Fettere Zerre bei Marshall JCM900?

von Patrock, 03.05.06.

  1. Patrock

    Patrock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.05
    Zuletzt hier:
    6.04.15
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 03.05.06   #1
    Hi,


    wollte mal wissen, wie ihr bei eurem JCM900 die Zerre fetter macht?

    Welche Effekte, und wie hängt ihr sie dran?

    Sinn des Threads: Benutze bisher ein Zoom GFX 5, allerdings ist das Ergebnis ziemlich dünn (was den Postings einiger Gitarristen hier im Forum nach wohl generell ein Problem von Multieffekten ist...). Überlege mir daher, auf einfache Pedale, so wenig wie möglich, umzusteigen, da ich auch nicht mehr so viele Effekte brauche wie früher.

    Wenns hilft: wir spielen Death Metal/Metalcore
     
  2. Blissi

    Blissi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.05
    Zuletzt hier:
    30.03.16
    Beiträge:
    596
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    150
    Erstellt: 03.05.06   #2
    combo oder top an 4x12??? und high gain dual oder dieser ein kaneler?
    also wenn ich meinen jcm900 H G D R combo an ne 4x12" haue dann reicht mir die zerre völlig da pustets mich weg (leider geht das nur wenn das avt topteil von unserm anderen git. mal wieder zur reperatur is.... dann kann ich über die ENGL rocken::: boa hammer sach ich dir) allerdings such ich auch noch nach tretern um die vielfalt zu haben
     
  3. BA53

    BA53 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.06
    Zuletzt hier:
    13.05.08
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.05.06   #3
    Also ich hab mir nen TS-808 selber gebaut und hab den vor dem Amp. Das bringt schon einiges mehr an Zerre bzw. Aggresivität. Allerdings solltest du dich mal umschauen, gibt bestimmt noch Booster mit deutlich mehr Gain.
     
  4. schmunda

    schmunda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.03
    Zuletzt hier:
    6.10.08
    Beiträge:
    1.301
    Ort:
    Liberty Hill
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    342
    Erstellt: 03.05.06   #4
    Booster (Tubescreamer, Boss sd-1, H&K Tubefactor, Equalizer etc. ) davor et voila...
     
  5. Sca

    Sca Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.04
    Zuletzt hier:
    11.05.16
    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    212
    Erstellt: 03.05.06   #5
    booster mit viel gain is die proco rat imho nich schlecht. hat auch einen ziemlich fetten grundklang.

    aber auch die oben genannten mal probieren und schaun was am besten passt
     
  6. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    9.763
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    352
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 03.05.06   #6



    Vorm JCM900 klingt die aber imho ziemlich scheiße ;) Das Ding in verbindung mit nem JCM800 ist mein Traumequip, aber vorm JCM900 klingt das nicht so dolle irgendwie. An sich is das Ding ja auch n ganz normales Distortion-pedal, klingt nur etwas fuzzy.

    Vor nen JCM900 würd ich nen Tubescreamer benutzen, der glättet den Klang auch etwas, Gain hat man dann genug.
     
  7. MichiK

    MichiK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    390
    Ort:
    Wildwood
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    453
    Erstellt: 04.05.06   #7
    hab meinen dual reverb auch immer mit nem ts 808 geboostet wobei mir die verzerrung eigentlich für fast alles gelangt hat. gain so auf 9 uhr volume voll auf und tone so auf 11 uhr für nen fetten solosound
     
Die Seite wird geladen...

mapping