Fenster dämmen

von birdfire, 30.11.06.

  1. birdfire

    birdfire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.06
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    466
    Ort:
    Schonungen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    666
    Erstellt: 30.11.06   #1
    Also wenn wir proben hört man das aus unserem Probenraum schon ganz ordentlich drausen......Höchstwahrscheinlich durch die fenster....diese sind zwar dicht und relatv neu (5 jahre) aber wie kann man die gegen den schall noch weng abdichten?!?

    danke matze....
     
  2. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Bühnen MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    8.595
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.550
    Kekse:
    45.489
    Erstellt: 30.11.06   #2
    Zumauern?:D

    Nee also eventuell Doppelfenstersysteme, oder Spezialglas! Aber beides wird teuer!

    Wolle
     
  3. D4rrelL

    D4rrelL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    535
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    702
    Erstellt: 10.12.06   #3
    Wir ham bei uns vor die fenster so en ganzes packet mit stiropor hingepackt. Also so 6-8 platten, des hat uns geholfen.
    Greetz[SIZE=-1][/SIZE]
     
  4. D-a-N

    D-a-N Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.06
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    838
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    154
    Erstellt: 01.01.07   #4
    Wir haben uns Schaumgummi zuschneiden lassen, und in den Fensterrahmen rein. Das dämmt wirklch spitze. Das Fenster ist 1mx1m und wir haben ne ca. 15cm dicke platte drinnen. Vor Fenster klingt so, als hätte jemand sein Radio relativ laut auf aufgedreht. Ist auch nicht seht teuer!
     
  5. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.767
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.722
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 03.01.07   #5
    Hilft jetzt grad nicht direkt weiter, aber zu diesem Thema noch ein Allgemeintipp:
    neuere Fenster haben üblicherweise eine Schalldämmung (da gibts auch verschiedene Grade, so wie bei der Wärmeisolierung). Der Schallschutz wird ja so genutzt, dass kein Schall von aussen nach innen ins Zimmer dringt.
    In unserem Fall brauchen wir es aber umgekehrt: es soll nix von innen nach aussen dringen.
    Wenn also zufälligerweise im Proberaum ein neues Fenster eingebaut wird oder ersetzt werden soll, dann gleich eines mit erhöhtem Schallschutz nehmen und verkehrt herum einbauen. Das haben wir in unserem Proberaum auch gemacht. Unser Gitarrist ist Fensterbauer.
    Und siehe da: funktioniert einwandfrei :great:
     
  6. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 03.01.07   #6
    Dann müßt ihr jetzt die Fenster von außen aufmachen ?
    Ungebetener Besuch hat es dann auch einfacher :p
     
  7. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.767
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.722
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 03.01.07   #7
    Ja, genau - und alle Rechtshänder spielen Linkshändergitarren und -bässe.
    Und geraucht wird auch draussen und als Getränke gibts nur Wasser. :cool:

    Das betrifft natürlich nur das Glas, nicht den Rahmen. :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping