Fender Classic 50s Precision?

von kaffeetrinker, 21.06.07.

  1. kaffeetrinker

    kaffeetrinker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    449
    Erstellt: 21.06.07   #1
    Ich wollt mir demnächst nen neuen Preci oder Jazz Bass holen. Hab mich irgendwie in den Classic 50s Precision von Fender verliebt (Preis=mein Budget ca, Optik, PRECI^^) und wollt nu mal fragen ob da jemand nen Urteil oder vielleicht sogar selbst Erfahrung mit hat, zB:
    - natürlich Klang, Spielbarkeit, Verarbeitung und so weiter
    - wie viel zahlt man dabei für den Namen drauf
    - kann man dabei auch noch andere Pickguard Farben (rot...) kriegen
    - wie genau steht das gute Stück zu den "großen" Amis?
    dazu vllt zu sageb: werd damit vermutlich hauptsächlich Punk uä spielen

    http://www.musik-produktiv.de/fender-classic-series-50er-precision-fr.aspx (naja Farbe mal sehn)
    Schonmal danke für die hier immer rege Beratung :)
    Kaffeetrinker
     
  2. Driver 8

    Driver 8 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    7.01.12
    Beiträge:
    1.463
    Ort:
    Hanau
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.212
    Erstellt: 21.06.07   #2
  3. palmann

    palmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    6.277
    Zustimmungen:
    139
    Kekse:
    15.597
    Erstellt: 21.06.07   #3
    :) Wenn hier jemand ein goldenes Schlagbrett loswerden will. :) Weis ja nicht was ihr dagegen habt. :) Tortoise ist natürlich auch immer wieder gerne genommen. :)

    Gruesse, Pablo :)
     
  4. kaffeetrinker

    kaffeetrinker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    449
    Erstellt: 21.06.07   #4
    Besten Dank dass hört sich ja sehr gut an :)
    Ne sehr tolle sache dass du so nen inforeiches review geschrieben hast da momentan keiner der Musikhändler meines Vertrauens/Reichweite so ein Stück zum antesten hat. :thumbsup:
    Kaffeetrinker
     
  5. Driver 8

    Driver 8 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    7.01.12
    Beiträge:
    1.463
    Ort:
    Hanau
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.212
    Erstellt: 21.06.07   #5
    Gold an sich ist ja nicht das Problem. Im Gegenteil, ich finde die Kombi Schwarz mit goldenem Pickguard sogar sehr schick. :) Das Problem ist halt einfach dieses widerliche Gefühl was sich einstellt, wenn man das anpackt. Wie eine feine Nagelfeile.
    Aber ich merk mir's mal vor. Wenn ich mir mal einen kaufe und das Schlagbrett tausche, kannst Du das goldene gerne haben. Viel Spaß mit der Maniküre am Instrument. ;)

    Vielen Dank für Dein Lob und viel Erfolg bhei der Suche nach einem Classic Preci zum Antesten! :)

    Gruß,
    Carsten.
     
  6. Elma

    Elma Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    27.05.16
    Beiträge:
    1.401
    Ort:
    Oberpfalz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    655
    Erstellt: 22.06.07   #6
    hab das teil beim thomann gespielt...war für mich der beste preci der dort rumstand und es gab auch welche die doppelt so teuer waren,...
    der sound war wirklich der wahnsinn...knurrig tief, nicht zu brillante höhen, kommt wunderbar über ne svt anlage^^der hals geviel mir sehr auch wenn ich mich ein wenig an die dicke gewöhnen müsste...aber alles in allem ist der bass schon sehr lecker, va das ahorngriffbrett ist schon ein echter hingucker, sehr toll verarbeitet...also so wars bei dem, aber ich würd den den ich kauf erst mal testen
     
Die Seite wird geladen...

mapping