Fostex Vc-8

von Stalle, 30.06.07.

  1. Stalle

    Stalle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.05
    Zuletzt hier:
    11.01.16
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 30.06.07   #1
    Hallo,

    ich hab da mal ne Frage zu den Fostex VC-8 ADAT Wandlern:

    Ich habe 2 von den Teilen und die sind beide mit dem Rechner verbunden über eine RME Digi9652....... jetzt hat man mir gesagt, dass die synchronisiert werden müssen.

    Wie macht man das?

    Gruss,
    Michael
     
  2. kl

    kl Boardbetreiber, Mitarbeiter

    Im Board seit:
    10.09.03
    Beiträge:
    1.114
    Zustimmungen:
    177
    Kekse:
    700
    Erstellt: 02.07.07   #2
    ...kenn den vc8 nicht wirklich, aber zur synchronisation gibt es eine word-in buchse.
     
  3. MarkusKl

    MarkusKl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.05
    Zuletzt hier:
    5.04.11
    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.236
    Erstellt: 02.07.07   #3
    Normalerweise werden die über die ADAT-Schnittstelle gesynct.
    Schau mal auf den AD Wandlern nach Einstellungen für den Sync. Stell die auf Slave und in den RME-Settings die 9652 auf Master.

    Gruß Markus
     
  4. nichtrauscher

    nichtrauscher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.07
    Zuletzt hier:
    24.06.16
    Beiträge:
    265
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    536
    Erstellt: 02.07.07   #4
    Du kannst das entweder über das Word-Clock-Modul machen (das ist bei der RME ja dabei, oder?) musste halt die passenden BNC-Kabel dazu kaufen. Das wäre der sauberste Weg. RME als Master, die VC-8 auf "Wordclock" gestellt, wenn die "Lock"-LED orange leuchtet - alles prima.

    Oder, wie MarkusKl sagt:

    Einfach die beiden VC-8 auf "optical" stellen (das ist, was Markus mit Slave meinte). Wenn die Lock-LED grün leuchtet, dann ist der VC in sync.
     
Die Seite wird geladen...

mapping