Fender FM 212 mit Digitech MetalMaster?

von B3|/|311!, 14.11.05.

  1. B3|/|311!

    B3|/|311! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    15.12.05
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Hohenaspe ;-)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.11.05   #1
    moin leute hab da ma ne frage...
    ich wollt ma fragn ob mir einer den fender fm 212 mit nem digitech metal master (klingt das eigentlich auch gut auf laut und so in ner band?) empfehlen kann.
     
  2. storms18

    storms18 Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 14.11.05   #2
    Wenn dir der Treter gefällt bringts sicher was.

    Aber benütz doch bitte einmal die Suche.

    Es nervt echt gewaltig wenn jeden Tag ein Thread über den Fender kommt obwohl es eh schon 1000 mal durchgekaut wurde.

    Mir gehts langsam echt am arsch immer das selbe zu schreiben.

    Sry aber das Forum kotz mich im Moment echt an.
     
  3. Hellfire

    Hellfire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    11.11.12
    Beiträge:
    2.477
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.173
    Erstellt: 14.11.05   #3
    Tu dir den Metal Master nich an... Ich hab ihn (noch) und er war ein riesen Fehlkauf. Er bleibt zwar bei richtiger Einstellung schön transparent, doch klingt er für meinen Geschmack extrem künstlich und kann sich nicht wirklich durchsetzen.
     
  4. AlX

    AlX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.05
    Zuletzt hier:
    14.11.16
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    Beyenburg
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    841
    Erstellt: 14.11.05   #4
    Der FM212 ist geil, aber seit ich ein RP mal live gesehen habe halte ich mich von Digitech so weit es geht fern. Wenn du noch ne Zerre brrauchst (wobei ich die Zerre vom FM212 sehr gut finde - fett aber natürlich), würd ich das Boss MT-2 nehmen.
     
  5. storms18

    storms18 Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 14.11.05   #5
    Naja kannst du mir sagen wie du OHNE den Mid Contour Regler nen Fetten sound zusammen bringst?

    bzw welche settings?

    Mit Mid Contour klingts mir wirklich viel zu Dumpf.
     
  6. Kinslayer

    Kinslayer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.05
    Zuletzt hier:
    4.08.08
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    21
    Erstellt: 14.11.05   #6
    Dann guck doch nicht rein !! :screwy:
     
  7. storms18

    storms18 Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 14.11.05   #7
    Ich hab die Krankheit, zu verschen anderen zu helfen.

    Deswegen schau ich rein.
     
  8. AlX

    AlX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.05
    Zuletzt hier:
    14.11.16
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    Beyenburg
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    841
    Erstellt: 14.11.05   #8
    Wo jetzt, am Frontman, oder am MT-2? Das geile am mt-2 ist doch gerade die Mittenklangregelung. Ich hab den Frontman ne Weile im Proberaum von meinem Bruder angetestet, und eigentlich kaum was dran machen müssen. Ich hangel mich sonst meist von 12-Uhr-Position der Klangregler aus weiter. Als Gitarre kam ne Harley Benton SG zum Einsatz. Und ich war von beidem sehr angetan, gerade bei den Preisen.
    Aber ich hab jetzt auch nicht versucht, da irgend nen fiesen Scoop-Sound rauszuholen, für Badewanne klingt der FM viel zu gut und zu ehrlich.
     
  9. Darkshadow

    Darkshadow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.05
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.583
    Ort:
    Langelsheim/niedersachsen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    930
    Erstellt: 15.11.05   #9
    hi!

    ich verstehe nicht was soviele gegen den metalmaster haben.....habe den auch und durch den habe ich nen wesentlich fetteren sound als vorher :)
    du musst nur die richtigen einstellungen fidnen was eigentlich recht einfach ist !


    Greetz darki !
     
  10. B3|/|311!

    B3|/|311! Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    15.12.05
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Hohenaspe ;-)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.11.05   #10
    ich glaub ihr habt mich nich ganz verstanden...
    das der metalmaster mein ding is weiss ich weil das auch jack owen von cannibal corpse spielt.
    mir geht es aba um die kombination von digitech metalmaster und fm 212 in höheren lautstärken:confused:
     
  11. storms18

    storms18 Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 15.11.05   #11
    Ja ich mein davon wie du nen richtig geilen sound aus der Amp zerre rauskriegst.

    Versteh mich nich falsch.
    Die Zerre is wunder bar.

    Auch Kratzig genug wie ich es möchte.
    Zwar nich so fieß sägend wie mein Rocktron aber auch recht gut.

    Nur fehlt es mir hierbei etwas an Bass.

    Schalt ich jetz den Mid Contour ein(und ich muss sagen es klingt nicht so grottig wie mit per EQ rausgenommenen Mitten) hab ich wunderbaren Bass aber der Sound is viel zu dumpf obwohl Höhen auf 10.
     
