Fender Tele 52 Vintage

von smack1081, 06.02.05.

  1. smack1081

    smack1081 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.03
    Zuletzt hier:
    11.04.16
    Beiträge:
    1.212
    Ort:
    hotel california
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.873
    Erstellt: 06.02.05   #1
    Hallo,

    ich hab mir nen Traum erfüllt und er ist butterscotch blonde... ne 52er Vintage Tele.Meine Frage: Welcher Aufwand steht hinter dem Umrüsten der PU-Schaltung: serie: Position.1: Neck mit Kondensator (soll raus), 2. Pos. Neck ohne Kondensator, 3.pos: Bridge: Will haben: klassisch tele: Neck, beide, bridge...
    Kostet??
    Erfahrungen??

    Danke!!!

    Gruß

    Tele-dave
     
  2. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 06.02.05   #2
    Nix.

    Pre-67er Schaltung

    [​IMG]

    Moderne Schaltung. Den Volumenkondensator (1nf) kannste aber auch kicken. Und das Megapot brauchste auch net. Kitzelt noch bissel mehr Höhen raus.

    [​IMG]
     
  3. Lexx

    Lexx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    21.10.16
    Beiträge:
    209
    Ort:
    Sehnde (Region Hannover)
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    187
    Erstellt: 06.02.05   #3
    52er Tele - die geilste E-Gitarre aller Zeiten! Der Umbau der Schaltung war meine erste Aktion an dem Teil. Kost nix und war easy zu bewältigen.
     

    Anhänge:

  4. smack1081

    smack1081 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.03
    Zuletzt hier:
    11.04.16
    Beiträge:
    1.212
    Ort:
    hotel california
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.873
    Erstellt: 06.02.05   #4
    Danke sehr-das war ja schnell !, dann werd ich mal... g

    greetz
    dave
     
Die Seite wird geladen...

mapping