Flightcase für Effekte

  • Ersteller Crunkrock
  • Erstellt am
Crunkrock
Crunkrock
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.10.21
Registriert
18.03.06
Beiträge
372
Kekse
192
Hallo,

meint ihr aus sowas könnte man ein gutes Effektboard bauen?

http://cgi.ebay.de/CD-ALU-Flight-Case-fuer-140-CDs-Profi-DJ-Koffer-NEU_W0QQitemZ120398613325QQcmdZViewItemQQptZCD_DVD_Aufbewahrung?hash=item120398613325&_trksid=p3286.c0.m14&_trkparms=72%3A1229|66%3A2|65%3A12|39%3A1|240%3A1318

Der Griff müsste an die Flache Seite, also den Deckel gemacht werden, und halt DVD Einsätze raus und Klettband rein.....

Oder habt ihr vlt bessere billige Ideen?

Mein jetziges Effektboard is ein kleines bissl zu klein. Es is ein umgedrehter Alukoffer, Griff an den Deckel geschraubt, und die Scharniere hinten durch Klemmen ersetzt, so dass ich den Deckel ganz abnehmen kann. Das funzt aber nicht so gut, und bei diesem hier scheint dass ja so zu sein, dass der Deckel ganz ab kann.
 
Eigenschaft
 
toimel
toimel
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.10.21
Registriert
20.11.07
Beiträge
337
Kekse
304
Ort
Berlin
hat ich auch schon mal in der engeren auswahl das teil

leider ist der koffer ist nicht aus alu...ist sone pappscheisse mit alukanten...
 
Crunkrock
Crunkrock
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.10.21
Registriert
18.03.06
Beiträge
372
Kekse
192
Oha...danke für den Hinweis..

Gibts überhaupt besseres in ähnlicheer Preisklasse?
 
toimel
toimel
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.10.21
Registriert
20.11.07
Beiträge
337
Kekse
304
Ort
Berlin
gerne!klaro, guck bei ebay ne weile rum...da findest immer mal wieder super stabile cases...is natürlich n glücksspiel.

oder auch n schönes preis-leistungsverhältnis:

das "Showtec Showmaster Case 48", wird hier im forum immer gerne genannt :D
bin selbst noch am suchen und ausmessen und ersteigern und ... und... :D
 
el_Banano
el_Banano
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.02.20
Registriert
22.08.08
Beiträge
552
Kekse
1.737
Ort
Berlin
Sehr beliebt ist das Showmaster-Case:

http://www.musik-service.de/msa-case-mixer-case-27-zoll-schraeg-8he-prx395759574de.aspx

Das nehmen sich viele gern als Effektboard her, das Gehäuse ist nahezu prädestiniert.

Besonders bei Casings bin ich, im Musikerbereich, eher der Ansicht: Klotzen, statt kleckern.

Ich weiß nun nicht, inwiefern du "on the road" bist, aber:

Auch wenn das nur hin und wieder vorkommt, du wirst schon bald stabile und robuste Cases zu schätzen lernen.

Noch dazu ist das Showmaster-Case nicht besonders teuer.

Edit: toimel war fixer =)
 
el_Banano
el_Banano
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.02.20
Registriert
22.08.08
Beiträge
552
Kekse
1.737
Ort
Berlin
haha, made my day :great:

;)
 
Crunkrock
Crunkrock
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.10.21
Registriert
18.03.06
Beiträge
372
Kekse
192
Wieso ist denn der gerade so beliebt?
Geht der Deckel da überhaupt ab?

Ich hätte natürlich gerne was stabiles, und eben mit abnehmbaren Deckel.

Gibts vlt sogar sowas wo der Griff an der dünneren Seite ist, was normalerweise der Deckel ist?
Das ist ja immer die Seite wo die Effekte draufkommen, und der eigentliche Case wird wegen der Höhe dann als Deckel genommen. Nur muss der Griff an das eigentliche Effektboard, anders hälts das ja nich wegen des Gewichts.
 
nighthawkz
nighthawkz
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.06.13
Registriert
21.04.06
Beiträge
3.370
Kekse
4.243
Ort
Berlin
Wieso ist denn der gerade so beliebt?
Geht der Deckel da überhaupt ab?

Ich hätte natürlich gerne was stabiles, und eben mit abnehmbaren Deckel.

Gibts vlt sogar sowas wo der Griff an der dünneren Seite ist, was normalerweise der Deckel ist?
Das ist ja immer die Seite wo die Effekte draufkommen, und der eigentliche Case wird wegen der Höhe dann als Deckel genommen. Nur muss der Griff an das eigentliche Effektboard, anders hälts das ja nich wegen des Gewichts.

1. Das Showmastercase ist stabil und hat einen abnehmbaren Deckel.
2. Weil es so stabil ist, kann der Griff auch am Deckel sein... Das hält.
 
el_Banano
el_Banano
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.02.20
Registriert
22.08.08
Beiträge
552
Kekse
1.737
Ort
Berlin
1. Das Showmastercase ist stabil und hat einen abnehmbaren Deckel.
2. Weil es so stabil ist, kann der Griff auch am Deckel sein... Das hält.

Dem ist nichts hinzuzufügen:

Das Showmaster Case ist eben so beliebt, weil es für dein Vorhaben wie gemacht ist, das haben schon genug andere erkannt ;)
 
Crunkrock
Crunkrock
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.10.21
Registriert
18.03.06
Beiträge
372
Kekse
192
Das mit dem Griff am Deckel ist finde ich schwer vorstellbar bei 8 oder 9 Effekten inkl. WahPedal drauf. Aber wenn ihr das sagt....ist der denn flach genug dass man mit der Gitarre problemlos seitlich in ein Effekt reinkann oder müsste man den erst erhöhen?
 
toimel
toimel
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.10.21
Registriert
20.11.07
Beiträge
337
Kekse
304
Ort
Berlin
Das mit dem Griff am Deckel ist finde ich schwer vorstellbar bei 8 oder 9 Effekten inkl. WahPedal drauf. Aber wenn ihr das sagt....ist der denn flach genug dass man mit der Gitarre problemlos seitlich in ein Effekt reinkann oder müsste man den erst erhöhen?

wenn du Lust und Laune zum Heimwerkeln und Basteln hast, dann bau dir nen Pedaltrain da rein, dann is alles hoch genug und auch noch gut mit dem Fuß zu erreichen :great:
 
andi85
andi85
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
11.05.21
Registriert
20.07.05
Beiträge
6.147
Kekse
7.489
Ort
MUC
Mit Keyboardcases ist es doch oft auch so. Da hängen locker mal 30kg am Griff - kein Problem, wenns vernünftig gemacht ist.

Ich bekomme ja gerade auch wahnsinnigst Appetit auf das Showmaster-Case. Fraglich ist noch, ob ich wirklich so viel Platz brauche - allerdings ist ein kleines Case mit einer Electric Mistress und einem Tubeman schnell gefüllt.

Bzw, das Case für die 24er Version ist doch auch recht nett:
http://www.musik-service.de/MSA-CaseMixer-Case1922schrc3a4g6HE-prx395766790de.aspx
 
Crunkrock
Crunkrock
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.10.21
Registriert
18.03.06
Beiträge
372
Kekse
192
Also den Platz brauch ich denke ich auf jeden Fall...

888461_800.jpg


Was ist das mehr als n paar Bretter zusammengenagelt? Wieso ist das so teuer?^^
 
meckintosh
meckintosh
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.05.21
Registriert
30.01.04
Beiträge
2.725
Kekse
10.576
Ort
fast in Flensburg
Jau,

ich hab mir auch ein Flightcase für Keyboards geholt. Günstig für nen Fuffi in der Bucht geschossen und megastabil.
Selbst n Board reingezimmert und gut ist... naja.. bis auf die Effekte eben.

Ob der Deckel abnehmbar ist oder nicht finde ich eher zweitrangig, ich nehm das Board beim Gig ja eh raus .. also...

Mal abgesehen davon macht das Basteln an sonem Brett ja mal echt Spaß. :D
 
Crunkrock
Crunkrock
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.10.21
Registriert
18.03.06
Beiträge
372
Kekse
192
Ich benutzte dass eher so das ich die Effekte fest im Case habe, kein Brett lose in nem Koffer....ich stelle also den Koffer auf die Bühne, nehm den Deckel ab und alles ist fertig. Da kann auch nix ruckeln, weil is ja alles fest...
 
D
Der Smü
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.03.10
Registriert
21.04.09
Beiträge
61
Kekse
218
Moin.

Im Endeffekt hatte ich verschiedene Versionen, eine der stabilsten, bevor ich mir ein Pedalboard gekauft habe, sah so aus:

Case:
Im Baumarkt hatte ich einen recht preiswerten (leeren) Werkzeugkoffer gekauft und alle darin befindlichen Unterteilungen rausgerissen. Die Scharniere hab ich aufgebohrt und entfernt. Dann das ganze "Auf den Kopf" gestellt, und eine große Moosgummiplatte auf den ehemaligen Boden mit Heißkleber fixiert, der Deckel sollte alle FX aufnehmen. Von jetzt ab also Ehemaliger Boden = Deckel, Ehemaliger Deckel = Boden. Deckel und Boden wurden mittel selbst gebogener Klammern aus Edelstahldraht zusammengehalten, nach Entfernen derselben konnte ich den ganzen Deckel abnehmen.

So, wie viele Kabel müssen da rein???? Input, Output, Tuner Out und Strom. Also 3 Klinkenbuchsen und eine kleine Strombuchse, wie sie auch an den Tretern zu finden ist, gekauft, und nebeneinander 4 Löcher in eine Seite des Bodens gebohrt. Im Baumarkt habe ich außerdem ein übrig gebliebenes Stück Arbeitsplatte bekommen, das habe ich auf Maß geschnitten. Die Kabel sollten von mir aus gesehen "unten rechts" in den Koffer führen, also habe ich die Arbeitsplatte an entsprechender Stelle nochmals beschnitten, damit alle Buchsen ausreichend Platz haben. 40mm tiefe und 150 mm Höhe sollten reichen.

Innenleben:
Das Stück Arbeitsplatte habe ich dann in das Case gelegt, und nochmal in die Seite den Boden und damit auch der Platte ein Loch in jede Ecke gebohrt, Holz wieder raus, größer im Holz aufbohren und Rampamuffen (Holzinnengewindeschrauben) eingebaut. Dadruch war das Holz im Case fixiert, aber ich konnte das gesamte Innenteil in 30 Sekunden wieder raus nehmen, falls mal eine Reparatur nötig gewesen wäre.

Der Anzahl meiner FX und den zwei Loops meines Amps ist allerdings geschuldet, dass ich inzwischen ein besagtes Case gekauft habe. So was gibt es bei diversen Casebauern zum annehmbaren Preis, Vorteil gegenüber dem Showmaster Case ist, dass man keine Kante, sondern ein flaches Brett auf der Bühne liegen hat. Gibt es unter anderem bei www.grosse-cases.de (die heißen wirklich so)
 
uija
uija
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.01.21
Registriert
12.01.09
Beiträge
717
Kekse
4.320
Ort
Ahrensburg
Ich hab mir mein Case beim großen T bauen lassen und bin damit extrem zufrieden. Das kostet zwar ein paar Euronen mehr, als wenn man billiges bei Ebay kauft, dafür hat es exakt die Maße, die ich wollte.
Drinnen ist ein selbstgebautes Holzkonstrukt, weil ich es nicht einsehe, so viel Geld für 6 miteinander verschraubte Holzleisten auszugeben ;)
 
Crunkrock
Crunkrock
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.10.21
Registriert
18.03.06
Beiträge
372
Kekse
192
Ich will da eig immer recht wenig geld für sowas ausgeben. Das muss nicht das perfekte Board sein, hauptsache es lässt sich gut transportieren und die Effekt passen drauf und sind fest...
 
Sparkfriction
Sparkfriction
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.03.16
Registriert
23.01.09
Beiträge
2.724
Kekse
5.470
Ort
München
ich bin soweit mir ein Train zu kaufen... ich habe es immernoch nicht in den Baumarkt geschafft und habe schon kaum Zeit zum Klampfe spielen - will nicht auch noch ständig Zeit mit dem gebastel verbringen. Ich bin noch am überlegen und am gucken (nach Case :D) aber die 50 bis 100 EUR die ich mir Spare ist mir die Zeit nicht wert. Also ein Train mit 63x33cm würde mir schon reichen kostet 99EUR mit Tasche oder 199EUR mit Case :-\
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben