch aufgrund der besseren hölzer und verarbeitung der deluxe series besser entfalten??und dann auf jeden fall näher an den typischen Stratsound mit twang rankommen!
     
  11. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 14.02.06   #11
    was meinst du mit "zur geltung"

    ich kann dir nur noch dazus agen, dass die neuem american und american deluxe weiter von ner 57er strat abweichen als die mex, nicht nur klanglich sondern auch baumäßig. vom stratmäßigen her ist die Mexico der Am Deluxe weitaus überlegen. n kumpel hat ne MEx Fatstrat, mein bruder die Am DX CT 3SC. es ist ein unüberhörbarer unterschied. dafür ist die qualität halt nochmals um einiges besser, bespielbarkeit fand ich bei beiden gut, evtl eine nuance besser bei der am dx.

    aber eins darf man nicht vergessen: wenn man an ner am deluxe die PUs wechselt hat man weiterhin den S1, sprich: man hat dann nen stratigeren sound als die am dx mit stock-PUs, dafür aber tortzdem noch die möglichkeit sie richtig fett klingen zu lassen :great:


    das wär mir das ganze wert. Fatstrat+strat braucht man nicht mehr, ist alles in einer "kiste" :great:

    ansonsten: zwischen American standard und mexico standard lohnt IMO der preisunterschied nicht.
     
  12. Matze84

    Matze84 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.06
    Zuletzt hier:
    13.11.11
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    127
    Erstellt: 14.02.06   #12
    naja, die 57/62 pickups klingen doch in ner am deluxe strat anders als in ner mex stad,oder??
     
  13. Cotton Fever

    Cotton Fever Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.05
    Zuletzt hier:
    24.01.11
    Beiträge:
    1.851
    Ort:
    Tirol
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    3.046
    Erstellt: 14.02.06   #13
    denk mal nach, das ist doch logisch. :screwy:
     
  14. Matze84

    Matze84 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.06
    Zuletzt hier:
    13.11.11
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    127
    Erstellt: 14.02.06   #14
    klar ist das klar...:D!
    also kann man aus der am deluxe strat mit andren tonabnehmern den schönen vintage sound mit twang hinbekommen...:great:
    ich danke euch für eure aufmerksamkeit!;)
     
  15. opferstock

    opferstock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.04
    Zuletzt hier:
    13.09.16
    Beiträge:
    1.264
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    2.653
    Erstellt: 14.02.06   #15
    Hmm ich dachte immer, dass auch die PUs was mit dem fetteren Sound zu tun hätten. Das wären so verkappte Humbucker die man quasi splitten kann aber halt statt 2 nebeneinanderliegender Spulen halt so staggered. Aber vielleicht hab ich es auch nur nicht so kapiert ;)

    Aha, die passive Schaltung macht fetteren Sound also mehr Output?

    IMO lohnt sich das, die Dinger fühlen sich doch unterschiedlich an, nur der Hals, den Unterschied find ich schon krass (also das Greifgefühl, die Haptik oder Bespielbarkeit bla)
     
  16. J.B.Goode

    J.B.Goode Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.04
    Zuletzt hier:
    24.10.16
    Beiträge:
    1.888
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    1.252
    Erstellt: 15.02.06   #16
    vielleicht ist es sinnvoller in eine no Deluxe strat das S1 Switching einzubauen... :rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...

mapping