Fender CD-60 NA

Kuroma
Kuroma
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.08.12
Registriert
08.07.08
Beiträge
199
Kekse
302
Ort
Paderborn
Guten Tag,

ich wollte mir demnächst eine Westerngitarre kaufen und bin dann auf diese Modell gestoßen ( Fender CD-60 NA ).
Ich schmiss also die Boardsuche an und fand auch zugleich etwas, aber leider nichts positives, Fender soll im Bereich A-Gitarren nicht besonders gut sein, und für den Preis soll es eh nichts anständiges geben.
Dann habe ich noc nach ein paar Reviews in Google gesucht und fand sogar mal etwas positives. Was mich natürlich auch etwas erfreute.

Nun denn, ich spiele eigentlich E-Gitarre, suche aber für etwas Abwechslung, ein wenig Spaß mit Freunden und anderen Dingen eine Westerngitarre, im Preisrahmen von 100€ lässt sich aber nicht viel finden, für mehr würde ich mir wahrscheinlich eine E-Gitarre kaufen ; )
Aber ich hoffe, ihr könnt mir vielleicht ein paar Tipps geben, kennt vielleicht andere Gitarren oder sagt mir, dass Sie für meine Zwecke ausreicht.
Ich werde also größtenteils ein paar Akkorde draufspielen, damit ich meinen Gesang selbst begleiten kann, also nichts anspruchsvolles, vielleicht werde ich sie auch mal für etwas anderes nutzen, aber der Grundgedanke besteht darin ein wenig Spaß mit Freunden oder allein zu haben.

Mfg
 
Eigenschaft
 
W
Westerly RI
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.09.22
Registriert
29.09.06
Beiträge
242
Kekse
295
Für 100.- nicht zu schlagen sind die Stagg/james Neligan die zur Zeit massenhaft als B-Ware bei ebay angeboten werden. Da gewerblicher Verkäufer, hast Du 4 Wochen rückgaberecht.

Für 100.- bekommst Du eine Gitarre mit massiver Decke + Pickup. Die Gitarren kosten sonst um die 350.-. Für 50.- gibt´s die gleichen Gitarren ohne Pickup.

Hab schon 5 von denen für Bekannte gekauft, musste keine zurückschicken. Wirklich sehr brauchbare Gitarren. Würde ich von der fender wirklich nicht behaupten.

Grüße,
 
Kuroma
Kuroma
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.08.12
Registriert
08.07.08
Beiträge
199
Kekse
302
Ort
Paderborn
Schauen mir wirklich gut aus, werde mich mal durchschauen was es gibt.
Ich weiss nur, dass ich eine ohne Pickup will.
 
Akquarius
Akquarius
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
20.11.13
Registriert
02.06.07
Beiträge
5.760
Kekse
14.188
Ort
Neuss
nicht dumm, spart geld.
 
toni12345
toni12345
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
28.01.23
Registriert
26.05.07
Beiträge
2.937
Kekse
21.552
Für 100.- nicht zu schlagen sind die Stagg/james Neligan die zur Zeit massenhaft als B-Ware bei ebay angeboten werden. Da gewerblicher Verkäufer, hast Du 4 Wochen rückgaberecht.

Für 100.- bekommst Du eine Gitarre mit massiver Decke + Pickup. Die Gitarren kosten sonst um die 350.-. Für 50.- gibt´s die gleichen Gitarren ohne Pickup.

Es wundert mich ja fast schon, dass sonst noch (fast) niemand bei ähnlichen Anfragen diese Dinger empfohlen hat. Wenn einen evtl. minimale Verarbeitungsfehler nicht stören, kriegt man hier wirklich enorm viel Gitarre für wenig Geld. Ich hab mir für ca. 75€ eine Zwölfsaitige geholt, und das Ding ist wirklich toll.
Für Einsteiger auf jeden Fall ein guter Deal. Mich würd ja mal interessieren, welche Politik dahinter steckt, diese Dinger in Massen bei ebay ab 1€ einzustellen, aber das würde wahrscheinlich schon Stoff für einen ganz neuen Thread abgeben.

Gruß,
Toni
 
Akquarius
Akquarius
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
20.11.13
Registriert
02.06.07
Beiträge
5.760
Kekse
14.188
Ort
Neuss
ganz einfach: überproduktion. und ein paar euro sind besser als nichts.
 
P
punxsutawny-phil
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.01.09
Registriert
10.10.08
Beiträge
13
Kekse
12
Die Fender CD 60 in schwarzer Lackierung war meine erste Gitarre. Kurz und knapp: ich war zufrieden damit und kann sie empfehlen.

Es ist natürlich nicht so, dass ich mich in der Preisklasse großartig auskennen würde, aber ein Fehlkauf ist sie bestimmt nicht. Hab damals ohne viel Ahnung im Internet bestellt und sie leistet mir bis heute gute Dienste.
Mir fallen wirklich keine großartigen Mängel ein, die ich aufzählen könnte.

- der Hals ist weder dick noch schlank, solides Mittelmaß. Tadellos bespielbar.
- sehr robust, war mit mir schon einige Sommer in der Wildnis drausen
- Klang ist absolut ok. Klar, die Bässe sind nicht so voll und die Höhen nicht so klar, aber es passt alles gut zusammen, und das ist ja in dieser Preisklasse das entscheidene
- hatte keine optischen Mängel. Zumindest bei der Lieferung :D (wobei meine ja lackiert war)

Von den anderen genannten Gitarren kenn ich keine, kann da also keinen direkten Vergleich ziehen.

Gruß,
phil
 
Kuroma
Kuroma
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.08.12
Registriert
08.07.08
Beiträge
199
Kekse
302
Ort
Paderborn
Habe mir jetzt mal eine James Neligan aus eBay bestellt, mal schauen, ob diese dann auch in Ordnung ist ; )
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben