Fill-In

von T$T, 04.05.05.

  1. T$T

    T$T Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.04
    Zuletzt hier:
    21.09.06
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.05.05   #1
    Hi,
    könnet ihr mir ein paar anregung zu Fill- Ins geben oder eine Seite wo man selbige findet? Können ruhig anspruchsvoller sein...
    Schon im voraus Danke
    MFG
    T$T
     
  2. Lite-MB

    Lite-MB Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.05
    Zuletzt hier:
    25.06.06
    Beiträge:
    2.094
    Ort:
    Nähe Karlsruhe
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    861
    Erstellt: 04.05.05   #2
    ...dürfen wir dir auch noch ein Gläschen Wein dazu reichen, vielleicht etwas Gebäck...??

    Mensch, Arsch hoch, sei nicht so faul, mach selber was, dann lernst du am meisten dabei!!!!!!
     
  3. T$T

    T$T Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.04
    Zuletzt hier:
    21.09.06
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.05.05   #3
    ja ich weiß aber irgendwie gehn mir etwas die ideen aus und wenn ich was gefunden hab vergess ichs gleich meistens gleich wieder :rolleyes:
     
  4. Stick Seavers

    Stick Seavers Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    29.05.06
    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    477
    Erstellt: 04.05.05   #4
  5. Stick Seavers

    Stick Seavers Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    29.05.06
    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    477
    Erstellt: 04.05.05   #5
  6. De-loused

    De-loused Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.05
    Beiträge:
    808
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    2.839
    Erstellt: 04.05.05   #6
    http://www.keithcronin.com/fromhell.html
    DrumLicks from Hell - kannste dir so manch krasse sache raushören wenn du kannst!

    um dir konkret was zu empfehlen sind deine angaben zu ungenau, wir wissen ja nich was du für musik spielst, probier dann einfach andere musikrichtungen als die die du normalerweise spielst (fürn punk-prügler wie mich wars latin, jazz, hip-hop u.s.w.) und bau das in den ursprünglichen stil in fill-ins ein, und schon haste n bischen abwechslung.
     
  7. Pressroll

    Pressroll Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    19.05.06
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    466
    Erstellt: 05.05.05   #7
    geht mir ähnlich - Fills auswendig zu lernen bringts aber auch nicht.

    Stells dir wie eine Sprache vor. Du lernst Vocabeln du lernst die Grammatik. Aber Sätze für ein bevorstehendes Gespräch zu lernen macht keinen Sinn weil du ja noch nicht weist worüber man redet.

    Auf 'Trommel' übersetzt, du lernst Technik du lernst Basics. Was du zur und zwischen der Musik spielst kannst du nicht vorher lernen, spiel passend zur Musik, hör zu und reagiere darauf, denn sehr sehr offt kannst du aus dem was du von deinen anderen Musikern hörst nen Fill ableiten.

    Es sei denn du hast Lust dein ganzes Leben lang nur mit Sprichwörtern um dich zuwerfen.

    Solltest du das da oben nicht versthen schreib mir ne PM

    Gut Nacht miteinander...
     
  8. T$T

    T$T Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.04
    Zuletzt hier:
    21.09.06
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.05.05   #8
    Doch doch kapier schon was du meinst, aber ich mein jetzt auch nicht nur fill-ins sondern auch solis, in einem stück unserer band(Musikstyle: hardcore ) hab ich ein solli mit doublebass und so ;) aber ich find irgendwie es ist noch etwas kurz und ich weiß nicht was ich noch spielen kann... Mein Prob ist auch, dass ich nie das richtige Stick halten gelernt habe somit spiele ich nur mit zeigefinger und daumen, ohne restliche finger und doublestrokse bekomm ich auch nur durch den rebound hin... daher ist es auch (noch/ versuche mir es gerade umzugewöhnen) relativ schwer für mich richtig geschwindigkeit hinter doublestorke paradidle usw.... zu bekomme... könntet ihr mir vll auch noch einen tipp zum training mit allen finger geben(ich hoffe ich versteht wie und was ich meine :) )
     
  9. WayneSchlegel

    WayneSchlegel Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.05
    Zuletzt hier:
    15.05.06
    Beiträge:
    944
    Ort:
    Daheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    753
    Erstellt: 05.05.05   #9
    :great::great::great:

    Mit Abstand das beste und hilfreichste Posting in diesem Forum seit mindestens 2 Wochen!!
    Dem ist eigentlich nicht mehr viel hinzu zu fügen.:)
    Das ganze mehr oder weniger mühsam angeeignete Handwerkszeug (Technik etc..) nützt einem nichts (oder nur bedingt), wenn man unkreativ ist und man sein Können und Wissen nicht musikalisch um und einzusetzen versteht.

