Floyd Rose Kauf/Fragen

von °ZoSo°, 05.07.08.

  1. °ZoSo°

    °ZoSo° Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.08
    Zuletzt hier:
    11.08.08
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.07.08   #1
    Hallo Zusammen,

    Es geht um Folgendes:

    Ich besitze jetzt seit einem Jahr die LTD M-400 und bin auch sehr zufrieden.
    Die Gitarre besitzt ein lizensiertes Floyd Rose Tremolo. Es ist meine erste Gitarre mit solch einem Tremolo und ich hatte keine Ahnung wie man Alles einstellt u.s.w, was ich mir dann einigermaßen selbst beigebracht habe.

    Ich habe im letzten Jahr so oft meine Seitenstärke und das Tuning geändert und so auch ständig am Floyd Rose rumschrauben müssen, sodass es jetzt sozusagen sehr ausgeleiert ist.

    Ich wusste nicht wie stark man die Schrauben beim Sattel und Seitenhalter fest schrauben sollte, sodass ich halt erstmal ziemlich fest gedreht habe. Das Ergebnis nach einem Jahr ist jetzt das bei einer Schraube am Sattel das gewinde komplett im Arsch ist und bei den anderen Sattelschrauben kurz davor.
    Die Seitenhalter sind auch ziemlich durchgenudelt.
    Außerdem ist die Gitarre alles andere als bundrein und verstimmt sich schnell. Die Feinstimmer lassen sich entweder total schwer rein und rausschrauben oda viel zu locker ,sodass gar nichts passiert.

    Ich befürchte ,dass ich das Tremolo inne Tonne werfen kann.

    Jetzt sind meine Fragen, wieviel kostet ein gutes Neues Tremolo, ich habe bald 300€ zusammengearbeitet, kann man da was machen??? Ich wollte diesmal auch kein lizensiertes sondern schon ein Originales.

    In wie Fern bewirkt sich das Tremolo auf den Ton der Gitarre???

    Was ist der Unterschied zwieschen einem billigen und einem originalen teuren Tremolo???

    Was sollte ich bei dem Tremolo noch beachten???

    Nicht jedes Tremolo passt in jede Gitarre???

    Was tut einem Tremolo gut und was nicht, was sollte man vermeiden, nicht so oft machen?
     
  2. The Melvin

    The Melvin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.07
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    310
    Ort:
    Geisenheim
    Zustimmungen:
    32
    Kekse:
    636
    Erstellt: 05.07.08   #2
    Edit: Für 300 Euro kriegst du locker gute Tremolos. Sorry ich hatte die Frage übersehen
    Gruß, Tim
     
  3. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 05.07.08   #3
    Ein Original Floyd kannst bei Warmoth für 180$ (+ Zoll etc. drauf) bestellen, billiger gibt es die neu nirgends. Oder Ebay abchecken, da gibt es immer wieder gebrauchte die ok sind. Ansonsten bei Rockinger die Schaller-Version, diese ist genauso gut.
     
  4. °ZoSo°

    °ZoSo° Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.08
    Zuletzt hier:
    11.08.08
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.07.08   #4
    Hi, erstmal vielen Dank für die schnellen Antworten.

    Ich kannte den Rockinger-shop noch gar nicht,aber da habe ich jetzt gefunden was ich suche.
    Allerdings habe ich beschlossen die Gitarre in den Laden zu bringen wo ich sie gekauft habe und wollte ,dass die sie dort einmal komplett fertig machen.

    Allerdings habe ich noch Fragen:

    Wo ist der Unterschied zwieschen einem lizensierten und einem originalen???

    Wie verhält sich das Tremolo auf den Klang der Gitarre???

    Das Schaller Floyd Rose
    (http://www.rockinger.com/index.php?cat=WG072&product=1607C/1607S/1607G) ist doch schon ein Unterschied zu meinem alten lizensierten, wieso???
     
Die Seite wird geladen...

mapping