Floyd Rose durch "festes" Tremolo ersetzen?

von SanitY, 27.02.07.

  1. SanitY

    SanitY Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.07
    Zuletzt hier:
    30.11.07
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.02.07   #1
    Hallo,

    habe eine Jackson WRXT mit nem Floyd Rose, bin aber in unserer Band vor das Problem gestellt das ich öfter auch Umstimmen muss, sodass das FR nur hindlerlich ist. Nun meine Frage, gibt es ein "normales, festes" Tremolo das ich statt des FR auf meine Gitarre montieren kann?

    besten Dank

    mfg
     
  2. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 27.02.07   #2
    Nein, aber du kannst dein Floyd blocken, zumindest in eine Richtung.
     
  3. gitarrero!

    gitarrero! Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    7.113
    Ort:
    Drunt' im Tal...
    Zustimmungen:
    2.016
    Kekse:
    53.916
    Erstellt: 27.02.07   #3
    Mit einem baulich recht umfangreichen Eingriff kannst du das realisieren: Die Vibratofräsung wird aufgefüllt (passendes Holzstück angefertigt und eingeleimt) und eine normale feste Brücke drauf montiert. Das ist eine irreversible Modifikation und Klemmsattel sowie Federkammer werden dadurch obsolet.

    Mit herkömmlichen B(l)ack Boxes - ja. Mit dem Tremol-No hast du im Gegensatz dazu sogar drei Möglichkeiten:
    1. Normalbetrieb, Vibratoeinsatz wie gewohnt.
    2. "Down only", d.h. nur noch Herunterdrücken möglich => gut für gelegentliche Drop-Tunings
    3. Komplettes Festsetzen, "Hardtail"
     
Die Seite wird geladen...

mapping