  12. beatzstruck

    beatzstruck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.04
    Zuletzt hier:
    6.04.13
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    516
    Erstellt: 15.11.05   #12
    Naja aber denn Sound machen soviele verschiedene Dinge aus. Zum Beispiel harmoniert nicht jeder Verstärker mit jedem Bodentreter. Meine eigene Erfahrung geht sogar so weit, dass nicht jeder Verstärker mit jeder Gitarre harmoniert. Also sei dir dabei nicht so sicher!!!
     
  13. B3|/|311!

    B3|/|311! Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    15.12.05
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Hohenaspe ;-)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.11.05   #13
    das is doch genau der springende punkt...:cool:
    kann der metalmaster mit dem fm 212?
     
  14. B3|/|311!

    B3|/|311! Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    15.12.05
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Hohenaspe ;-)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.11.05   #14
    hallo leute?!
    niemand hat meine frage beantwortet....:screwy:
    ich wollte doch nur wissen ob eurer meinung nach der fm212 mit dem metalmaster in hohen lautstärken noch gut klingt, selbst wenn man den morph-regler hochdreht?
    ich hab den fender und plane die anschaffung eines metalmasters.
    und jetz kommt mir nich mit: der klingt so künstlich usw.
    ich will das ihr wirklich nur auf meine frage eingeht..
    thx
     
  15. Hellfire

    Hellfire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    11.11.12
    Beiträge:
    2.477
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.173
    Erstellt: 18.11.05   #15
    Glaubst du ernsthaft, dass der CC Gitarrist einen Metalmaster benutzt ... ? Ich mein, Hetfield soll ja angeblich auch Enter Sandman mit einem MT-2 eingespielt haben, aber das ist doch alles nur Werbung. Soweit ich weiß (das muss natürlich nicht richtig sein), spielt der werte Herr einen Mesa Rectifier.
    Aber davon abgesehen, wirst du dein Problem nur durch antesten rausfinden können. Beim Metalmaster ist wichtig, dass du einen Verstärker hast, der sich recht ausgeglichen einstellen lässt. Und vor allem ein Mittenregler ist Pflicht, da der MM keinen solchen hat und diese Frequenzen nur durch das "Morph" Poti variieren. Ich würde da an deiner Stelle nichts dem Zufall überlassen. Wenn ich beim Bandit nur den Clean Modi von Modern zu Vintage stelle, hörts sich schon komplett anders an. Also ist davon auszugehen, dass man von Verstärker zu Verstärker drastische Unterschiede hören wird..

    Ein Noisegate wäre (by the way) auch optimal, da die Nebengeräusche bei diesem Treter doch schon hochgradig kriminell sind.

    EDIT: Hast du dir mal Gedanken gemacht, dass diese Frage NUR du selbst beantworten kannst? Jeder hat doch seinen Geschmack.. was solln wir dir da also erzählen?
     
  16. storms18

    storms18 Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 18.11.05   #16
    Also der Fender is bestimmt sehr Neutral und Kalt.

    Quasi die perfekte unterlage für nen Treter.

    Wenn man nicht viel Bass braucht.

    Hab den Metal Master noch nich gespielt und schon garnich über den Fender aber hab den Fender schon mit nem Collins Distortion, Rocktron Zombie und nem Marshall Guvnor gespielt.

    Klingt alles recht gut.

    Also bestells dir bei Thoman hast eh 30 Tage rückgabe Recht;)
     
  17. beatzstruck

    beatzstruck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.04
    Zuletzt hier:
    6.04.13
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    516
    Erstellt: 18.11.05   #17
    Meiner hat ordentlich Bass :confused:
     
  18. storms18

    storms18 Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 18.11.05   #18
    Gottseidank!


    Danke!

    Ich dachte schon es würde am Amp liegen.

    Also noch ein halbes Jahr dann hab ich endlich meine Paula:)
     
  19. beatzstruck

    beatzstruck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.04
    Zuletzt hier:
    6.04.13
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    516
    Erstellt: 19.11.05   #19
    Na klar, hat mein TSL mittlerweile weit aus mehr Bass oder Druck wie man es auch immer nennen will aber im Vergleich zu anderen Verstärker dieser Preisklasse, konnte ich mich nie beklagen.

    P.S: Wenn es irgendwann dir immer noch zu wenig Bass ist, dann kannst du dir überlegen, ob du den Amp hinten schließt. HAt bei einem Freund, bei einem anderen Verstärker ware Wunder gewirkt. Aber vorsicht richtig verschließen, sonst macht das kein Sinn :)
     
  20. storms18

    storms18 Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 19.11.05   #20
    Verschließen würd ich den eher nich.

    Erstens ist es ein Heidenaufwand weil der überall ritzen hat und 2. hat er ne Stromaufnahme von 360 Watt.

    Kann aber nur 100 Abgeben.

    Heißt es muss doch etwas mit den 260 Watt Passieren.

    Ja Richtig da wird ne Menge in wärme umgesetz.

    Wenn ich ihn schließe hab drinnen nen Hitzestau.
     
Die Seite wird geladen...

mapping