Fender (Mexiko) Classic 60 Stratocaster

von NorthWalker, 03.09.04.

  1. NorthWalker

    NorthWalker Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    13.10.11
    Beiträge:
    412
    Ort:
    Schleswig
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.383
    Erstellt: 03.09.04   #1
    Moin zusammen,

    ich muss einfach mal schreiben das ich mich seit heut nachmittag ziemlich freue :D

    Hier der Grund. Und günstig war sie auch noch.

    Kanns kaum erwarten bis sie hier ist :)

    In diesem Sinne ein schönes Wochenende aus dem hohen Norden :great:

    Mike
     
  2. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 04.09.04   #2
    Big bang for the buck....oder wie das heisst. Jedenfalls gut Gitarre für gut Preis. :-)

    Auch wenn der Verkäufer die UVP etwas hoch angesetzt hat....


    PS: was sind eingelegte Mechaniken? Mixed Pick(les) Ups?
     
  3. EX

    EX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.05.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    73
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    20
    Kekse:
    311
    Erstellt: 04.09.04   #3
    freude freude freude

    diese serie ist der hammer, glaub es, hör es....
    egal was die selbsternannten kritiker schreiben....
    habe selbst noch eine classic 70ger und spiele sie nur noch.....



    :rock:
     
  4. Myxin

    Myxin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    12.394
    Ort:
    münchen
    Zustimmungen:
    4.462
    Kekse:
    35.620
    Erstellt: 04.09.04   #4
    Herzlich Willkommen im elitären Kreis der Stratplayers! *grins*
     
  5. ET

    ET Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.03
    Zuletzt hier:
    21.04.07
    Beiträge:
    1.317
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    95
    Erstellt: 04.09.04   #5
    :great:

    gute Wahl
     
  6. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 04.09.04   #6
    aha...!?

    RAGMAN
     
  7. chapter

    chapter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.04
    Zuletzt hier:
    18.12.13
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 04.09.04   #7
    naja für mein empfinden war die 70´ extrem dünn im klang, und hat nicht gerade große unterschiede bei dne pus gezeigt, allgemein wenig druck, aber vielleicht war das so üblich in den 70´ :)
     
  8. schrummel-klaus

    schrummel-klaus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.04
    Zuletzt hier:
    13.07.14
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    178
    Erstellt: 04.09.04   #8
    Glückwunsch North,
    Du glücklicher,
    Ich werde mir demnächst eine Mex Classic 50s (wg. Maple-Neck) zulegen.

    Viel Spass mit Deiner Fender.

    Gruss
    Klaus
     
  9. mini_michi

    mini_michi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    1.581
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    393
    Erstellt: 04.09.04   #9
    Hey, sehr schönes teil!

    Gratuliere! :rock:


    hätte ichs geld wäre bei mir auch schon eine 60's Classic im Gitarrenständer... *lol* odre am besten ne Ami Custom Shop 62er Relic... *lol* :rolleyes: :rock:
     
  10. ET

    ET Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.03
    Zuletzt hier:
    21.04.07
    Beiträge:
    1.317
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    95
    Erstellt: 04.09.04   #10

    ähm schlag mich tot,aber ist ein Maple neck nicht Standart bei ner Strat?
    oder meinste jetzt das Griffbrett/Fingerboard?
     
  11. Fender

    Fender Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    194
    Ort:
    Zürich
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.09.04   #11
    Ne '60er Strat hab ich auch - aber eine Custom Shop mit Flame Maple Top in Cherryburst :D :D :D

    Dürft mich jetzt auch gerne Angeber, A...loch oder was auch immer nennen - ist mir egal :cool:
     
  12. NorthWalker

    NorthWalker Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    13.10.11
    Beiträge:
    412
    Ort:
    Schleswig
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.383
    Erstellt: 05.09.04   #12
    Danke für die Glückwünsche :great: Dann bin ich mit meiner Entscheidung mir die 60er Classic Strat zu kaufen scheinbar nicht falsch gefahren :D

    Ich war am Freitag in der Gitarrenwerkstatt in Flensburg, ist ein kleiner Laden und der einzige der hier in einem Radius von bis zu ca. 100 km anspielbare Strats vorrätig hatte, zur Zeit werden die wohl sehr gut verkauft, nicht mal in diversen Läden in Kiel waren Strats (jedenfalls nicht aus der Mexiko-Serie) vorrätig.

    Als erstes habe ich die Budy Guy Strat angespielt, spielt sich wie eine normale Strat, aber der Hals sagte mir nicht zu, Form fast wie ein an der Spitze abgerundetes und auf der Seite liegendes V und lag mir damit absolut nicht gut in der Hand. Ausserdem sieht mir die zu tuffig aus, aus etwas Entfernung sieht sie aus wie mit Unmengen von Wattebäuschchen beworfen die dran kleben geblieben sind:

    [​IMG]

    Dann hat er mich fast "genötigt" mal die Mark Knopfler Signature anzuspielen obwohl ich sagte das die für mich wohl kaum in Frage käme:

    [​IMG]

    Wow, tooles Teil, Sumpfeschenkorpus etc., und lag auch gut in der Hand, aber preislich weit über dem was ich ausgeben kann (bei ihm 1750 Euro).

    Damit waren die anspielbaren Strats auch schon abgehakt, aber dann, dann sah ich "sie", ne 60s Telecaster, Farbe exakt wie auf dem Bild:

    [​IMG]

    Und ich war auf Schlag in sie verliebt. Nahm sie in die Hand, passte wie angegossen, der Hals schmiegte sich in meine Hand als wär er extra dafür gemacht worden (so vom Gefühl her :D) und der Sound... noch ne Spur heller, klarer (aber auch etwas kälter) als die Strat und irgendwie frecher, rotziger, einfach nur schön, und auch die etwas dickeren Saiten als die der Standard-Modelle empfand ich als sehr angenehm.

    Fast hätte ich sie gekauft, sollte bei ihm 668 Euro kosten. Aber leider doch nicht so universell wie ne Strat, mehr in Richtung Country/Jazz gehend (auch wenn man mit ihr durchaus den Rock-Bereich mit abdecken kann).

    Also habe ich statt des Bauches den Kopf entscheiden lassen und überlegte mir das ich mit ner Strat die etwas "universeller" zu sein scheint zunächst erst einmal besser bedient bin als "Allround"-Modell.

    Da die 60s Strat der Classic-Serie exakt den gleichen Hals (C-Form mit Palisanderholz-Griffbrett) mit den gleichen Abmessungen und die gleiche Saitenstärke hat (natürlich andere PU's) wie die 60s Telecaster fiel meine Wahl dann auf diese, dann natürlich auch in der gleichen Farbe wie die Tele, denn ich mag irgendwie Gitarren die so "vintage" aussehen und das Weiss gefällt mir besser als z.B. das "Babyblau", darauf könnt ich vermutlich nicht lange gucken.

    Leider hatte er sie nicht vorrätig und er konnte mir auch nicht sagen wie lang die Lieferzeit wäre, aber ich fand sie bei Ebay in exakt der gleichen Farbe wie ich sie haben wollte, und dazu noch sehr günstig, also hab ich zugeschlagen :D

    Angespielt hab ich die Gitarren an einem Amp der Fender Hot Rod Serie, ich glaub es war der Deluxe, hab ich nicht so genau drauf geachtet, war viel zu fasziniert von den Gitarren *hüstel*.

    Mal gucken wie die 60s Strat an meinem Hughes & Kettner Metroverb klingt, wird sicher ein Unterschied sein.

    Und sollte ich mir irgendwann noch mal eine zusätzliche Gitarre kaufen (was sicher noch ne ganze Weile dauern wird) weiss ich schon welche es sein wird: Ne Fender 60s Telecaster in Olympic White :D

    Schöne Grüße

    Mike
     
  13. NorthWalker

    NorthWalker Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    13.10.11
    Beiträge:
    412
    Ort:
    Schleswig
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.383
    Erstellt: 05.09.04   #13
    Warum denn das? Wenn Du es Dir leisten kannst und es Deine persönliche Traumgitarre ist ist das doch vollkommen OK :great:
     
  14. Fender

    Fender Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    194
    Ort:
    Zürich
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.09.04   #14
    Na weil ich damit noch hier rumprotzen muss :rolleyes:

    Nein, nein, ist nicht so ernst gemeint. Hast übrigens ein gutes Schnäppchen gemacht, sieht cool aus, die Gitarre, eine weisse möchte ich mir auch noch mal kaufen, wenn ich wieder mal ein bisserl Geld übrig habe.

    Viel Spass dann damit!
     
  15. schrummel-klaus

    schrummel-klaus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.04
    Zuletzt hier:
    13.07.14
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    178
    Erstellt: 05.09.04   #15
    @ ET,
    Du hast`s erkannt, ich wollte Dich nur testen :D

    Gruss
    Klaus
     
  16. ET

    ET Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.03
    Zuletzt hier:
    21.04.07
    Beiträge:
    1.317
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    95
    Erstellt: 05.09.04   #16
    also ich spiel beides gerne,das ROsewood ist halt weicher,dafür ist das maple schön glatt
     
  17. Schlendrian

    Schlendrian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.04
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    37
    Erstellt: 05.09.04   #17
    hab mir grad mal das bewertungsprofil von dem typen durchgelesen, hat schon nen paar negative bewertungen kassiert, von wegen nie angekommen, kein geld zurück, zu spät geliefert usw...

    viel glück dass es dir nicht passiert ;)
     
  18. schrummel-klaus

    schrummel-klaus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.04
    Zuletzt hier:
    13.07.14
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    178
    Erstellt: 05.09.04   #18
    Mensch, mach dem doch keine Angst, der freut sich doch grade so,

    scheint ein richtiges Ladengeschäft zu sein, mit Telefonnummer und Adresse,
    vielleicht kennt den ja wer?
    Der scheint viel rauszuschicken, und wenn da mal ein Dummbatz
    nicht zahlt und noch ne schlechte Bewertung reinknallt, muss das noch lange nichts heissen.
    Aber stimmt schon, man sollte bei eBay aufpassen bei wem man kauft,
    am besten selbst abholen, wenn möglich.

    @ET: Rosewood ist mir zu düster, da kriege ich immer Frust von :D

    Gruss
    Klaus
     
  19. Lord6String

    Lord6String Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.03
    Zuletzt hier:
    9.03.06
    Beiträge:
    2.012
    Ort:
    Herne
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    127
    Erstellt: 05.09.04   #19
    Wünsch ich Dir auch.Lass Dich bloß nicht verarschen!
     
  20. NorthWalker

    NorthWalker Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    13.10.11
    Beiträge:
    412
    Ort:
    Schleswig
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.383
    Erstellt: 05.09.04   #20
    Bevor ich geboten habe hab ich mir das Bewertungsprofil angesehen und auch mit einem Angestellten der Firma telefoniert weil ich noch ein paar Fragen hatte, schien mir kompetent und war sehr freundlich am Telefon (was natürlich nichts heissen muss).

    Wenn jemand gewerblich handelt passierts bei Ebay schon mal eher das er paar negative Bewertungen kassiert, da die meisten recht weit zurückliegen war das soweit OK für mich.

    Allerdings: Die Auktion lief am 03.09. kurz nach 16 Uhr aus, der Nachsatz in der letzten negativen Bewertung das die Firma lt. Bankauskunft angeblich nicht zahlungsfähig ist und Pfändungen laufen sollen wurde leider erst am 03.09. kurz vor halbneun Uhr abends gemacht (hab ich grad erst gesehen).

    Hätte das da schon nachmittags gestanden hätte ich vorsichtshalber nicht geboten *schluck*. Wenn die Gitarre nicht geliefert wird (habe unmittelbar nach Auktionsende den Gesamtbetrag inkl. Porto per Onlinebanking überwiesen) und ich das Geld nicht zurückerhalte dann hat sich das auf lange Sicht mit ner neuen Gitarre erledigt...

    Ich hoffe das alles glatt läuft, ich halte euch auf dem laufenden...

    Gruß

    Mike

    (mal gucken wie ich die nächsten Nächte schlafe...)
     
Die Seite wird geladen...

mapping