Fender CD-60 / Gutes Einsteigermodell?

von Raubba, 11.12.07.

  1. Raubba

    Raubba Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.07
    Zuletzt hier:
    3.04.09
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.12.07   #1
    Hallo

    Ich will mir nun eine akustische Gitarre kaufen, dass ich es mir ein wenig selbst beibringen kann. Nun hab ich so ca. 100€ zur Verfügung und habe mich auf der Suche nach einer Gitarre gleich in die Fender CD-60 verliebt.

    Nun möchte ich von euch wissen, ob ich damit auch nichts falsch mache.
    Kann jemand was dazu sagen?

    mfg Andy
     
  2. Slideblues

    Slideblues Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.07
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.047
    Zustimmungen:
    552
    Kekse:
    2.556
    Erstellt: 12.12.07   #2
    So, Hallo erstmal…..

    ich kann nicht allzu viel über die Fender sagen, außer dass man für das Geld nun nicht so das Top Instrument erhält…….gesperrte Decke usw.

    Generell kann man mit Instrumenten dieser Preisklasse sehr viel Glück haben…und man bekommt ein sauber eingestelltes Instrument oder eben auch ein Haufen "Sch***e". Da wird wahrscheinlich wohl auch mal Testen (vorher) angesagt, bzw. sich das Instrument vom Händler zeigen, erklären und vor spielen zu lassen.

    Für ein "par Dollar" mehr könntest so etwas bekommen…….aus den Hause Johnson, mit massiver Decke und guter Verarbeitung (auch wenn die Johnson Gegner schon mal wieder die "Gewehre druchladen…..") ich habe schon einiges an Johnsons gespielt, gesehen und besessen, grobe Ausrutscher sind mir noch nicht untergekommen. Im Gegenteil das Preis / Leistungsverhältnis ist sehr gut.

    (http://cgi.ebay.de/JOHNSON-JD-12-We...yZ114460QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem)

    Wenn es nun nicht mehr als 100 Euronen sind…..dann könntest du auch mal nach Gitarren von "Jack & Danny" fahnden, über die SUFU hier im Forum sollte da was zu finden sein.

    Tja, auch die Abteilung "Gitarren für Anfänger" könnte interessant für dich sein….:great:

    Ciao Peter
     
  3. MaikM Guitar

    MaikM Guitar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.07
    Zuletzt hier:
    15.03.09
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    181
    Erstellt: 12.12.07   #3
    Hallo Andy,
    zunächst erstmal hallo hier im Akustik Forum,
    hier kannst du viel Informationen alles Rund um die Guitar erfahren und lesen.
    Viel Spass dabei

    Zu deinem Anliegen, da kann ich dir sagen das du dir Zeit nehmen mußt und nix überstürzen sollst.
    Gitarre spielen soll dir Spass machen und nicht zum Ergernis werden.
    Ich meine die Auswahl der Guitarweld ist sehr groß und kann einen ganz schön zur Verzweiflung bringen.

    Ich hab viele viele Gitarrenspieler in meiner kleinen Werkstatt gehabt, die zu mir kamen und das neu erworbene Intrument zu Überholen.

    Peter kann ich da nur zustimmen, denn (weil du Fe..der angesprochen hast )
    ist nur ein Name ..und bedeutet auf keinen Fall Quallität. In diesem Preisniveau ist Korea und China der Hersteller und die bauen keinen Gitarren, die leimen sie nur zusammen und lackieren sie ..und das nicht mal richtig...

    Lass dich also nicht Täuschen vom großen Namen.

    Wenn ich dir einen Tippel´s geben darf,, geh zu einem guten Musikhändler und lass dir ein paar Gitarren vorspielen und dann entscheide.

    Es muß nicht immer einen neue sein... in vielen Musikhäusern gibt es gute ältere Gitarren für oftmals wenig Gelt.
    Viel Glück
    MaikM
     
Die Seite wird geladen...

mapping