Fender Highway One Upgrade?

  • Ersteller MickyRoth
  • Erstellt am
MickyRoth
MickyRoth
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.11.15
Registriert
13.06.09
Beiträge
275
Kekse
925
Ort
Bonn
Habe mir heute nach mehreren Tage aus- und durchprobieren der vielen Fender Stratocaster-Modelle eine HighWay One (Upgrade) angeschafft. Anbei zwei Fotos meines neuen "Geräts"...

Nebenbei gesagt: Ich fand eigentlich, dass fast alle Strats ziemlich ähnlich klangen. Vor allem für mein Anfänger-Gehör. Habe allerdings nur so die Preisklasse 500-1500 gestestet. Allein vom Handling waren sie leicht verschieden. Also hab ich eine relativ günstige genommen. American Standard oder Deluxe wären in meinen Augen Geldverschwendung...

Meine Frage ist: Die Highway One wurde offensichtlich mal mit einem Upgrade versehen. Was steckt dahinter? War das ursprüngliche Modell so mies? So wies aussieht wurden die Pickups aufgewertet (?). Es sind wohl jetzt 2 Alnico und ein Humbucker verbaut.

Kennt jemand die Geschichte dahin?

Grüße
Micky
 
Eigenschaft
 

Anhänge

  • DSC_0276.jpg
    DSC_0276.jpg
    123,8 KB · Aufrufe: 374
  • DSC_0278.jpg
    DSC_0278.jpg
    123,8 KB · Aufrufe: 357
jf.alex
jf.alex
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.06.16
Registriert
27.07.09
Beiträge
4.639
Kekse
40.967
Ort
Frankfurt
Die neue Highway Serie ist eine komplett andere Gitarre als die alte. Andere Pickups, andere Lackierung, anderer Hals, andere Bünde, andere Kopfplatte, andere Elektronik. Die Umstellung ist etwa vier oder fünf Jahre her, wenn ich mich recht erinnere.

Die neue Highway Strat gibt's in SSS und SSH- Bestückung. Du hast die SSS mit drei "Hot" Alnico III Single Coils. Klasse Gitarre, klasse Pickups.

Alex
 
C
cucumbeer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.03.14
Registriert
10.07.06
Beiträge
58
Kekse
0
Die Umstellung war 2006. Die Neue hat eine größere Kopfplatte, Jumbo Bünde, 54mm Saitenabstand am Steg, andere Tonabnehmer, diese Greasebucket-Tone Potis.
Die alte Version hatte medium jumbo bünde (glaub' ich), 56mm am Steg und PUs mit weniger Output.
 
MickyRoth
MickyRoth
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.11.15
Registriert
13.06.09
Beiträge
275
Kekse
925
Ort
Bonn
Die neue Highway Strat gibt's in SSS und SSH- Bestückung. Du hast die SSS mit drei "Hot" Alnico III Single Coils. Klasse Gitarre, klasse Pickups.

Alex

Gut zu wissen, Danke! Beim Gitarrenkauf zeigt sich immer wieder, dass man probieren muss. Der Verkäufer hätte lieber gesehen, ich hätte die American Standard gekauft, das habe ich wohl gemerkt... aber eben auch, dass ich da keinen großen Unterschied sehe..

Die Gitarre liegt wahnsinnig gut in der Hand, ist schön leicht (bin LesPaul-geschädigt) und spielt sich super, auch wenn die Action nicht minimal ist.

Getestet habe ich übrigens an einem Marshall Haze (den ich schon immer mal ausprobieren / hören wollte), der hat mir persönlich allerdings zu wenig Overdrive. Die leichte Zerre klingt allerdings wirklich schön rotzig/röhrig...
 
