Floyd Rose (Edge Pro) Tremolo 9er Saiten -> 10er Saiten

von bobtech, 16.01.04.

  1. bobtech

    bobtech Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    29.12.09
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 16.01.04   #1
    Tach Leute...

    undzwar möchte ich auf meine RG mit Edge Pro Tremolo gerne von 9er auf 10er Saiten wechseln. Geht das ohne viel zu ändern? Bzw. was genau muss ich überhaupt ändern? Es sind 3 Federn drin..sollten die nicht auch für 10er reichen?
     
  2. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 16.01.04   #2
    Die Federn duerften reichen, allerdings musst du ziemlich sicher die Federkralle nachziehen...

    Schau mal bei.
    http://www.jemsite.com rein, da dann tech/setup ... da wird erklaert wie du das FR einstellen musst
     
  3. Dreshmaker

    Dreshmaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    27.05.14
    Beiträge:
    1.919
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    150
    Erstellt: 16.01.04   #3
    nachziehen auf jeden. musste ich schon nur beim drop d tunen.

    MFG Dresh
     
  4. bobtech

    bobtech Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    29.12.09
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 16.01.04   #4
    Ok,also ich hab den Artikel da gefunden aber schlau bin ich nicht draus geworden was die Kralle angeht. Was genau ist denn die kralle und wie muss ich die nachziehen?
     
  5. Meldir

    Meldir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    21.11.07
    Beiträge:
    769
    Ort:
    Kärnten-Österreich
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.01.04   #5
    ganz einfach die beiden schrauben, die von dem teil, dass an den federn befestigt is in den korpus gehen etwas herausdrehen, bis das Tremolo wieder gerade liegt... (parallel zum korpus)

    Mfg
    Meldir
     
  6. Ascendant

    Ascendant Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    13.11.10
    Beiträge:
    302
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 16.01.04   #6
    Falsch. Nicht rausdrehen, reindrehen. Er wechselt auf stärkere Seiten. Ergo wird der Seitenzug höher. Also muss als Ausgleich der Federzug erhöht werden. Und das geht nur durch reindrehen der Schrauben....

    Asci
     
  7. bobtech

    bobtech Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    29.12.09
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 16.01.04   #7
    achso ok..jetzt leuchtet mir ein welche schrauben es sein müssen.....k thx...also wenn das nicht reichen sollte müssen mehr federn rein ?
     
  8. Blashyrkh

    Blashyrkh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.03
    Zuletzt hier:
    2.05.12
    Beiträge:
    608
    Ort:
    Steiermark
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    504
    Erstellt: 17.01.04   #8
    Mit mehr Federn wirst Probleme haben. Bei dem Edge Pro ist nämlich so ein Federhalterungsbügel auf dem Trem, deswegen sind nur drei löcher für federn vorgesehen, müsstest du festere Federn reintun.
     
  9. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 17.01.04   #9
    bei so einem geringen Unterschied (von 9er auf 10er Saiten ) reichen 3 Federn normalerweis locker aus...

    RAGMAN
     
  10. Meldir

    Meldir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    21.11.07
    Beiträge:
    769
    Ort:
    Kärnten-Österreich
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.01.04   #10
    *lool* sorry, sorry.... natürlich reindrehn... mannomann, war wohl dchon etwas müde...

    Mfg
    Meldir... :oops:
     
  11. elven_king

    elven_king Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.03
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    43
    Erstellt: 17.01.04   #11
    hab heute 10er draufgezogen,es gibt nur ein pwoblem: die federn sind leicht zu lasch,was heißt das das trem nicht ganz parallel sitzt.
    wenn du damit leben kannst....ich kanns noch verschmerzen...gerade so...
     
  12. Meldir

    Meldir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    21.11.07
    Beiträge:
    769
    Ort:
    Kärnten-Österreich
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.01.04   #12
    das dumme is ja, dass es sich dann sehr leicht verstimmt.. war zumindest bei mir so, als das floyd etwas verstellt war...

    naja, aber du musst damit leben...

    Mfg
    Meldir
     
  13. elven_king

    elven_king Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.03
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    43
    Erstellt: 18.01.04   #13
    Ich hab ein besonderes Floyd*rumprotz*
    das ist auch stimmstabil wenn's senkrecht steht... :D
    nee, aber mal im ernst,bis jetzt haut die stimmung trotz proben (war recht extrem diesmal) noch gut hin...
    aber das kann ja bei nem anderen floyd anders sein...das prob sind eben die federn,die sind etwas zu läppisch,fehlt ne halbe umdrehung dann ist der zug richtig...
     
Die Seite wird geladen...

mapping