Finger oder Pick?

von Helldevil, 18.11.07.

  1. Helldevil

    Helldevil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.07
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    460
    Erstellt: 18.11.07   #1
    Ich spiele eigentlich alles mit den Fingern, also meistens Daumen, anstatt eines Picks. Ich versuche gerade mehr mit dem Pick zu spielen, doch irgendwie fällt es mir total schwer, denn ich weiß so z.B. nicht bei welcher Seite ich genau bin, mit dem Daumen spüre ich das sofort.

    Kann mir vielleicht wer ein paar Tipps zum spielen mit Plectrum geben?
     
  2. phaeton2k

    phaeton2k Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.07
    Zuletzt hier:
    9.11.12
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 18.11.07   #2
    Nun ja, ob du mit Fingern oder Picks spielst ist ja abhängig davon, was du für einen Effekt erzielen willst. Die Technik, wie du das Pick hälst ist letztendlich sehr individuell. Auch wenn es sich lohnt bestimmte Grundsätze zu beachten. Dass du bestimmte Saiten noch nicht triffst hat letztendlich auch damit zu tun, dass dir einfach die Übung fehlt. Üben üben üben ist hier wichtig. Entscheidend dabei ist nicht die Geschwindigkeit, sonder dass du die Bewegungen sauber und zielgenau ausführst, der Rest kommt mit der Zeit.

    Techniken findest z.B. hier
    Justin Guitar
    oder allgemein mal bei youtube suchen,
    gibt da seeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeehr viel zu

    nützlich auch:
    Grundlegende Techniken - Workshop
     
  3. Gitarrenstaender

    Gitarrenstaender Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.07
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    929
    Erstellt: 18.11.07   #3
    Hi,

    ich z. B spiele nur mit den Fingern wie mein Lieblingsgitarrist (Mark Knopfler) ich mache das nicht nur weil Mark Knopfler mein Lieblingsgitarrist ist, sondern weil es einen besonderen Sound macht und es mir persönlich sympathisch ist. Man hat z. B mehr Kontrolle über den Sound, Picking ist einfacher, spielt man fest wird der Sound leicht crunchig spielt man leicht bleibt er Clean (hängt aber auch von den Ampeinstellungen an). Wie man spielt entscheidet man selbst, für mich persönlich ist es einfacher mit den Fingern zu spielen.

    MfG
    Gitarrenstaender
     
  4. Gitarrenstaender

    Gitarrenstaender Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.07
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    929
    Erstellt: 18.11.07   #4
    Hi,

    ich z. B spiele nur mit den Fingern. Nicht nur weil das mein Lieblingsgitarrist Mark Knopfler so macht, sondern weil es mir sympathischer ist. Man hat eine bessere Kontrolle zum Sound, haut man fest auf die Saiten klingt der Sound leicht crunchig, spielt man nur leicht bleibt er Clean. Das ist natürlich auch eine Sache der Ampeinstellung. Mir persönlich fällt es leichter mit den Fingern zu zupfen. Wie man spielt entscheidet man selbst


    SORRY DOPPELPOST
     
  5. -Silence-

    -Silence- Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    20.02.15
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Haiger
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    4.952
    Erstellt: 18.11.07   #5
    Hallo Helldevil,

    da Du bis jetzt nur gewohnt bist mit den Fingern zu spielen, muss sich Deine Hand mit dem Plektrum erst neu orientieren. Fange einfach ganz langsam damit an und vielleicht hast Du Glück und Du hast das Handling mit dem Plektrum schnell raus. Zur Pickhaltung kannst Du einen Blick in meinen Workshop (siehe Signatur) werfen. Es gibt sehr viele Varianten das Plektrum letztendlich zu halten. Außerdem ist es von Vorteil irgendwie beides zu können.

    Ich hatte auch in meiner Anfangszeit angefangen mit den Fingern zu spielen (das war fast ein Jahr), bis mir jemand sagte ich sollte es doch mal mit Plektrum probieren und ich hatte den Dreh recht schnell raus.

    Soweit ich weiß wird der Daumen für die Basssaiten (E, A, D) verwendet und die restlingen Finger für die Diskant/-Melodiesaiten (G, B, E).

    Spielst Du auch hin und wieder mit den anderen Fingern?

    Grüße

    Kay
     
  6. phaeton2k

    phaeton2k Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.07
    Zuletzt hier:
    9.11.12
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 18.11.07   #6
    Das kenn ich auch so :)

    Gelegentlich entscheidet ja auch der Song, wie du spielen solltest. Das Intro von Nothin else matters z.B. ist typisch Fingerpicking. Aber krasse Powerchords sind eine reine Plektrumangelegenheit....
     
  7. Helldevil

    Helldevil Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.07
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    460
    Erstellt: 18.11.07   #7
    Genau beim Intro mach ich des au so, aber sont einfach mitm Daumen, aber ich versuchs jetzt auch mal vermehrt mit Plectrum
     
Die Seite wird geladen...

mapping