Frage bezüglich Trussrod

von Kuhfladen, 01.01.07.

  1. Kuhfladen

    Kuhfladen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.05
    Zuletzt hier:
    30.09.13
    Beiträge:
    290
    Ort:
    Frischborn
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    330
    Erstellt: 01.01.07   #1
    Moin! habe mir ne ran gekauft, bzw. nur den hals, weil der Korpus der an der klapfe selfmade is (aber auch recht schick)... ich will die n bisschen restaurieren und habe sie fürs erste komplett auseinander genommen... meine frage is, ob das normal is, dass die trussrod hinten nicht rausguckt? also hab bilder gesehn da is die schraube hinten deutlich zu sehen und wenn ich was in den hals reinstecke dann spür ich erst nach 5-7 cm das da was is... is das normal so?
     

    Anhänge:

  2. Kingsgardener

    Kingsgardener Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.06
    Zuletzt hier:
    6.12.07
    Beiträge:
    214
    Ort:
    BaWü
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.01.07   #2
    wenn ich mich nicht täusche, ist die trussrodscharube unter der trapezförmigen abdeckung am kopf. so ist es zumindest bei meiner kaman. die schraube, bzw das loch, das du auf dem bild hast ist nicht der trussrod... auch was zum einstellen, aber da würde ich leiber die finger von lassen.
     
  3. Kuhfladen

    Kuhfladen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.05
    Zuletzt hier:
    30.09.13
    Beiträge:
    290
    Ort:
    Frischborn
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    330
    Erstellt: 02.01.07   #3
    ja die einstellschraube befindet sich auch unter der abdeckung... bin mir auch recht sicher das da der stab drin is... ich frage mich nur ob es normal is das der stab nicht hinten rausguckt... weil mein bruder hat gesagt da sollte das ende rausgucken und das wiederrum wird mitm korpus verbunden oO... und ich habe bei fender hälsen auch schon gesehn das da was rausguckt... ^^
     
  4. Uli

    Uli Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    7.811
    Zustimmungen:
    1.309
    Kekse:
    111.246
    Erstellt: 02.01.07   #4
    Seit der Erfindung des Einstellstabes sind zahlreiche Varianten entstanden. Viele liegen in einem speziell dafür gefrästen Lagerkanal des Halses und sind nach Aufleimen des Griffbretts nicht mehr ohne weiteres entnehmbar. Daher ist es auch normal, daß manche truss rod-Versionen korpusseitig gar nicht mehr zu sehen sind, nicht mal an einem Bohrloch. Daß der Stab bei deinem Gitarrenhals nicht rausragt, ist also völlig normal.
    Unten ein Gibson-Rohling, dessen Stab im Endstadium der Herstellung bodyseitig auch nicht mehr zu sehen sein wird.

    [​IMG]
     
  5. Kuhfladen

    Kuhfladen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.05
    Zuletzt hier:
    30.09.13
    Beiträge:
    290
    Ort:
    Frischborn
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    330
    Erstellt: 02.01.07   #5
    ok supi ^^... jetz kann ich wieder beruhigt schlafen *gg*... nadenn, ihr könnt hier dicht machen ^^
     
Die Seite wird geladen...

mapping