Fender Squier Strat, Frage von Gitarren Neuling

von Maddy, 20.01.06.

  1. Maddy

    Maddy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.06
    Zuletzt hier:
    20.04.08
    Beiträge:
    61
    Ort:
    Hirsau bei Calw
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.01.06   #1
    Hallo :)

    Ich bin absoluter Gitarren Neuling, möchte jetzt aber anfangen zu spielen. Da ich mein Geld aber nicht irgendwie verschwenden will, such ich jetzt gerade eben nach der richtigen Gitarre. Wollte mir anfangs eine von Kneiper bei ebay kaufen, hab aber in nem Thread hier gesehen das die ja nicht so gut sind ;)

    Hab von nen paar Leuten gehört das Fender ja nicht so schlecht sind, allerdings immer nur von der Stratocaster, aber wie sind die anderen? Hab mich bei ebay umgeschaut und eben die: http://cgi.ebay.de/Fender-Squier-Strat-Affinity-Blau-NEU_W0QQitemZ7382671053QQcategoryZ46647QQrdZ1QQcmdZViewItem gefunden. Hab im Forum leider nichts darüber gefunden :( Hat die jemand und wie ist die?

    Würde mich auf Antworten freuen ;)

    Danke
     
  2. bernhardz

    bernhardz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.05
    Zuletzt hier:
    20.01.12
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 20.01.06   #2
    Die Squier Affinity ist das billigste Stratocaster-Modell von Fender.
    Würde ich mir nicht zulegen, da gibt´s bessere.
    http://www.cre-online.de/index.html?target=p_684.html&lang=de
    Hier z.B. die Johnson-Gitarren aus der Professional-Serie (erkennbar an der Bezeichnung Johnson-JP), die billigen für 90 Euro sind ebenfalls übel.
    Oder kauf Dir gleich die Yamaha Pacifica 112 (nicht EG 112 oder Pacifica 012).
    Da hast Du gleich was richtig vernünftiges. Kosten neu allerdings so ca. 220 Euro, bei ebay meistens gebraucht so für 100 Euro.
    Ansonsten kann Dir hier jemand bestimmt noch ´ne gute Ibanez empfehlen.
     
  3. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    4.888
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    684
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 21.01.06   #3
    Genau!
    Ich bin mit meiner GRG 170 DX für 219 € ziemlich zufrieden, mit der HSH Bestückung, dem geschraubten Ahornhals und den Tremolo geht sie schon in die Fenderrichtung, zumal die Humbucker bei den Zwischenpositionen laut Homepage von Ibanez gesplittet werden, also guter Singelcoilsound. Vielleicht werde ich mal in nächster Zukunft ein ausführliches Rewiev schreiben, mal schauen.
     
  4. tele

    tele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    861
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    731
    Erstellt: 21.01.06   #4
    ich finde die standard squier tele und strats vom preis/leistungsverhältnis auch gut. von der "affinity" serie rate ich eher ab, die haben ganz schlechte tonabnehmer.
    bei ebay würde ich auf keinen fall von einem händler kaufen - da zahlst du in der regel genauso viel wie im guten fachgeschäft, allerdings noch plus porto und du kannst dir das stück aber garnicht vorher anschauen. günstig kauft man nach meiner erfahrung bei ebay wenn überhaupt am ehesten bei privatverkäufern.
     
  5. Care

    Care Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.05
    Zuletzt hier:
    14.07.07
    Beiträge:
    151
    Ort:
    Potsdam und Schwedt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 21.01.06   #5
    squier ist die schlechteste firma die ich je in der hand gehalten habe!also würde dir davon abraten!squier ist nicht gleich fender...genauso wie epiphone nicht gibson ist.

    auch ich rate dir zu seiner ibanez, denn da kommst du auf das beste preisleistungsverhältnis wie ich finde...

    ymaha...ney^^ die baun doch alles^^ hifi anlagen keyboards gitarren motorräder kloschüsseln^^^^^^^^^^^also wie gesagt..ibanez ist auf gitarren spezialisiert und dort würde ich auch suchen.
     
  6. klabautermann

    klabautermann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    1.043
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.211
    Erstellt: 21.01.06   #6
    Warum wundert mich dieser Post überhaupt nicht?

    Im übrigen ist Yamaha schon ein ganzes Stück länger im E-Gitarrengeschäft als Ibanez. Und es ist nicht so als ob da die selben Leute für die Kloschüsseln zuständig sind. :rolleyes:
     
  7. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 21.01.06   #7
    Die einzelnen Fraktionen agieren allerdings ziemlich unabhängig.

    Du bist ja wohl auch nicht gegen Rolls Royce eingestellt, weil die Autos und Flugzeugtriebwerke herstellen. Ziemlich unterschiedliche Teile. Aber solange die eine Abteilung der anderen nicht reinfunkt...

    Gibson war zu seiner großen Zeit in den 50er und 60ern Bestandteil einer großen Firma, CMI. So what. Wer rein rechtlich irgendwo Eigentümer ist, ist doch wurscht. Ob da ein Riesenkonzern dahinter steht, der noch 1000 andere Sachen macht (Ovation ist in Wahrheit Kaman, die bauen auch Hubschrauber und Waffen-Zuberhör und so Zeug), ist schice-egal. Solange die Gitarrenabteilung autonom handeln darf, ist das doch alles ok. Mag da dem Firmeninhaber auch noch ne Fabrik gehören, die KLoschüsseln herstellt.....

    Ibanez ist ein Handelsname, dahinter steckt die Hoshino Gakki Company. Das war Anfangs ein Buchladen, der nur Hoshino hiess, afaik nach dem Eigentümer :) Danach importierten die ann Insztrumente, bauten aber keine. Irgendwann fingen sie dann auch mit dem Bauen an. Aber nicht nur Gitarren. TAMA gehört übrigens auch zum gleichen Konzern.


    PS: Yamaha hat 120 Jahre Erfahrung im Instrumentenbau, davon über 60 Jahre bei Gitarrem, haben in der Edelklasse der spanischen Gitarren angefangen und dort extrem viel Erfahrung (und Top-Berater gehabt, selbst Altmeister Segovia spielte u.a. Yamaha) usw. usf.

    Die Motorräder sind eher die neuen Nebenprojekte ;)
     
  8. Maddy

    Maddy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.06
    Zuletzt hier:
    20.04.08
    Beiträge:
    61
    Ort:
    Hirsau bei Calw
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.01.06   #8
    Huhu :D

    Danke für die Antworten ;) Ich will mir, für den Anfang, eben nicht gleich so en teueres Teil kaufen, erstmal ne günstige. Wer weiss ob ich nach nen paar Wochen die Lust verliere, deshalb wär es schade :(

    http://www.musik-produktiv.de/shop2/shop04.asp/sid/!18121995/artnr/100006745/quelle/hits

    wie ist denn die? ;)

    Danke :D
     
  9. bernhardz

    bernhardz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.05
    Zuletzt hier:
    20.01.12
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 21.01.06   #9
    Das wär so ziemlich das letzte Teil welches ich mir kaufen würde.
    Das Problem ist nämlich: Mit so einer "Gitarre" macht das Spielen erheblich weniger Spaß. Was machst Du, wenn der Hals nicht gerade ist, die Saitenlage zu hoch oder wenn die Bünde schnarren? Oder alles zusammen? Genau diese Probleme wirst Du bei solchen Teilen sehr oft antreffen.
     
  10. Maddy

    Maddy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.06
    Zuletzt hier:
    20.04.08
    Beiträge:
    61
    Ort:
    Hirsau bei Calw
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.01.06   #10
    Ok ich lass die Finger von billig Schrott ;) Gibts ne Fender für max. 250€? ;) Fender will ich an sich schon, werde nächste Woche wohl mal in Musikladen gehn und mir da mal paar Tipps und so holen.

    Gruß
     
  11. bernhardz

    bernhardz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.05
    Zuletzt hier:
    20.01.12
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 21.01.06   #11
    Für 250 gibt´s entweder ´ne neue Fender Squire Stratocaster (keine Affinity) oder ´ne gebrauchte Fender Stratocaster aus Mexiko.
     
Die Seite wird geladen...

mapping