FOTOS von eurer Percussion

von mb20, 25.10.06.

  1. Jenzz

    Jenzz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.07
    Zuletzt hier:
    20.10.19
    Beiträge:
    614
    Ort:
    Ahnsen
    Zustimmungen:
    249
    Kekse:
    2.708
    Erstellt: 20.09.17   #241
    Da Vibraphon ja hier auch als Percussion durchgeht mal Bilder von meinem Adams Solist 3.1 Vibraphon. Gegenüber dem 'traditionellen' Tonumfang von F3 - F6 hat dieses noch ein zusätzliches tiefes E... Das hat mir in vielen Situationen als auch 'Bass-affiner' Spieler schon sehr geholfen.

    P1040458.JPG

    P1040456.JPG


    Und ja, die Röhren unter den Bars sind (entgeben manch anderer Annahme) unten geschlossen. Die Luftsäule innerhalb des Rohres ist auf den Grundton der darüberliegenden Bar gestimmt, dadurch wird der Ton verstärkt. Die rotierenden Platten am oberen Ende des Rohres 'schalten' quasi die Luftsäule zu und wieder ab, dadurch entsteht das charakteristische Tremolo.

    Übrigens: Ähnlich wie bei Analog-Synths hat man auch durchaus mit 'Temperaturproblemen' zu kämpfen, denn die Bars werden bei Wärme von der Stimmung her tiefer, während die Luftsäule in den Röhren höher wird (Schallgeschwindigkeit in warmer Luft ändert sich). Nur bei 20° klingt alles optimal.


    Jenzz
     
    gefällt mir nicht mehr 5 Person(en) gefällt das
  2. Peacefrog

    Peacefrog Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.07
    Zuletzt hier:
    23.05.19
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    89
    Kekse:
    2.249
    Erstellt: 26.02.19   #242
    Impressionen aus meinem neuen "Spielzimmer" :D

    Bild 1.jpg
     

    Anhänge:

    gefällt mir nicht mehr 4 Person(en) gefällt das
  3. Jakari

    Jakari Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.16
    Beiträge:
    1.208
    Ort:
    Wald
    Zustimmungen:
    850
    Kekse:
    2.612
    Erstellt: 26.02.19   #243
    Angeber :-D

    *Späßle* schönes Spielzimmer.
    Aber die wavedrum passt garnicht zu den ganzen akustischen Sachen. Die solltest Du mir eher schenken :-D
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  4. Peacefrog

    Peacefrog Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.07
    Zuletzt hier:
    23.05.19
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    89
    Kekse:
    2.249
    Erstellt: 26.02.19   #244
    Das muss ich mir aber mal noch genau überlegen :tongue:


    Aber unter dem Set steht ja noch eine Loopstation und daran klemmt noch eine Hugh Tracey Kalimba.
    Ich finde die Kombination Akustik Instrumente, Wavedrum, Loopstation, Melodie Instrument gepaart mit Gesang echt mega.
    Das macht mir momentan echt Spaß, bin noch am überlegen das Ganze durch ein echt kleines Stagepaino, mit coolen Sounds
    und vielleicht einer 3 Oktaven Tastatur zu ergänzen um einfache Akkordfolgen oder Melodieläufe noch dazu spielen zu können.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  5. Jakari

    Jakari Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.16
    Beiträge:
    1.208
    Ort:
    Wald
    Zustimmungen:
    850
    Kekse:
    2.612
    Erstellt: 26.02.19   #245
    Cool, wir haben ne ähnliche "Macke" ;-)

    Bei mir im Homestudio ist das "Herumexperimentier-Setup" bestehend aus:

    Wavedrum & JustIn Groovedrum (son Wavedrum Clone) + 2 Mics ins Mischpult; von da aus in die Loopstation, am Mischer noch ggf Ne Cister und Bass sowie n Multi FX. Key hab ich verschenkt, spiel aber seit längerem mit dem Gedanken, wieder nen Synthie (son Microteil) mit zu holen.
    Mag die Kombination auch, Akustische und elektronische Sachen zu verbinden.
    Bei unserer jetzt entstehenden CD sind die neu aufgenommenen 4 Titel auch komplett mit der wavedrum eingespielt (also was Trommel & Perc. Zeug angeht) und dann akustische Instrumente dazu mit slawischem Gesang...


    Hier hatte ich mal langeweile
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping