Fender Strat/Telecaster Vs. Yamaha Pacifica

von Spell, 11.09.06.

  1. Spell

    Spell Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.056
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    646
    Erstellt: 11.09.06   #1
    Hallo!
    An all die jenigen die schon mal eine dieser Gitarren in der Hand hatten bzw. sie gegeneinander getestet haben... Wenn man eine E-Gitarre sucht, die gut klingt, flexibel einsetzbar ist, ein stimmstabiles Tremolosystem hat und einen Hals der sich quasi wie die Verlängerung des eigenen Armes anfühlt... Ein Halsformat das sich prima für schnelle Spielweisen eignet und bei dem die pull offs, hammer ons nur so von der Hand gleiten.

    Welche dieser E-Gitarren würdet ihr da empfehlen:

    Fender Lite Ash Telecaster

    Fender Lite Ash Stratocaster

    Fender Highway1 Us Special Stratocaster

    Yamaha Pacifica 412

    Yamaha Pacifica 612

    Gibt es von Fender eigentlich noch andere gute Stratocaster/Telecaster bis zu 600 Euro die mindestens einen Humbucker haben?

    Na ja man kann zwar auch mit single coils Metal spielen, aber son warmer mittiger Humbuckersound kommt da vielleicht doch ein wenig besser...

    Aber wer weiß, in der Lite Ash sind ja Seymour Duncan Single coils drin... Vielleicht klingen die ja auch ganz gut in den härteren Gefilden?
    Aber auf der anderen Seite... In der Yamaha Pacifica 612 ist ein Seymour Duncan Humbucker.


    Und ansonsten Musikrichtung: Rock - Metal


    Noch eine Frage: Kann es sein, das Yamaha bessere/stimmstabilere Tremolosysteme bei den preiswerteren Gitarren verbaut als Fender bei den Mex Std Strats?
     
  2. the_arcade_fire

    the_arcade_fire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.05
    Zuletzt hier:
    14.11.13
    Beiträge:
    607
    Ort:
    Graz / Zürich / Amsterdam
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    973
    Erstellt: 11.09.06   #2
    Kurz und knapp

    Ich empfehle dir die Highway One. Es gibt sooo viele Threads die sic mit den genannten Gitarren befassen. Musste mal kurz schauen > SUFU. Ich hab ne Highway und würde sie gegen nichts eintauschen.

    EDIT: Ok ich machs ein bisschen ausführlicher.

    Die Lite Ash Produkte sind eigentlich sehr empfehlenswert. Schneiden bei den Usern als auch per Rückfrage in den Musik-Shops sehr gut ab. Guter Sound. Verarbeitungsmäßig würd ich ein bisschen acht geben, weil es ja keine American Produkte sind. Das gilt sowohl für die Strat als auch für die Tele. Sehr guter Klang gerade bei der Tele wenn du auf Twang stehst. Die Highway-One Palette ist jetzt neu aufgelegt (2006 News). Eigentlich sehr schick, ich find die alte Serie aber keinen Deut schlechter, zumal man diese Modelle jetzt doch um einiges billiger bekommt. Ich hab wie gesagt ne Highway Strat made in USA und bin restlos glücklich. Verarbeitung, Sound, Bespielbarkeit sind einfach der Wahnsinn. Könnte mir nur eine Tele vorstellen die besser sien könnte. Zu den Yamaha Produkten kann ich dir nicht viel sagen. Ich gehöre zu den Leuten die dort einkaufen wo auch das draufsteht was drin ist. Und wenn ich ne Strat kaufe oder ne Tele dann steht dort Fender aufn Headstock, und sicher nicht wegen des Namens, sondern wegen dem kompletten Produkt.

    Hier mal ein paar Vorschläge, was bei Tele alles gehen würde:

    FENDER 62 Vintage Telecaster Custom Japan Black - 699 €
    [​IMG]

    FENDER 72 Telecaster Custom Black (gibts auch mit zwei Humbuckern, die heißt dann Tele Deluxe) - 699 €

    [​IMG]

    FENDER Highway Telecaster Maple Neck 3-Tone Sunburst - 599 €

    [​IMG]

    oder ne Fender '72 Thinline Tele (die hat Humbucker!) - 799 - 800 €
    [​IMG]

    Hoffe mal geholfen zu haben

    EDIT: Anmerkung: tHE_aRCADE_fIRE distanziert sich wie immer von der Herkunft der geposteten Bilder. Dies soll keine Werbung für Online Shops sein.



    Mfg

    tHE aRCADE fIRE !
     
Die Seite wird geladen...

mapping