Floyd Rose ohne die e Saite ?! geht das ?

von WES-LB, 10.06.07.

  1. WES-LB

    WES-LB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.05
    Zuletzt hier:
    21.11.13
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.06.07   #1
    hallo zusammen , so hab ein problem , und zwar hab ich mein Floyd Rose mit 011 / 049 bespannt..aba leider ist mir nun die e saite gerissen ( die 011 ) ist das jetzt schlimm für die optimale einstellung der gitarre..ob wohl ich sie jetzt nach justiert habe ? weil hab mittwoch nen auftritt und ..da brauch ich die e saite eigentlich nciht..also könnte ich so auf die bühne gehen ohne das da iwas passiert ?
    bitte um hilfe.
     
  2. Gr4ve

    Gr4ve Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.07
    Zuletzt hier:
    13.02.12
    Beiträge:
    156
    Ort:
    MOD/Allgäu
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 10.06.07   #2
    das teil hat nicht zum spaß 6 saiten :p

    worauf willst du raus, auf die stimmung?
     
  3. AndreasW

    AndreasW Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.05
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    1.469
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.972
    Erstellt: 10.06.07   #3
    Wenn du jetzt alles auf diese geänderten Saitenzugkräfte eingestellst hast (Stimmung, Tremolo Lage (Federn)), ist es egal.
    Halskrümmung kann man mMn vernachlässeigen.
    Intonation (Oktavreinheit) wird bei den restlichen Saiten wohl auch noch stimmen.
    Wie gesagt, du schreibst du hast alles eingestellt, dann wird es vermutlich auch die für dich optimale Einstellung sein.;)
    Ohne e-Saite wäre es mir aber irgendwie "zu blöd", scheint aber wohl Ansichtssache zu sein. Ich würde mir jetzt lieber für den Gig einen neuen frischen Saitensatz aufziehen und die Einstellungen für einen kompletten Saitensatz korrigieren.
    Naja, Max Cavalera benutzt auch nur 4! Saiten: http://www.youtube.com/watch?v=oMkZx1Mp_rY


    Andreas
     
  4. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 10.06.07   #4
    Warum holst du dir nicht einfach morgen neue Saiten und wechselst die? Da hast du doch reichlich Zeit bis Mittwoch.
     
  5. WES-LB

    WES-LB Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.05
    Zuletzt hier:
    21.11.13
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.06.07   #5
    ja stimmt schon iwie..nur kp...hab schissvort das da wieder was reißt...^^ und deswegen ..ach macht nix..ich brauch sie ja nciht auf diesem gig..ich denke mal nach dem gig mach ich wieder neue drauf...
    wenn da nix passiert ist es oke :) danke euch =)
     
  6. Koebes

    Koebes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.07
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    2.520
    Zustimmungen:
    279
    Kekse:
    16.337
    Erstellt: 10.06.07   #6
    Ich würde vor dem Gig die Saiten wechseln. Wenn eine reisst, dann reissen vielleicht auch andere, weil der Satz seine natürliche Lebensdauer überschritten hat. Und Saitenwechsel dauert ja auch nicht so lange, so 15 Minuten, okay, mit Floyd Rose 30 :-)

    Was machst Du, wenn Dir während des Gigs die h-Saite reisst? Mal ganz abgesehen davon, dass es so mittelgeil aussieht, wenn da einer mit 5 Saiten auf der Bühne steht. Max Cavalera mal ausgenommen, der kompensiert das mit Tätowierungen.
     
  7. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    3.001
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 10.06.07   #7
    in einem seiner andern threads steht dat er allgemein probleme damit hat dat seine e saite immer reißt, deshalb is dat für einen gig gar nich so verkehrt. und sons ersatzgitarre mitnehmen, wenn beim floyd wärend des gigs ne saite reißt is immer schlecht, was?!? :D;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping