Jemand Erfahrund mit Fender CD-60?

von BDF, 13.03.08.

  1. BDF

    BDF Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.08
    Zuletzt hier:
    7.06.11
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 13.03.08   #1
    Ich hab schon 2 A-Gitarren mit Nylonsaiten und eine E-Gitarre, auf Westerngitarren und Akustik Gitarren mit Stahlsaiten hab ich noch nie gespielt, sie reizen mich aber schon sehr.

    Was ich fragen wollte ist, ob jemand die Fender CD-60 besitzt
    Fender CD-60 in Sunburst bei Thomann

    Da sie nur 89 Euro kostet, wäre sie für Lagerfeuer und Wandergitarre eigentlich ideal, nur hat sie auch Sound?

    Ich hab mir die Rezessionen auf Musicstore zu der Gitarre durchgelesen, da meint wer, dass die Gitarre so gut ist wie eine 400 Euro Gitarre von Klang und Verarbeitung
    Link
    Die Gitarre hat 5 Sterne und ist ja schließlich von Fender, in Amerika kostet sie glaub ich sogar 355 Dollar.

    Also besitzt jemand die Gitarre?
    Kann mir jemand berichten wie gut sie ist?

    Danke schonmal im Voraus;)
     
  2. Herr_Wiesel

    Herr_Wiesel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.06.07
    Zuletzt hier:
    7.02.15
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.03.08   #2
    Ich hab sie. aber ich bin nicht zufrieden. sie klingt niemals wie eine 400€ gitarre. ich würde sie dir abraten.
     
  3. Westerly RI

    Westerly RI Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.09.06
    Zuletzt hier:
    22.04.15
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    305
    Erstellt: 15.03.08   #3
    Hi,

    Kann mir nicht vorstellen, dass das was ist.

    Ich würde mal so als Minimum 120.- veranschlagen. Dafür kriegst Du auf ebay brauchbare neue Westerngitarren (massive Decke) als B-Ware mit kleineren optischen Mängeln.

    Grüße, Kai
     
  4. cikl

    cikl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    6.07.16
    Beiträge:
    1.890
    Ort:
    Nidderau
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    6.482
    Erstellt: 18.03.08   #4
    Imho klingen die (billigen) Fender Akustics nach nix. Da sollte man siich lieber bei anderen Herstellern umschauen.
     
  5. Akquarius

    Akquarius Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    20.11.13
    Beiträge:
    5.762
    Ort:
    Neuss
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    14.196
    Erstellt: 18.03.08   #5
    tut mir leid, wenn ich dich jetzt entäuschen muss. fender ist im a-gitarrenbereich ein billiganbieter, der mit ach und krach die untere mittelklasse erreicht.

    wenn du ne gute western von fender möchtest, musst du bei guild, ovation oder tacoma schauen. die gehören auch zum fender-club.

    der name allein machts eben nicht.

    groetjes
     
  6. BDF

    BDF Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.08
    Zuletzt hier:
    7.06.11
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 18.03.08   #6
    In Prinzip reicht es mir wenn sie gut verarbeitet ist und nicht grässlich sondern normal wie ne Gitarre klingt.
    Denn ich will sie ja so als Reise Gitarre benutzen und als Lagerfeuergitarre, die auch mal ruhig nen Funken abbekommen darf.
     
  7. Boerni

    Boerni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.07
    Zuletzt hier:
    27.04.14
    Beiträge:
    228
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.713
    Erstellt: 18.03.08   #7
    ...und dafür kann man mit 89.- EUR auch nix falsch machen..

    Gruß
    Boerni
     
  8. hendrik161

    hendrik161 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.07
    Zuletzt hier:
    24.08.16
    Beiträge:
    91
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.03.08   #8
    spar dein geld. die ist sogar für eine lagerfeuergitarre zu schlecht. is zwar eine fender, aber von der qualität her eigentlich nicht.

    MfG Hendrik
     
  9. BDF

    BDF Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.08
    Zuletzt hier:
    7.06.11
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 25.03.08   #9
    also im Internet auf youtube spielen einige Leute mit der Gitarre und ich finde die klingt eingentlich recht gut!
     
  10. Desperados

    Desperados Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.06
    Zuletzt hier:
    7.06.12
    Beiträge:
    713
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.358
    Erstellt: 25.03.08   #10
    Hi,
    bist du dir da ganz sicher dass der Sound nicht aufgemotzt ist?
    Natürlich wird nicht jeder seinen Sound aufmotzen aber möglich ist es.
    Habe selber die Erfahrung gemacht das bei den Akustik Gitarren andere Hersteller die Nase weiter vorne haben als bei denen die im E-Gitarren Bereich Top sind.
    Fender gehört da auch zu, leider.
    Die Bewertungen solltest du höchstens als Anhaltspunkt nehmen und auf jeden Fall selber die Gitarre anspielen.
    Wenn du nicht zwingend "Fender" auf dem Headstock haben musst würde ich mich mal anderweitig umschauen.
    Eine wirklich brauchbare Gitarre (zum Lernen, Lagerfeuer etc..) ist die Red Hill MAG2.
    Diese habe ich meiner Nichte zum Geburtstag geschenkt und sie spielt sich sehr ordentlich (Preis-Leistung :great: ).
    Habe sie selber ausgesucht und bin davon überzeugt dass diese Gitarre zum anfangen völlig reicht.
    Ferner tut es dann auch später nicht weh, wenn man schon fortgeschrittener ist und seine bessere Gitarre nicht mit zum Camping nehmen will, wenn diese mal eine Macke am Lagerfeuer bekommt.
    Vielleicht gibt es aber auch bei Musik Service eine günstige und brauchbare Western Gitarre für kleines Geld (Spade???).
    Ich würde an deiner Stelle auf jeden Fall los ziehen und ein paar Gitarren im Low Budget Bereich anspielen.
    Hier kannst du dir dann selbst ein Bild machen.
    Gruß Despi
     
  11. 4fjoe

    4fjoe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.06
    Zuletzt hier:
    11.02.14
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.04.08   #11
    mein vatre hat auch eine dieser billigeeren fenders. davon ist unbedingt abzuraten. nicht ganz bundrein, seiten scheppern.....
     
  12. Real-JJCale

    Real-JJCale Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.936
    Ort:
    ex-54321, ex-Deutschland
    Zustimmungen:
    244
    Kekse:
    25.384
    Erstellt: 04.04.08   #12
    Hy BDF,

    habe in den letzten 30 Jahren nicht ... e i n e ... Fenderakustik in der Hand gehabt, die etwas taugt und das in jedem Preisrahmen.

    Auch die höherpreisigen Akustiks von Fender konnten mit ihren gleichteueren Mitbewerbern im direkten Vergleich nicht mithalten.

    Fender baut fantastische Amps und einige sehr gute E-Gitarren & Bässe, aber akustische Gitarren sind einfach nicht deren Domäne, warum auch immer...

    Ich war auch mal auf der Suche nach einer "Wald- & Wiesen-Billig" Gitarre und bin per Zufall auf eine Sherwood SH755 gestossen. Die kann ich dir sehr empfehlen, hat mich damals 99,- gekostet und klingt sehr gut UND ist bund/oktavrein bis zum 12.Bund.

    Sehr erstaunlich... mittlerweile passe ich auf die billige Sherwood genauso gestresst auf, wie früher auf meine teuren Lieblinge :rolleyes:

    Noch ein Tip: jeder zusätzliche Arbeitsschritt -wie z.B. das sunburst lackieren- geht bei Billiggitarren klar auf Kosten der restlichen Qualität.

    Meine Sherwood ist völlig schmucklos/natur und sehr einfach gehalten, der Korpus hat gerade mal eine dünne Klarlackschicht, aber sie klingt...

    Gerade bei sehr günstigen Gitarren ist das persönliche Anspielen und Testen zwingend, da die Qualitätstoleranzen sehr gross sind, d.h. von 5-10 identischen Modellen sind ein-zwei wirklich o.k.

    LG
    RJJC
     
  13. BDF

    BDF Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.08
    Zuletzt hier:
    7.06.11
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 05.04.08   #13
    Ich find die bei Google net, kannste mir mal nen Link zu dieser Sherwood SH755 schicken?
     
  14. Saitenliebe

    Saitenliebe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.08
    Zuletzt hier:
    15.07.10
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Ebermannstadt
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    41
    Erstellt: 09.04.08   #14
    Puh.

    Gut, dass es die SuFu gibt. ^^ Ich hätte das Ding beinahe gekauft. Wer kann 90€ und einem Markennamen schon widerstehen?

    Finde aber schrecklich, dass Fender sich sowas antut. Errinert mich irgendwie an die Marshall MGs.

    Salut
    Lorenz
     
  15. spify

    spify Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    21.12.09
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    806
    Erstellt: 12.04.08   #15
    Ich muss sagen, die beste Akustikgitarre im unteren Preissegment die ich jemals gespielt habe ist die Alvarez RD-8. Ohne den Preis zu wissen hätte ich auf eine 3x teure Gitarre getippt, und das ging nicht nur mir so. Lies dir am besten diese Reviews an und überzeug dich selber.
     
  16. bizzy49565

    bizzy49565 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.05
    Zuletzt hier:
    12.08.14
    Beiträge:
    861
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    189
    Erstellt: 18.03.09   #16
    ich habe sie mal in einem Laden getestet und feststellen müssen das die octavenreinheit an dieser gitarre unter aller sau war.
    mfg
     
Die Seite wird geladen...

mapping