    Trotzdem kann es parallel dazu spassig und sinnvoll sein sich Licks, Fill Ins oder Soli von guten Drummern drauf zu schaffen. Nicht um des Kopierens Willen, sondern um die Spiel und Denkweise anderer Schlagzeuger zu analysieren und sich im optimalen Fall dadurch "befruchten", inspirieren und transpirieren zu lassen. ;)
     
  10. loli..

    loli.. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    30.01.11
    Beiträge:
    1.584
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    176
    Erstellt: 05.05.05   #10
    Jeder Drummer hat meistens einen ganz eigenen Stil, bei Fills merk man es ziemlich. Einige machen vorallem kuerze Snarewirbel, andere Arbeiten mehr mit Becken waehrend des Fills, guck doch einfach was dir gefaellt, und veraender es, mach Variationen draus, und dann passt das schon.:great:
     
  11. .marc.

    .marc. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    6.01.10
    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    230
    Erstellt: 06.05.05   #11
    also ich spiele bei fill-ins immer ziemlich rum. das heisst tempowechsel - somit mehr schläge bei schnellerem tempo. kreuz und quer, hin und her.. also ich glaube ich werde dabei immer ganz geil :great: haha. ne echt ma.. da lässt sich zuviel machen um sagen zu können was du machen sollst.. also einfach probieren udn gut is
     
  12. Mxm

    Mxm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    10.09.12
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    230
    Erstellt: 06.05.05   #12
    der arme gitarrist/bassist :p
     
  13. .marc.

    .marc. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    6.01.10
    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    230
    Erstellt: 06.05.05   #13
    natürlich so, dass es passt und sich die klampfer nicht auf mich einstellen müssen. also alles im rahmen. eben so das es sich geil anhört :)
     
  14. MikePortnoy

    MikePortnoy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.04
    Zuletzt hier:
    20.12.10
    Beiträge:
    195
    Ort:
    Bei Mainz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 06.05.05   #14
    Mit denen hatte ich noch nie Mitleid

    Wurde noch garnicht genannt:

    www.mxtabs.net
     
  15. Purpur

    Purpur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.04.05
    Zuletzt hier:
    31.10.06
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.05.05   #15
    Ich lern nie fills auswendig, aber das ist auch kein grund andere zu imitieren (was ich an sich schade finde)... man kann doch situativ irgendwa spielen, und wenn es was einfaches ist, ist es halt was einfaches, solange es grooves ist es in ordnung... ich spiel bei fills oft einfach triolen über die toms, crashbecken hinterher, feddich is... oder einfach singles auf snare, das kann manchmal ziemlich chillig kommen.
     
  16. JostVonSchmock

    JostVonSchmock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    1.03.13
    Beiträge:
    2.160
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    449
    Erstellt: 07.05.05   #16
    @ Threadsteller,

    setz dich an deine Bude, spiel einfache Beats und experimentier erstmal auf der Snare. Dann nimmst du noch die Hihat dazu, später auch Toms. Fill-ins müssen nicht unbedingt schnell und überfüllt sein, sondern einfach grooven. Manchmal reichen ein paar Snare Akzente schon aus.
     
  17. T$T

    T$T Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.04
    Zuletzt hier:
    21.09.06
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.05.05   #17
    ich weiß auch nicht ich find ich bau einfach zuwenig toms in meinen fill-ins ein :)
     
  18. loli..

    loli.. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    30.01.11
    Beiträge:
    1.584
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    176
    Erstellt: 08.05.05   #18
    Es gibt nie ein zuwenig oder zuviel(Ok fast nie), ein Fill-in kann auch aus 3 Takten Snare bestehen und trotzdem geil sein.;)
     
  19. Faro

    Faro Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    7.10.11
    Beiträge:
    1.308
    Ort:
    KÖLN
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    244
    Erstellt: 08.05.05   #19
    Hmm, bei mir bestehen Fills bisher nur aus Snare und/oder Toms.

    Darf ich nach kleinen Anregungen fragen, wie man die Hi-Hat miteinbeziehen könnte, oder werd ich dann sofort wieder von ein paar gewissen Leuten als unkrativer Vollidiot abgestempelt?
     
  20. Horschig

    Horschig Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.04
    Zuletzt hier:
    28.02.06
    Beiträge:
    326
    Ort:
    Kleve
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 08.05.05   #20
    einfach draufhauen?

    also ich hab eigtl dasselbe prob wie du, weil meine fill-ins teilweise ziemlich eintönig sind
    ein tipp: crash & bd im fill-in, statt ner tom
    naja und ansonsten, hör dir lieder an und spiel die teile von fill-ins nach, die dir gefallen, oder nimm dein spielen auf und hör dir das an, den part vom fill-in pbst du dann bis du ihn ganz sicher kannst
    so hast du irgendwann im laufe deines schlagzeugerlebens, so viele kleine fill-in schnipsel zusammen, dass sie, richtig zusammengespielt, immer wieder andersklingende, aber deinem geschmack nach gute fill-ins ergeben

    ich denke anders oder besser kann man das nich erklären ;)
    das kommt einfach mit der zeit, und du musst nur immer wissen, ein fill-in heisst nicht die ganze zeit 16tel auf den toms durchkloppen
     
Die Seite wird geladen...

mapping