flecken auf dem korpus nach dem abschleifen.

von metal ruelz!, 21.07.10.

  1. metal ruelz!

    metal ruelz! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.09
    Zuletzt hier:
    28.01.13
    Beiträge:
    172
    Kekse:
    47
    Erstellt: 21.07.10   #1
    also ich hab ne alte konzertgitarre von meinem vater gegrigt. da sie nich viel wert is (glaub ich zumindest- die firma gibts wohl nich mehr), und ziemlich am ende war hab ich gedacht ich überarbeite sie... also hab ich der schönheit wegen erstmal das griffbrett (das war wohl schon mal lasiert) abgeschliffen und neu lasiert. die decke wollte ich ebenfalls abschleifen und anschließend ölen. so mitlerweile is der orangene (schellack-lack?) runter (ich weiß nich... mir gefällt der überhaupt nich^^ ich kann gar nich verstehen warum man das schöne holz so hässlich macht-aber das is ein anderes thema ;))
    so jetz sind allerdings einige flecken auf dem holz zu sehen, stellen an denen nich scheinbar tiefer geschliffen hab als anderorts. allerdings bin ich nich ganz sicher ob die flecken davon kommen das die oberfläche an diesen stellen rauer ist oder ob sich (was ich am ehesten befürchte) noch eine klarlackschicht unter der anderen befindet die ich nur an diesen stellen ebenfalls mit durchschliffen hab:(... ist es üblich unter eine farbige lackschicht noch eine klare zu machen? oder ist es doch etwas anderes (wasserschäden zb. die durch macken im lack reingekommen sind)?
    was kann ich tun um sicher zu gehen?
    wenn tatsächlich noch eine zweite lackschicht drunter is kann ich dann evtl einfach nur die stellen mit klarlack überarbeiten die heller sind und dann mal mit nem 1000 schleifpapier rüber (ja ich weiß das is ne blöde idee aber die hoffnung stirbt zuletzt...)?
    oder bleibt mir jetzt nichts anderes übrig als den spaß jetz nochma abzuschleifen bis gar kein lack mehr drauf is?
    :confused:

    jetzt schon mal danke....

    ps: was ich vergessen hab, an den rändern wo vorher ein schwarzer anderer lack war, is das holz ebenfalls heller, ich weiß allerdings nicht woran das liegt, da kam das direkt unter dem schwarzen lack so -> zumindest hier is kein klarlck, wenn das andere klarlack is. und das fänd ich irgendwie komisch weil ich würd, denk ich,wenn dann der gesamten decke ne klarlackschicht verpassen.
     

    Anhänge:

  2. toni12345

    toni12345 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    26.05.07
    Zuletzt hier:
    24.01.21
    Beiträge:
    2.874
    Kekse:
    21.213
    Erstellt: 21.07.10   #2
    Eine Ferndiagnose aufgrund von Fotos ist immer schwierig, aber meine Theorie wäre mal folgende:

    Die Oberfläche des Deckenholzes ist unter dem transparenten Lack nachgedunkelt (von der Lichteinstrahlung, ganz normaler Prozess). Wenn du dann etwas tiefer schleifst, stößt du zwangsläufig auf helleres Holz, und das Holz unter der schwarzen deckenden Lackschicht ist auch heller, da dort keine Lichteinstrahlung hin kam.
    Ich würde die Decke tatsächlich mal ölen, da dürfte schon ein Teil der Farbunterschiede verschwinden, der Rest dunkelt dann mit der Zeit nach.

    Aber wie gesagt, das ist eher mal so ein Schuss ins Blaue, Fotos sind da leider nicht so besonders aussagekräftig.

    Gruß
    Toni
     
  3. metal ruelz!

    metal ruelz! Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.09
    Zuletzt hier:
    28.01.13
    Beiträge:
    172
    Kekse:
    47
    Erstellt: 21.07.10   #3
    ok aber danke trotzdem. das klingt schon wesentlich besser als die aussicht es nochmal komplett abschleifen zu müssen. ich konnte dann ja schließlich auch da anfangen mit dem ölen wo es dunkler is und wenn das das öl aufnimmt weiß ich ja das kein lack mehr drauf is. andernfalls würds ja nich einziehen... denk ich zumindest. und wenn dann tatsächlich der farbunterschied verschwidet dann wär das ja ne wesentlcih einfachere variante. puh... jetz bin ich echt erleichtert...:D
     
  4. metal ruelz!

    metal ruelz! Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.09
    Zuletzt hier:
    28.01.13
    Beiträge:
    172
    Kekse:
    47
    Erstellt: 23.07.10   #4
    hey es sieht so aus als ist es das tatsächlich! :great:
    danke! auf die idee wär ich nie gekommen.... ich hätte warscheinlich das ding komplett nochmal abgeschliffen
    :D:D:D
     
  5. metal ruelz!

    metal ruelz! Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.09
    Zuletzt hier:
    28.01.13
    Beiträge:
    172
    Kekse:
    47
    Erstellt: 25.07.10   #5
    hmmm.... ok das wars doch nich. aber ich hätte es so lassen sollen. ich habs jetz abgeschleift und problematischerweise an den rändern zu tief geschleift. gut also hab ich die räänder überlackeiert min ner schwarzen farbspraydose. das war sowei auch ganz gut, nur dads malercrepband das ich genommen hab hat leider nich den lack abgehalten sondern is an manchen stellen durch das crepband durchgezogen, und nach erneutem schleifen kann man jetz an einigen stellen die 2te holzschicht sehen, die leider in die andere richtung verläuft und ein anderes holz is wodurch es also total kacke aussieht. naja. ich hatte damit gerechnet das es nich die beste restaurierung bzw eher das beste kunstobjekt wird aber jetz siehts aus als wär es die gitarren verunstaltung des jahre. :S :( :(

    also fazit. drauf geschissen ob da noch n hauch klarlack war ich hätts einfach ölen sollen (der angeschliffene lack hat das öl eigeltich fast genauso gut aufgenommen wie das holz selbst, was mich auch zu dem schluss gebracht hat das es kein lack ist erst als das öl nach einigen stunden bei der stelle an der ich tiefer geschliffen hatte sich den fasern entlang gezogen hatte und am rest nich hab ich bemerkt das es doch nich so is...)

    jetzt siehts erst richtig doof aus...

    naja, so störts mich wenigstens nich wenn kratzer drauf kommen. vll mach ichs auch noch so wie bei der jackdaniels-gitarre und verpass ihr noch n branding an der stelle an der man die untere holzschicht sieht. oder ich lackier noch was drüber oder mal was drauf oder was auch immer. jedenfalls siehts so echt hässlich aus.
    :bad:

    ich könnt mich schwarz ärgern...
     
mapping