Applehorn
Applehorn
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.07.15
Registriert
10.02.09
Beiträge
375
Kekse
253
Ort
in D
Wollt auch nur mal gratulieren, schöne Klampfe:great:

Hab die selbst vor nem knappen Jahr mal in Ibbenbüren ( Musik-Produktiv) gegen eine Am Standard getestet. Beide mit SSH Bestückung. Beim Blindtest sozusagen konnt ich wirklich nicht sagen, von der bespielbarkeit und vom sound, welche jetzt die Teurere bzw. Bessere ist, und da lag immerhin ein Preisunterschied von knapp 400 dazwischen......insofern geile Gitte:)
 
hoss
hoss
HCA Gibson, Fender, vintage
HCA
Zuletzt hier
29.01.23
Registriert
03.08.04
Beiträge
19.327
Kekse
94.078
Super Gitarre mit grandiosen(!!!) Pickups. Mich stören daran nur zwei Dinge, beide an der Kopfplatte:
1) die Form, 2) die "Ping" Mechaniken
Aber um den Preis ein absoluter Hammer und vielen teureren Strats mindestens ebenbürtig.

Meine hab ich an m~daniel verkauft und er war/ist auch sehr happy.
 
L
Lennard
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.02.17
Registriert
17.08.09
Beiträge
21
Kekse
8
Würde sich auch die Highway mit HSS Bestückung lohnen? Der Humbucker wäre ein Fender Atomic Humbucker. Die Gitarre kostet mit dem Teil gute 160€ mehr. Oder wäre eine mit SSS Bestückung und dann einen kleinen Humbucker nachrüsten profitabler? Ich liebe den Singlecoil Sound, allerdings brauche ich ab und zu schon einen Humbucker.

Mfg
Lennard.
 
MickyRoth
MickyRoth
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.11.15
Registriert
13.06.09
Beiträge
275
Kekse
925
Ort
Bonn
Super Gitarre mit grandiosen(!!!) Pickups. Mich stören daran nur zwei Dinge, beide an der Kopfplatte:
1) die Form, 2) die "Ping" Mechaniken

Die Form des Headstocks ist doch eigentlich wie die aller Fender Gitarren, nur größer.
Mochte ich irgendwie - vielleicht weil ich noch nicht viele Strats genauer gesehen hab - fehlende Prägung :)

Was sind denn "Ping"-Mechaniken? Die Stimmmechaniken tragen das Fender-Zeichen und arbeiten supersoft und fein dosierbar - besser noch als bei meiner Hummingbird (Grover-Tuner). Die Flügelschrauben sind vielleicht ein wenig rund statt flügelig... Oder meinst du diese zwei "Saitenniederholer"?

Ansonsten: Danke allen für die Glückwünsche! :rock:

Grüße
Micky
 
hoss
hoss
HCA Gibson, Fender, vintage
HCA
Zuletzt hier
29.01.23
Registriert
03.08.04
Beiträge
19.327
Kekse
94.078
Die Form des Headstocks ist doch eigentlich wie die aller Fender Gitarren, nur größer.
Mochte ich irgendwie - vielleicht weil ich noch nicht viele Strats genauer gesehen hab - fehlende Prägung :)

Was sind denn "Ping"-Mechaniken? Die Stimmmechaniken tragen das Fender-Zeichen und arbeiten supersoft und fein dosierbar - besser noch als bei meiner Hummingbird (Grover-Tuner). Die Flügelschrauben sind vielleicht ein wenig rund statt flügelig... Oder meinst du diese zwei "Saitenniederholer"?
Die große Kopfplatte (mit dem fetten Logo) erinnert halt optisch so sehr an die unsägliche CBS Zeit der 70er Jahre, bringt aber ansich im Sound eher Vorteile (mehr Masse am "vorderen" Ende der Saitenmontage).

Die "Ping" Tuner sind die aus der billigen Mexico Serie, arbeiten OK, aber nicht super exakt. Stimmstabilität ist manchmal nicht so toll.
 
jf.alex
jf.alex
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.06.16
Registriert
27.07.09
Beiträge
4.639
Kekse
40.967
Ort
Frankfurt
Würde sich auch die Highway mit HSS Bestückung lohnen? Der Humbucker wäre ein Fender Atomic Humbucker. Die Gitarre kostet mit dem Teil gute 160€ mehr. Oder wäre eine mit SSS Bestückung und dann einen kleinen Humbucker nachrüsten profitabler? Ich liebe den Singlecoil Sound, allerdings brauche ich ab und zu schon einen Humbucker.

