Floyd Rose (Problem?)

von Fragle, 25.11.03.

  1. Fragle

    Fragle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    5.03.14
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.11.03   #1
    servus

    isch hätt da mal ne frage:
    wenn ich mitm floyd was mache was über leichtes vibrieren hinausgeht (so 1 ton upbend bis 2 töne runter) hab ich n knacken im hals. dass wenn ich mitm floyd schaff' sich die saitenspannung aufn hals rapide verändert
    (besonders bei 7 saiten) ist mir durchaus klar, nur ob dieses knacken da bedenklich ist würde mich mal interessieren.

    fragle
     
  2. Hiob

    Hiob Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    14.03.09
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.11.03   #2
    Klingt nicht gut... :?
    Wenn der Hals knackt dann würd ich schnell zum Musikladen meines Vertrauens laufen...
     
  3. Fragle

    Fragle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    5.03.14
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.11.03   #3
    das geräusch kommt ziemlich genau aus der gegend des hals-korpus übergangs. hab aber geschaut, der hals selbst sitzt bombenfest, daran wirds wohl nicht liegen.

    fragle
     
  4. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 25.11.03   #4
    hi, lass mich raten : Der Hals ist geschraubt?? Geh auf jeden Fall mal zum Gitarrenbauer/laden deines Vertrauens... wird sich wahrscheinlich was gelöst haben, auch wenn der Hals noch fest sitzt ( 2- 3 Schrauben können auch halten!). Würde auf jeden Fall kein Risiko eingehen, knacken darf da auf keinen Fall was
     
  5. el Mariachi

    el Mariachi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.07.14
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 25.11.03   #5
    Yo!
    Wie alt ist denn die Gitarre bzw. sind die Federn? Wenn die neu sind, kann es durchaus sein das diese am Anfang knacken bzw. quietschen!
     
  6. Fragle

    Fragle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    5.03.14
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.11.03   #6
    nö die federn sinds net, da knackt nix. mittlerweile bilde ich mir ein dass es nich am hals korpus übergang knackt sondern oben am klemmsattel. leider hab ich keinen imbus zur hand um den sattel ma zu lösen

    die gitarre hab ich gebraucht bei ebay geholt, ist aber auf den zustand des finishs her zu schließen ziemlich neu. sehr neu sogar. die sieht so neu aus dass nichma die bünde leichteste gebrauchsspuren zeigen.
     
  7. Victor

    Victor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.03.07
    Beiträge:
    100
    Ort:
    Basel CH
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.11.03   #7
    Meine Gitarre hatte beim Setup anscheinend auch das Problem, ich kann dir nur zeigen was Rich mir geschrieben hat:

    [...] then the whole damn guitar is a creak factory, everytime you'd
    move the bar [den Tremolohebel] the neck pocket [Hals-Korpus-Übergang] would creak. pull the neck again and
    relieve the side it was tight against and that's cured. [...]
     
  8. Fragle

    Fragle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    5.03.14
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.11.03   #8
    lag NICHT am hals korpus übergang. hab den verkäufer (ebay) angemailt und der sagte mir dass ich die sattelklemmen abschrauben soll und die 2 kreuzschrauben darunter anziehen soll. gemacht. hat gewirkt. knacken weg. ich wusst btw. garnich dass da schrauben sind *lol*
    naja er hat halt gemeint dass er die gitarre beim gitarrenbauer hatte (n freund von ihm) zwecks einstellen und der lockert die schrauben meißtens um die intonation 100%ig einstellen zu können (what the hell sin das für schraubn`?!?) und vergisst die halt ab und zu wieder festzuziehen *ggg*

    fragle

    ps: geiles teil; esp m 207 7string, floyd rose, 24 bünde, sharkfin inlays, metallic blau finish, das ding rockt *bang*. die pus sind für rythm nich soo die bringer (duncan designed) aber lead sind sie erstaunlich gut. wie ich mich kenne kommen da n 5way schalter sowie 2 dimarzio pu's rein. so paf pro/evolution (evo am steg is klar, vieleicht au blaze custom am steg) und des tonepoti wird zum 2. volumepoti......das nutz ich eh nur alle schaltjahre mal (das könnt ihr wörtlich nehmen!! *g*)
     
Die Seite wird geladen...

mapping