Fender Mexico Classic Strats vs. American Vintage Strats

von wogawi, 02.02.06.

  1. wogawi

    wogawi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.05
    Zuletzt hier:
    7.01.10
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    624
    Erstellt: 02.02.06   #1
    Heyho,
    wer vielleicht schon in meinem anderen Thema zur 62er Strat gepostet hat kann mir hier vielleicht auch weiterhelfen... :)

    Ich möchte mir möglichst bald ne Stratocaster kaufen. Momentan steht zur Auswahl das 57er und das 62er Modell aus der American Vintage Serie. Aber was haltet ihr denn grundsätzlich von den Mexico Modellen aus der Classic Serie? Die sind ja doch ziemlich ähnlich oder? Ist die American Vintage Serie wirklich ihr Geld wert, wenn man sie mit der Bespielbarkeit, Klang, ... der Classics vergleicht?

    Wäre schön, wenn mir hier ein paar User ihre Meinung dazu sagen könnten. Vielleicht gabs ja auch schonmal jemanden der vor genau der selben Frage stand wie ich und sich dann aus diversen Gründen für die günstigere oder die teurere Variante entschieden hat.

    (...Kommentare wie: "ich hab die gitarre xy und die ist geil" helfen mir nicht weiter :D ich bräuchte einen konkreten Vergleich ;-))

    Danke!
     
  2. chapter

    chapter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.04
    Zuletzt hier:
    18.12.13
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 02.02.06   #2
    " Bespielbarkeit, Klang"

    tja das sind sachen, die auf jedenfall nach der mehrheit gehen....

    was bringt dir das, wenn jetzt das forum geschlossen meint die 7er wäre DIE gitarre, du sie anspielst und sie für dich nach müll klingt? geh in einen laden, sag du möchtest bitte die und die gitarre probespielen und das wars, mehr kann man dir nicht sagen.
     
  3. wogawi

    wogawi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.05
    Zuletzt hier:
    7.01.10
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    624
    Erstellt: 02.02.06   #3
    das problem ist bloß, dass ich bei mir im Laden schon probleme hatte bis die mal die 57er und 62er zum anspielen da hatten...aus der classic serie haben die bloß die 70er da...

    und ich bin leider noch nicht so mobil, dass ich einfach schnell mitm auto ein paar hundertkilometer zum nächsten gutsortierten Händler fahren kann...

    (...das war z.B. genauso eine Antwort, die mir rein gar nix gebracht hat :cool: )
     
  4. meckintosh

    meckintosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.04
    Zuletzt hier:
    12.01.16
    Beiträge:
    2.733
    Ort:
    fast in Flensburg
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    10.370
    Erstellt: 02.02.06   #4
    na dann bestell sie doch im internet und nutz die rücksendeoption. du musst sie definitiv anspielen, es gibt da kein gültiges gesamturteil, sorry. ich fahr auch alle paar monate mal hunderte kilometer um was anzuspielen, wenn man auf dem land lebt ist das nunmal so.
     
  5. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.266
    Zustimmungen:
    781
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 02.02.06   #5
    hi wogawi!
    ich habe beide (60´s classic + AV ´62 Reissue) und ich finde schon, daß man den unterschied hört und spürt.
    die AV spielt sich leichter und klingt einfach nach mehr - das merkt + hört man auch schon unverstärkt.
    allerdings hat meine classic noch das originale vibrato mit dem "toneless" gussblock + ich will mir gerade das "richtige" vibrato (mit stahlblock) einbauen + denke schon, daß das nochmal was bringen wird. das holz bleibt dann aber immer noch vergleichsweise "lahm".
    über die originalen pu´s der classic kann ich leider nix sagen, weil ich meine gebraucht gekauft habe + da schon texas specials drin waren.

    ABER - die classic ist trotzdem ´ne feine gitarre + ich finde, daß du da zu dem preis nix verkehrt machen kannst - besonders wenn du eine gebrauchte für um die 400/450,- findest. ob dir die AV jetzt wirklich die 5-600,- E. mehr wert ist kannst du wirklich nur durch antesten rausfinden...
    cheers - 68.
     
  6. Axel

    Axel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 03.02.06   #6
    Hast du schon mal versucht, dir Gedanken über die Fender Stratocaster Lite Ash zu machen? Die Gitarre ist sehr gut verarbeitet, lässt sich klasse spielen und...

    ... kostet man gerade eben 450 Ocken! Lass dir das mal durch den Kopf gehen!

    Gruß Axel
     
  7. Maverick018

    Maverick018 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    1.563
    Ort:
    Markgröningen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    383
    Erstellt: 03.02.06   #7
    Ich hab von den Lite Ash's auch nur Gutes gehört.
    Hab mittlerweile selber eine angespielt und sind auch gute Gitarren für das Geld, aber die American Serie ist imo ne andere Liga.
     
  8. Axel

    Axel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 03.02.06   #8
    @Maverick018

    Ich meinte aber speziell das Preis/Leistungsverhältnis! Und das ist absolute Spitzenklasse!:great:

    Ich spiele die Lite Ash selber und kann die wirklich absolut empfehlen!

    Gruß Axel
     
  9. dave1

    dave1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.05
    Zuletzt hier:
    16.07.16
    Beiträge:
    1.186
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    257
    Erstellt: 03.02.06   #9
    ich hab ne fender american strat, hatte damals genau das gleiche problem bei der entscheidung... aber irgendwie pfeifen die mexico pu's früher kann das sein? weiss nid hier beschwören alle das die gar nid pfeifen.. vielleicht hat ich n sonntagsmodell inna hand, ah egal, ich find die american ist ihr geld mehr als wert, im vergleich zu ner gibson würd die glaub ich da das doppelte kosten xD
     
  10. wogawi

    wogawi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.05
    Zuletzt hier:
    7.01.10
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    624
    Erstellt: 03.02.06   #10
    ok, ihr braucht euch keine weiteren gedanken mehr zu machen ;-)
    ich habe mir heute eine American Vintage 57er Strat in WhiteBlonde/Ash bestellt ... Lieferzeit allerdings leider 6-8 Wochen... naja, dann ist die Vorfreude größer...
    oh mann! die entscheidung war so schwer, ob 57 oder 62 ... die Mexico Modelle habe ich dann aus der engeren Auswahl geworfen. Wenn ich schon Geld ausgebe, dann gleich richtig :D
    Wenn sie da ist, dann kann ich gern mal ein paar Zeile darüber berichten ... auch im Vergleich zur 62er...
     
Die Seite wird geladen...

mapping