fender replica gesucht

von ApeX, 05.04.06.

  1. ApeX

    ApeX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.460
    Ort:
    AC/DN/HS
    Zustimmungen:
    74
    Kekse:
    980
    Erstellt: 05.04.06   #1
    Kennt ihr hersteller, die möglichst gute fender precision bass repliken machen?? da die squier affinity serie ja müll ist, und meine jetzige replica der totale müll ist (isn johnson billig bass) wollte ich mich mal nach anderen repliken erkundigen
     
  2. 08/15

    08/15 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    11.01.09
    Beiträge:
    301
    Ort:
    Remscheid
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    103
    Erstellt: 05.04.06   #2
    Warum keinen Original Fender? Ne wirklich gute Replika wird nicht viel billiger sein. In Ordnung sind aber auch viele der Standart Squiers, aber hier gilt unbedingt anspielen!
     
  3. pommes

    pommes Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 05.04.06   #3
    wenn überhaupt

    da du kein Budget genannt hast :p
    Sadowsky
    Börjes
     
  4. SaronGas

    SaronGas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    300
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    110
    Erstellt: 05.04.06   #4
    Ich würd spontan einfach Squier sagen, sind coole Teile, auch nich allzu teuer, die als einzige von Fender die Erlaubnis haben, ihre Namen zu übernehmen. (z.B. Precision Bass, Jazz Bass) Aber einfach ma anspielen...
     
  5. ]|[FinalZero]|[

    ]|[FinalZero]|[ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.06
    Zuletzt hier:
    30.12.14
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    590
    Erstellt: 05.04.06   #5
    *KLICK*

    shau da mal, da sind billige orginale zu finden^^
    scherz bei seite prezi replicas gibbet doch wie sand am meer einfach mal in ein musikgeschäft mit kohle am besten und dann anspielen
     
  6. Ryknow

    Ryknow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    18.08.15
    Beiträge:
    4.640
    Ort:
    Zuhause
    Zustimmungen:
    730
    Kekse:
    10.700
    Erstellt: 05.04.06   #6
    ich hab nen Career...und der ist einfach klasse...
    diverse berühmte Deutsche leude spielen ja auch Career...und der bass ist einfach klasse für den Preis !!!!
     
  7. Barde

    Barde Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.285
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    315
    Erstellt: 05.04.06   #7
    schau ma nach nen thread mit namen "gute Kopien" den hab ich vor 2 monaten oder so gestartet, da steht drinne was du willst.
     
  8. The Dude

    The Dude HCA Bassbau HCA HFU

    Im Board seit:
    05.05.04
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    40.841
    Erstellt: 06.04.06   #8
    SX baut gute Fender-Klone. Habe selbst einen Preci von denen und der ist sehr gut für den Preis. Nachteil: Kaum mehr zu bekommen.
    Vielleicht schreibe ich demnächst mal ein Review dazu.
     
  9. gorgi

    gorgi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    9.07.16
    Beiträge:
    2.136
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    3.883
    Erstellt: 06.04.06   #9
    Die Squier-Teile sind gut. Einziger nachteil ist die Qualitätsstreuung.
    Squier hat früher mal Bässe gebaut, die genauso gut waren wie die von Fender, das konnten sie dann aber wegen andere Bassmarken die mit günstigeren Bässen auf den markt gekommen sind nicht mehr machen. Ich schau mal nach wo ich das gelesen hab, mal schaun bis wann die solche Bässe gebaut haben, vielleicht wirst ja bei ebay fündig.

    Edit: So halbe Stunde später hab ich immer noch nichts gefunden. Aber die FirmaSquier wurde ja auch von Leo Fender gegründet. Glaube nicht, dass er die Qualität damals auch schon streuen lassen hat.
     
  10. Chaos Keeper

    Chaos Keeper Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    13.03.16
    Beiträge:
    2.225
    Ort:
    Da wo Axolotl, nur woanders
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    1.520
    Erstellt: 06.04.06   #10
    Fenix sollen wohl teilweise sogar besser gewesen sein, als die Originale.
    Afaik war Fenix ein lizensierter Kopien-Bauer bzw. hat die Japan-Fender gebaut ( :confused: ), nur wurde, weil die Qualität wohl so gut war, von Fender abgesplittet oder so. Auf jeden Fall gibt es die Firma nicht mehr, aber einige Baujahre sollen die Originale wohl sogar übertreffen. Meine ich mal so gelesen zu haben, will aber für nichts garantieren (einfach deswegen, weil ich in der Hinsicht noch keine Erfahrung gemacht habe).
     
  11. blackout

    blackout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.03
    Zuletzt hier:
    31.05.15
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.102
    Erstellt: 06.04.06   #11
    das macht doch irgendwie keinen sinn... abgesplittert, weil die dinger so gut waren und dann geht die firma ein? na ich weiß nicht ;)
     
  12. Chaos Keeper

    Chaos Keeper Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    13.03.16
    Beiträge:
    2.225
    Ort:
    Da wo Axolotl, nur woanders
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    1.520
    Erstellt: 06.04.06   #12
    Also: Ich habe noch einmal nachgeguckt: War wohl doch nichts lizensiertes, aber die Bässe waren wohl so gut (und wohl auch teilweise besser, als das Original), dass die Firma von Fender "totgeklagt" wurde. (Quelle: Gute Kopien)
     
  13. Ganty

    Ganty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.05
    Zuletzt hier:
    6.10.16
    Beiträge:
    1.619
    Ort:
    Fürstentum Lippe
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    11.912
    Erstellt: 06.04.06   #13
    Du meinst sicher die Squier JV (Japan Vintage) Instrumente die bis ca 1983 gebaut wurden.
     
  14. The Dude

    The Dude HCA Bassbau HCA HFU

    Im Board seit:
    05.05.04
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    40.841
    Erstellt: 07.04.06   #14
    Es war wohl so, dass der Gründer von Fenix (Young Chang oder so ähnlich) bevor er seine eigene Firma gründete, Mitarbeiter im Fender Custom Shop war.
    Dass er dadurch eine Ahnung hatte, wie man bessere Bässe als Fender selbst baut erklärt sich von selbst.
    Es wird schon was dran sein, dass Fender so massiv gegen diese Firma vorgegangen ist...

    BTW: Hab mir neulich einen Fenix Splitcoil bei ebay geschossen, bin echt gespannt was der kann (hab ihn leider noch nicht einbauen können...:( )
     
Die Seite wird geladen...

mapping