Frage zu Faulenzern

von Bassistenschwein, 21.10.07.

  1. Bassistenschwein

    Bassistenschwein Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    15.10.16
    Beiträge:
    1.555
    Zustimmungen:
    115
    Kekse:
    5.242
    Erstellt: 21.10.07   #1
    Hi
    Da mich Tabs noch nie überzeugt haben, bin ich grade dabei von einigen Songs die Basslines rauszuhören und in Notenform aufzuschreiben. Ich würde (zumindest bei einigen Songs) gerne auf Wiederholungszeichen u.ä. verzichten, um den Text komplett drunterschreiben zu können. Andererseits will ich wenn ein Riff sich über einige Takte wiederholt es nicht unnötig oft ausschreiben, deshalb will ich Faulenzer benutzen. Hier meine Frage: Wenn ein Riff z.B. über vier Takte geht und sich diese dann einige Male wiederholen, wie kann ich das mit Faulenzern kennzeichnen. Ich hab mal meine spontane Idee angehängt.
    ;)
     

    Anhänge:

  2. MaBa

    MaBa HCA Musiktheorie HCA

    Im Board seit:
    26.06.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    53
    Kekse:
    4.028
    Erstellt: 21.10.07   #2
    Ich nehme an, das soll ein 4-taktiger Faulenzer sein. Über die 4 leeren Takte spielst du das selbe, wie in den 4 Takten davor.

    Normalerweise sieht aber der 2-taktige Faulenzer so aus. Punkt oben - zwei Striche - Punkt unten ('//.)
    Der 1-taktige Faulenzer: Punkt oben - Strich - Punkt unten ('/.)
    Der 4-taktige Faulenzer: Punkt oben - vier Striche - Punkt unten. ('////.)

    Gruß
     
  3. Bassistenschwein

    Bassistenschwein Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    15.10.16
    Beiträge:
    1.555
    Zustimmungen:
    115
    Kekse:
    5.242
    Erstellt: 21.10.07   #3
    :great: Vielen Dank! Ich hatte schon vor längerer Zeit mal danach gegoogelt und bin auf eine Diskussion in einem anderen Forum gestoßen wo mehrere verschiedene Versionen umstritten wurden...
     
  4. WilliamBasie

    WilliamBasie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    3.917
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    489
    Kekse:
    12.820
    Erstellt: 21.10.07   #4
    ...und wenn's mal doch mehr sind, einfach mitten ins Notensystem einen dicken Strich setzen (darf gerne 1-2cm lang sein), hinten und vorne senkrechter Begrenzungsstrich und die Taktzahl als Zahl drüber schreiben.

    ansonsten Anmerkung zu MaBa, in letzter Zeit habe ich anstatt deiner (natürlich richtig dargestellten Faulenzer) öfter schon das Prozentzeichen (%) gesehen.
    % = 1 Takt / %%= 2 Takte / ...
    Hat vermutlich mit der schnelleren Schreibweise zu tun, wenn man es weiß funktioniert das auch gut.
     
  5. metallissimus

    metallissimus Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    1.776
    Ort:
    Achern (Baden)
    Zustimmungen:
    55
    Kekse:
    8.884
    Erstellt: 22.10.07   #5
    Was du da beschreibst ist ein mehrtaktiges Pausenzeichen.
     
  6. WilliamBasie

    WilliamBasie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    3.917
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    489
    Kekse:
    12.820
    Erstellt: 22.10.07   #6
    das kenne ich üblicherweise als Ganze Pause plus Taktanzahl drüber.
     
  7. Bassistenschwein

    Bassistenschwein Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    15.10.16
    Beiträge:
    1.555
    Zustimmungen:
    115
    Kekse:
    5.242
    Erstellt: 24.10.07   #7
    also den Strich den du beschreibst kenne ich auch als mehrtaktige Pause..ich hab aber auch schon ganze Pausen mit Zahl drüber in dieser Funktion gesehen.
     
  8. WilliamBasie

    WilliamBasie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    3.917
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    489
    Kekse:
    12.820
    Erstellt: 24.10.07   #8
    ...das wollte ich jetzt genauer wissen...

    ich habe gerade mal einen Satz Drum-Noten für Big Band durchgesehen, kommt beides vor:
    *Langer Strich als Pause: 6x
    *Langer Strich als Faulenzer: 11x

    Weit häufiger ist aber ein seeehr langgezogener Faulenzer und die Taktanzahl drüber, vielleicht sind die Lange Striche einfach nur "verunglückte" Faulenzer - was ich aber eher nicht glaube, weil das größtenteils gedruckte Noten sind?!
     
Die Seite wird geladen...