Mfg
Lennard.
Günstiger ist wohl die Nachrüstvariante, außerdem kannst du selbst entscheiden, ob dein Minihumbucker eher PAF- mäßig (z.B. Little59), eher hardrockig (z.B. JBjr) oder eher metallisch (z.B. Hot Rails) sein soll. Ich war mal mit 'nem JBjr in 'ner Strat zeitweise recht glücklich. Allgemein wird trotzdem eher zum Fullsize- Humbucker geraten.

Alex
 
MickyRoth
MickyRoth
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.11.15
Registriert
13.06.09
Beiträge
275
Kekse
925
Ort
Bonn
Was mir auch extrem gut gefällt an der Gitarre ist der Lack des Korpus:

Der ist nicht hochglanz wie bei den anderen Strats, sondern so matt... Klar, nicht so "shiny", aber dafür sieht man keine Fingertapsen von den Schwitzehändchen!
 
MickyRoth
MickyRoth
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.11.15
Registriert
13.06.09
Beiträge
275
Kekse
925
Ort
Bonn
D
Dodovic
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.01.10
Registriert
12.07.08
Beiträge
13
Kekse
0
Ort
Mannheim
Hab mir vor kurzem auch ne Strat zugelegt. Vorher habe ich, genau wie du, viele verschiedene in der Hand gehabt. Auch die Highway One. Allerdings habe ich mich für die American Standard entschieden, weil sie meiner Meinung einfach die besser verarbeitete Gitarre ist. Das merkt man schon an den Bünden, die um einiges besser abgeschliffen sind. Sie liegt einfach besser in der Hand. Vom Sound her, würd ich auch eher sagen, dass die Unterschiede nicht gerade gravierend sind. Hört sich sehr gut an, die Highway.
Aber wie gesagt, die Bespielbarkeit der Standard spielt meines Empfindens in einer anderen Liga.
 
MickyRoth
MickyRoth
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.11.15
Registriert
13.06.09
Beiträge
275
Kekse
925
Ort
Bonn
Aber wie gesagt, die Bespielbarkeit der Standard spielt meines Empfindens in einer anderen Liga.

Also das fand ich so nicht. Aber ich spiele ja auch in einer anderen Liga, bin Anfänger!
Ich spiele im Momant noch größtenteils Strumming oder den einen oder anderen Riff. Nur Spaß haben und lernen!
Band ist in meinem Alter (44) wohl auch nicht mehr so einfach machbar.

Und man muss sich ja auch noch steigern können. In 2 Jahren oder so gibt es dann (vorausgesetzt ich spiele dann auch in einer besseren Liga) eine schöne Strat Signature oder so was... und dann nochmal freuen! :D

Im Moment bin ich erstmal begeistert von der Handlichkeit und dem Sound, den dieses Teil hat....
 
L
Lennard
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.02.17
Registriert
17.08.09
Beiträge
21
Kekse
8
Günstiger ist wohl die Nachrüstvariante, außerdem kannst du selbst entscheiden, ob dein Minihumbucker eher PAF- mäßig (z.B. Little59), eher hardrockig (z.B. JBjr) oder eher metallisch (z.B. Hot Rails) sein soll. Ich war mal mit 'nem JBjr in 'ner Strat zeitweise recht glücklich. Allgemein wird trotzdem eher zum Fullsize- Humbucker geraten.

Alex

Taugt der Fender Atomic Humbucker denn was?
 
jf.alex
jf.alex
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.06.16
Registriert
27.07.09
Beiträge
4.639
Kekse
40.967
Ort
Frankfurt
Taugt der Fender Atomic Humbucker denn was?
Das ist'n High Output Alnico 5 Pickup, der zwischen Rock und Classic Metal ein weites Feld abdecken dürfte. Spielt ungefähr in der gleichen Klasse wie der JB. Was sollte an dem nicht taugen? Es sei denn, man möchte eher zahmere Vintagesounds - dann sollte es was Gemäßigteres, PAF- artiges sein. Oder man will das totale Evil- Downtune- Brachialbrett, dann wäre ein keramischer Pickup wohl besser geeignet.

Alex
 
L
Lennard
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.02.17
Registriert
17.08.09
Beiträge
21
Kekse
8
Rock - Classic Metal? Perfekt. Dann wird das wohl meine nächste Gitarre, schön in Wine Red.

Danke für eure Hilfe ;)

lg
Lennard.
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben